Mann im Spagat – Pace, Cowboy, Pace

:: Spielzeiten  :: reservieren und kaufen

Skurriles Großstadtmärchen über Berliner Start-Up Stars, selbstgemachtes Wasser und das Altern

Für die Welt-Atem-Agentur probiert Cowboy eifrig den Weltatem mit selbst gemachten Bettketten und levitierten Wasser zu reinigen. Na, das sollte in Kreuzberg, dem Stadtteil für Sternensänger, doch eigentlich kein Problem sein. Schließlich hat Cowboy ja die Hilfe seines Seniorenpraktikanten. Doch auch hier ändern sich die Zeiten. Cowboy muss mitansehen, dass der schmierige Tschick McQueen und seine umtriebige Partnerin Angel gleich gegenüber einen Autokurier aufmachen. Gegen diese Dreckschleudern muss Cowboy etwas unternehmen.

Er plant einen Fahrradkurierdienst aufzubauen und gleich zu Beginn eine Rallye zu veranstalten. Doch Cowboys Einsatz hat noch einen weiteren Grund. Cowboy will nicht, dass seine Mutter in einem dumpfen und tendenziell sogar gefährlichen Altenheim endet. Seine Mutter soll ins Sohosavoyritz, dem belebenden Altenheim für BestAgerGutverdiener. Dort tanzt sogar Elvis als Laserprojektion. Dafür benötigt Cowboy aber Geld.

Deutschland 2014 · R: Timo Jacobs · Db: Federico Avino und Timo Jacobs · K: Dominik Friebel • mit Timo Jacobs, Clemens Schick, Natalia Belitski, David Scheller u. a. · ab 12 J. · dt. + dt.OmeU · 90'

Der Regisseur Timo Jacobs
Parallel zum Studium der Ernährungslehre war Timo Jacobs als DJ sowie pro BMX-Fahrer und Großhändler für US-Firmen und Teamfahrer in Personalunion tätig Entdeckt wurde Timo Jacobs von Regisseur Klaus Lemke, mit dem er 3 Minuten Heroes und drei weitere Filme als Hauptdarsteller drehte. Jacobs drehte größtenteils Kinofilme. 2011 spielte er die Hauptrolle in Gegengerade, neben Mario Adorf. In internationalen Produktionen war Timo Jacobs in Spike Lees Kriegsfilm Miracle at St. Anna zu sehen. In Giorgio Dirittis Kriegsepos The Man Who Will Come (L'Uomo Che Verrà) spielte er an der Seite von Alba Rohrwacher und wurde beim Rome International Film Festival mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet. Für Beach Boy bekam Timo Jacobs den New Berlin Film Award, Pete The Heat! wurde mit dem Montblanc Filmpreis 2011 ausgezeichnet, in dem er die Hauptrolle spielte. Jacobs arbeitet auch hinter der Kamera. Anfang 2011 erschien sein erster Film, die Komödie Klappe Cowboy!. Im Theater Zürich verkörperte er 2011 den König Ödipus von Sophokles im gleichnamigen Stück. Seit Ende 2016 ist er als Kommissar Jan Michalski in der ZDF-Krimireihe Der Kriminalist an der Seite von Christian Berkel zu sehen. (Quelle: Wikipedia).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Samstag, 2. September 2017
14:45
Sonntag, 3. September 2017
14:45
Montag, 4. September 2017
20:15
Donnerstag, 7. September 2017
20:00
Samstag, 9. September 2017
14:45
Sonntag, 10. September 2017
14:45
Samstag, 16. September 2017
14:45
Sonntag, 17. September 2017
14:45
Donnerstag, 21. September 2017
19:30
Montag, 25. September 2017
19:00
Dienstag, 26. September 2017
19:00
Mittwoch, 27. September 2017
19:00
Samstag, 30. September 2017
14:45
Sonntag, 1. Oktober 2017
14:45
Samstag, 14. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 15. Oktober 2017
14:45
Montag, 16. Oktober 2017
18:00
Samstag, 21. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 22. Oktober 2017
14:45
Mittwoch, 25. Oktober 2017
14:45
Donnerstag, 26. Oktober 2017
14:45
Freitag, 27. Oktober 2017
14:45
Samstag, 28. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 29. Oktober 2017
14:45
Mittwoch, 1. November 2017
14:45
Donnerstag, 2. November 2017
14:45
Freitag, 3. November 2017
14:45
Samstag, 4. November 2017
14:45
Sonntag, 5. November 2017
14:45
Samstag, 11. November 2017
14:45
Sonntag, 12. November 2017
14:45
Samstag, 18. November 2017
14:45
Sonntag, 19. November 2017
14:45
Samstag, 25. November 2017
14:45
Sonntag, 26. November 2017
14:45
Samstag, 2. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 3. Dezember 2017
14:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
Donnerstag, 14. Dezember 2017
14:45
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 17. Dezember 2017
14:45
Donnerstag, 28. Dezember 2017
14:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00