Ein antifaschistischer Heimatfilm über Jan „Monchi“ Gorkow, den Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet. Das Regiedebüt des Schauspielers Charly Hübner (Das Leben der Anderen, Polizeiruf 110).

Ein kleines Dorf in den Weiten Mecklenburgs. Geprägt vom politischen Wandel der letzten Jahrzehnte ist hier eine Band entstanden, die etwas zu sagen hat und das sehr laut. Feine Sahne Fischfilet um Jan „Monchi“ Gorkow ist heute eine der erfolgreichsten Punkbands in Deutschland und in den Augen des Staates „Vorpommerns gefährlichste Band“. Der Schauspieler und gebürtige Mecklenburger Charly Hübner erzählt die Geschichte dieses jungen und wilden Lebens zwischen stürmischem Punk-Furor und energischem Lokalpatriotismus, zwischen Rock am Ring und wellenschlagender Wahlkampftour.

WILDES HERZ ist das so intime wie mitreißende Porträt eines jungen Musikers geworden, der sich mit großem Herzen und noch größerer Klappe gegen den Rechtsruck stemmt und dabei von nichts aufzuhalten ist. Regisseur Charly Hübner begibt sich auf eine sehr ehrliche und humorvolle Reise mitten ins wild schlagende Herz einer aufgewühlten Region zwischen Verlierern und Gewinnern, zwischen Rückschlägen und tanzenden Triumphen.

Deutschland 2017 · R & Db: Charly Hübner, Sebastian Schultz · K: Martin Farkas, Roman Schauerte · Musik: Jörg Gollasch • Mit Jan Monchi Gorkow, Kai Irrgang, Olaf Ney, Christoph Sell, Max Bobzin, Jacobus North, Michael Ebert, Jürgen Hingst u.a. · ab 12 J. · 94'

Der Regisseur
Charly Hübner war nach seiner Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch bis 2003 ausschließlich am Theater zu sehen. 1996 erhielt er den Friedrich-Luft-Preis. 2003 begann seine Fernsehkarriere. Im gleichen Jahr folgte sein Kinodebüt in Sherry Hormanns Komödie MÄNNER WIE WIR. Große Bekanntheit erlangte er 2006 durch seinen Auftritt im Oscar®-prämierten Spielfilm DAS LEBEN DER ANDEREN. Neben zahlreichen Kinorollen wirkte Charly Hübner in vielen Fernsehproduktionen mit. Für seine Hauptrolle als Psychopath im Psychodrama UNTER NACHBARN erhielt Hübner 2013 die Goldene Kamera als Bester deutscher Schauspieler. Mit WILDES HERZ feiert Charly Hübner sein Regiedebüt. Zuvor drehte er bereits eine Folge des 16-teiligen Doku-Projekts 16 x DEUTSCHLAND der ARD, in dem er einen ersten dokumentarischen Blick Presseheft WILDES HERZ 14 auf sein Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wirft und Monchi einen Gastauftritt hat. (Quelle: Presseheft).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Musik, Punk, Rechtsextremismus, Linksextremismus, Gewalt, politisches Engagement, Protest, Demokratie, Heimat, Familie, Erwachsenwerden, Fußball-Ultra-Bewegung
Fächer: Politik, Sozialkunde, Musik, Deutsch, Kunst, Religion, Ethik
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Freitag, 26. Oktober 2018
17:45
18:40
18:50
20:15
20:40
21:00
22:40
23:00
Samstag, 27. Oktober 2018
14:45
15:20
16:30
16:45
18:00
18:50
19:00
20:15
21:00
22:20
22:40
Montag, 29. Oktober 2018
15:20
16:30
16:45
17:45
18:40
18:50
20:15
20:40
21:00
Dienstag, 6. November 2018
20:00
Mittwoch, 7. November 2018
18:00
19:00
22:45
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
17:00
20:15
Montag, 12. November 2018
19:00
21:00
Dienstag, 13. November 2018
20:00
Mittwoch, 14. November 2018
21:00
Samstag, 17. November 2018
14:45
Montag, 19. November 2018
18:45
Dienstag, 20. November 2018
20:00
20:30
Samstag, 24. November 2018
14:45
Dienstag, 27. November 2018
20:00
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00