Ein Film über den afghanischen Steven Spielberg

Salim Shaheen ist der bedeutendste und beliebteste Filmemacher Afghanistans. Er hat 109 Filme gedreht, ist Schauspieler, Produzent, Regisseur und der Held eines von Krieg und Terror geprägten Landes. Auch in der schwierigsten Zeit gibt er den Menschen Hoffnung und zeigt ihnen eine Welt voller Träume fernab von Traditionen und Bürgerkrieg.

Filme sind Shaheens Leben. „Es gibt Hollywood und es gibt Bollywood“, sagt er einmal im Film: „Und dann gibt es noch Nothingwood. Das ist hier, denn hier gibt es kein Geld.“ Trotz der Bedenken seiner Familie, trotz einer Gesellschaft, die keine Bilder erlaubt, trotz 30 Jahren Krieg, die das Land in die Knie gezwungen hat, hat er seine Leidenschaft nie aufgegeben.

Der Film zeigt, wie Salim Shaheen und sein Team über die Jahre allen Widerständen getrotzt haben, wie sie die sowjetische Besatzung, den Bürgerkrieg, die Taliban und die Bürde der Traditionen überlebt haben. Seit 30 Jahren sind die Filme Shaheens das einzig Beständige in einem Land, das zerrissen ist zwischen Krieg, Tradition und poetischer Gegenwart.

NOTHINGWOOD · Frankreich/Deutschland 2017 · R & Db: Sonia Kronlund· K: Alexander Nanau, Eric Guichard • Mit Salim Shaheen u.a. · ab 6 J. · farsi./dari./franz.OmU · 85'

Die Regisseurin
Die Deutschschwedin Sonia Kronlund studierte zunächst an einer französischen Grande École. Anschließend begann sie Drehbücher zu schreiben und Dokumentarfilme zu produzieren. Seit 2002 moderiert und produziert sie die Radiosendung „Les pieds sur terre“. Ihr besonderes Interesse gilt dem Iran und Afghanistan. (Quelle: Französische Filmtage Tübingen).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Freitag, 26. Oktober 2018
17:45
18:40
18:50
20:15
20:40
21:00
22:40
23:00
Samstag, 27. Oktober 2018
14:45
15:20
16:30
16:45
18:00
18:50
19:00
20:15
21:00
22:20
22:40
Montag, 29. Oktober 2018
15:20
16:30
16:45
17:45
18:40
18:50
20:15
20:40
21:00
Dienstag, 6. November 2018
20:00
Mittwoch, 7. November 2018
18:00
19:00
22:45
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
17:00
20:15
Montag, 12. November 2018
19:00
21:00
Dienstag, 13. November 2018
20:00
Mittwoch, 14. November 2018
21:00
Samstag, 17. November 2018
14:45
Montag, 19. November 2018
18:45
Dienstag, 20. November 2018
20:00
20:30
Samstag, 24. November 2018
14:45
Dienstag, 27. November 2018
20:00
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00