Ein Chanson für Dich

Do 27. Juli · 14:30 Uhr im Kino Kaffeeklatsch

:: Spielzeiten  :: reservieren und kaufen

Isabelle Huppert spielt eine Frau, die ein Comeback wagt – auf der Bühne so wie in der Liebe

Vor langer Zeit landete Liliane (Isabelle Huppert) beim Grand Prix Eurovision de la Chanson auf Platz zwei hinter ABBA. Es war der Beginn einer glanzvollen Karriere. Doch ein paar Jahre später trennte sich die Sängerin von ihrem Manager und Ehemann Tony. Dieser hatte plötzlich eine Neue und nach der Scheidung ging's für Liliane nur noch bergab. Die Zeiten, in denen sie als Chanson-Sängerin „Laura“ große Erfolge feierte, sind längst vergessen und vorbei. Nun arbeitet sie in einer Pasteten-Fabrik und führt ein recht eintöniges Leben.

Eines Tages ist es vorbei mit Lilianes Anonymität, diese droht ausgerechnet von einem Kollegen enttarnt zu werden: Als sie Jean (Kévin Azaïs), einen 22-jährigen Boxer, kennenlernt, der in ihr den einstigen Star erkennt, ändert sich alles. Er verliebt sich in Liliane und überzeugt sie, dass es an der Zeit ist, ins Rampenlicht zurückzukehren.

Die ergreifend-poetische Romanze von Regisseur Bavo Defurne (Noordzee, Texas) wird stimmungsvoll untermalt mit der Musik von Pink Martini.

SOUVENIR · Belgien/Luxemburg/Frankreich 2016 · R: Bavo Defurne · Db: Bavo Defurne, Yves Verbraeken, Jacques Boon · K: Philippe Guilbert • Mit Isabelle Huppert, Kévin Azaïs, Johan Leysen u.a. · franz.OmU + dF · 90'

Der Regisseur Bavo Defurne
Sein erster Kurzfilm Atlantis stammt aus dem Jahr 1990. Danach folgten einige Kurzfilme. Saint – ein Film über die letzten Minuten des Heiligen Sebastian – erhielt 1996 eine besondere Erwähnung der Jury beim Kurzfilmfestival Hamburg, und Lagerfeuer/Campfire bekam 2000 den Four-Kurzfilmpreis auf dem Schwullesbischen Film Festival in London sowie gleichfalls 2000 eine lobende Erwähnung der Jury des Turiner Schwullesbischen Film Festivals sowie auch den Publikumspreis beim gleichen Festival. Mit seinem ersten Spielfilm Noordzee, Texas (2011) gewann Defurne Ende August 2011 die Auszeichnung des Internationalen Film Festivals von Montreal und er erlangte „Zilveren Zenith“ für den Debüt Film und Fipresci International Press Award beim Ersten Welt Wettbewerb für Filme. (Quelle: Wikipedia).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Samstag, 2. September 2017
14:45
Sonntag, 3. September 2017
14:45
Montag, 4. September 2017
20:15
Donnerstag, 7. September 2017
20:00
Samstag, 9. September 2017
14:45
Sonntag, 10. September 2017
14:45
Samstag, 16. September 2017
14:45
Sonntag, 17. September 2017
14:45
Donnerstag, 21. September 2017
19:30
Montag, 25. September 2017
19:00
Dienstag, 26. September 2017
19:00
Mittwoch, 27. September 2017
19:00
Samstag, 30. September 2017
14:45
Sonntag, 1. Oktober 2017
14:45
Samstag, 14. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 15. Oktober 2017
14:45
Montag, 16. Oktober 2017
18:00
Samstag, 21. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 22. Oktober 2017
14:45
Mittwoch, 25. Oktober 2017
14:45
Donnerstag, 26. Oktober 2017
14:45
Freitag, 27. Oktober 2017
14:45
Samstag, 28. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 29. Oktober 2017
14:45
Mittwoch, 1. November 2017
14:45
Donnerstag, 2. November 2017
14:45
Freitag, 3. November 2017
14:45
Samstag, 4. November 2017
14:45
Sonntag, 5. November 2017
14:45
Samstag, 11. November 2017
14:45
Sonntag, 12. November 2017
14:45
Samstag, 18. November 2017
14:45
Sonntag, 19. November 2017
14:45
Samstag, 25. November 2017
14:45
Sonntag, 26. November 2017
14:45
Samstag, 2. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 3. Dezember 2017
14:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
Donnerstag, 14. Dezember 2017
14:45
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 17. Dezember 2017
14:45
Donnerstag, 28. Dezember 2017
14:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00