Blitzgescheite Komödie übers Erwachsenwerden von Erwachsenen

Stilldemenz, Dammriss und drückende Brüste – Marie ist 34 und kann die Gespräche ihrer Freundinnen echt nicht mehr hören. Obendrein ist ihr Freund Sascha auch noch ganz heiß drauf, endlich Kinder mit ihr in die Welt zu setzen. Also werden die fruchtbaren Tage fleißig genutzt, um nochmal nackt zusammenzukommen. Aber will sie das wirklich? Also das ganze große Alles? Oder doch lieber frei und unabhängig sein? Und warum muss die verdammte biologische Uhr eigentlich so laut ticken?

Als die Fragen in ihrem Kopf zu laut werden, flieht Marie mit Toyboy Lukas auf eine Tiroler Berghütte. Superwilder Sex und das ganz ohne Verpflichtungen, yeah! Auf dem Gipfel der Lust angekommen gibt es allerdings eine böse Überraschung …

Deutschland 2017 · R & Db: Julia Becker · K: Martin Neumeyer • Mit Julia Becker, Marc Ben Puch, Christian Natter, Charlotte Crome u.a. · ab 12 J. · 79'

Die Regisseurin
Julia Becker, geboren 1982 in Berlin, wurde einem größeren Publikum durch ihre Rolle in der ARD-Vorabendserie „Hauptstadtrevier“ bekannt. Schon mit 8 Jahren schrieb sie in ein Poesiealbum, dass sie ,Filstar‘ werden will. Vermutlich weil ihre Eltern nicht genau wussten, dass sie ,Filmstar‘ meinte, nötigten sie sie zu einem unerfolgreichen Germanistik-Studium. Danach war allen klar, dass Nötigung nichts bringt, und sie studierte Schauspiel in Berlin und New York. 2014 ist Julia Becker für den Spielfilm Das Floß! dann das erste Mal als Produzentin tätig: Sie entwickelt mit der Regisseurin, Julia C. Kaiser, zudem die Geschichte des Films und übernimmt eine der Hauptrollen. 2016 spielt sie auch in Julia C. Kaisers zweitem Kinofilm Die Hannas mit.

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Sonntag, 1. Juli 2018
14:45
Dienstag, 3. Juli 2018
20:00
Dienstag, 10. Juli 2018
20:00
Samstag, 14. Juli 2018
14:45
Sonntag, 15. Juli 2018
14:45
Dienstag, 17. Juli 2018
20:00
20:30
Freitag, 20. Juli 2018
14:45
Samstag, 21. Juli 2018
14:45
Dienstag, 24. Juli 2018
20:00
Freitag, 27. Juli 2018
14:45
Samstag, 28. Juli 2018
14:45
Sonntag, 29. Juli 2018
14:45
Dienstag, 31. Juli 2018
20:00
Donnerstag, 2. August 2018
20:00
Sonntag, 5. August 2018
20:15
Donnerstag, 16. August 2018
20:00
Sonntag, 19. August 2018
20:15
Donnerstag, 23. August 2018
20:00
Donnerstag, 6. September 2018
20:00