Können individuelles Glück, die Liebe zwischen Eltern und Tochter und die Aufrechterhaltung eines traditionellen Ehrbegriffs zusammen bestehen?

Nisha (Maria Mozhdah) wächst in Norwegen auf und hat sich mit einem Doppelleben arrangiert. Von außen betrachtet lebt die selbstbewusste Teenagerin wie ihre norwegischen Freund*innen, innerhalb der Familie passt sie ihr Verhalten den Vorstellungen ihrer Eltern und dem von der pakistanischen Community geforderten Verhaltenskodex an. Liebevoll umsorgt, ist die fünfzehnjährige der Stolz ihres Vaters (Adil Husain).

Doch als dieser sie in einer sexuell zweideutigen Situation mit einem Jungen in ihrem Zimmer erwischt, kollidieren die beiden Welten brutal. Nisha wird von ihren Eltern entführt und nach Pakistan zu Verwandten gebracht. Begleitet von Angst, fühlt sie sich allein in der Fremde und kämpft gegen die Mauern eines geeinten Familienwillens, der ihren Wunsch nach individuellem Glück zu unterdrücken versucht.

WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN ist ein autobiografisch geprägter, emotionaler Film über Liebe und Courage und darüber, seinen eigenen Weg zu finden. Und eine komplexe Geschichte über die Liebe zwischen Eltern und Kindern und wie schwer es ist, beide Seiten zu verstehen.

HVA VIL FOLK SI · Norwegen/Deutschland/Schweden 2017 · R & Db: Iram Haq · K: Nadim Carlsen · Musik: Martin Pedersen, Lorenz Dangel • Mit Maria Mozhdah, Adil Hussain, Rohit Saraf, Ekavali Khanna, Ali Arfan, Sheeba Chaddha u.a. · teilw.OmU · 106'

Die Regisseurin
Iram Haq (geboren 1976) ist Schauspielerin, Autorin und Regisseurin. Ihr Debüt als Regisseurin und Schauspielerin gab sie mit dem Kurzfilm Little Miss Eyeflap, der 2009 auf dem Sundance Film Festival lief. Ihr Spielfilmdebüt I Am Yours feierte 2013 auf dem Toronto International Film Festival Premiere, erhielt zahlreiche Preise auf internationalen Festivals und war im gleichen Jahr Norwegens Einreichung für den Oscar® als Bester nichtenglischsprachiger Film (Quelle: Presseheft).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 8. Klasse
Themen: Integration, Werte, kulturelle Kluft, Identität, soziale Kontrolle, Familie, Ehrbegriff in traditionellen Kulturen, erste Liebe, Gewalt, Selbstbestimmung
Fächer: Sozialkunde, Politik, Ethik, Religion, Deutsch, fächerübergreifend: Bildung zur sexuellen Selbstbestimmung
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Samstag, 2. Juni 2018
14:45
Sonntag, 3. Juni 2018
14:45
17:00
Dienstag, 5. Juni 2018
20:00
Samstag, 9. Juni 2018
14:45
Dienstag, 12. Juni 2018
20:00
Donnerstag, 21. Juni 2018
20:00
Sonntag, 1. Juli 2018
14:45
Mittwoch, 4. Juli 2018
19:00
Donnerstag, 5. Juli 2018
20:00
Samstag, 7. Juli 2018
14:45
Sonntag, 8. Juli 2018
14:45
Montag, 9. Juli 2018
20:00
Samstag, 14. Juli 2018
14:45
Sonntag, 15. Juli 2018
14:45
Donnerstag, 19. Juli 2018
14:45
20:00
Freitag, 20. Juli 2018
14:45
Samstag, 21. Juli 2018
14:45
Sonntag, 22. Juli 2018
14:45
Donnerstag, 26. Juli 2018
14:45
20:00
Freitag, 27. Juli 2018
14:45
Samstag, 28. Juli 2018
14:45
Sonntag, 29. Juli 2018
14:45
Donnerstag, 2. August 2018
20:00
Donnerstag, 16. August 2018
20:00
Donnerstag, 23. August 2018
20:00
Donnerstag, 6. September 2018
20:00