Das Cinema zeigt mit dem Seniorenbüro Mauritz

Halaleluja – Iren sind menschlich!

Do 28. Juni 2018 · 14:30 Uhr
Im Juni mit Mandarinen-Quarkkuchen und Limetten-Sahne-Schnitten im neben*an.

Eine warmherzige Dorfgeschichte mit viel Situationskomik und unbeschwerter Heiterkeit

Der junge Raghdan ist vor einigen Jahren aus Indien geflohen, um den Heiratsplänen seines traditionsbewussten Vaters zu entrinnen. Seine neue Heimat ist der kleine irische Küstenort Sligo, wo er bei seinem Onkel lebt und mit Maeve auch bereits die große Liebe gefunden hat. Doch dann kommt es ausgerechnet bei seiner Geburtstagsfeier zu einem Streit mit Maeve und außerdem steht plötzlich sein Vater vor der Tür, der seinem Sohn ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk machen möchte: einen Schlachthof, den die beiden in einen Halal-Betrieb verwandeln sollen. Raghdan muss also versuchen, seine Beziehung zu retten und zugleich den Frieden im Dorf zu bewahren, wo die Idee seines Vaters zwar für neue Arbeitsplätze, aber auch für einigen Aufruhr sorgt.

Für seinen neuen Film versammelt Regisseur Conor McDermottroe ein hochkarätiges Ensemble in seiner Heimatstadt. Junge Talente wie David Kross (Der Vorleser) und alten Hasen wie Art Malik (True Lies – Wahre Lügen) oder Colm Meaney (Star Trek) zeigen sich von ihrer besten und spielfreudigsten Seite.

HALAL DADDY · Irland/Deutschland 2017 · R: Conor McDermottroe · Db: Conor McDermottroe, Mark O'Halloran · K: Mel Griffith • Mit Nikesh Patel, Colm Meaney, Art Malik, Sarah Bolger u.a.· ab 12 J. · engl.OmU + dF · 94'

Der Regisseur Conor McDermottroe
Vor seiner Karriere als Regisseur und Drehbuchautor wirkte der irische Conor McDermottroe als Schauspieler in knapp 30 Produktionen mit. Gleich mit seinem Regiedebut SWANSONG (2009) erlangte er große Aufmerksamkeit. Darüber hinaus hat Conor McDermottroe einige Kurzfilme realisiert. Der 2005 vollendete A WOMAN'S HAIR gewann beim Internationalen Kurzfilmfestival in Venedig in der Kategorie „Bester Kurzfilm“. (Quelle: Presseheft).

Nach oben

Links
Offizielle Homepage
Filminfos mm filmpresse
Internet Movie DB
Presseschau moviepilot.de
acebook-Seite zum Film

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Aktuelle Filme für ein älteres Publikum



Monatlich laden wir, in Kooperation mit dem Seniorenbüro Mauritz, MünsteranerInnen in den „besten Jahren“ zu einem ausgewählten aktuellen Film und danach zum geselligen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen zum Sonderpreis

Kino Kaffeklatsch immer am 4. Donnerstag im Monat um 14:30 Uhr!
An der Kasse stehen Senior*innen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Die Kinokarte ohne Café-Besuch kostet 5,20 Euro, der Eintritt für Film und Café, inklusive Heißgetränk und hausgemachtem Kuchen, beträgt 8,- Euro. Die Getränke-Bestellung wird schon vor Filmbeginn am Einlass entgegengenommen, im Café stehen zwei Kuchen zur Auswahl.

Im Kinosaal stehen Rollstuhl-Plätze und eine Hörbehindertenanlage, die mit dem Hörgerät oder hauseigenen Kopfhörern genutzt werden kann, zur Verfügung. Mit selbst mitgebrachten Smartphones und Kopfhörern können die Apps Cinema Connect, Greta und Starks für Audiodeskriptionen und Hörunterstützung genutzt werden. Wir erklären gerne, wie sie funktionieren.

Nach einer Begrüßung im Saal wird ein eigens ausgesuchter Spiel- oder Dokumentarfilm aus dem aktuellen Programm präsentiert. Die Themen sind dabei genauso vielfältig wie die Produktionsländer und Stimmungen. Im Anschluss an die Filmvorführung freut sich die hauseigene Gastronomie darauf, Sie in entspannter Atmosphäre zum Kaffeeklatsch zu begrüßen. Dabei bietet sich die Möglichkeit, mit den Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros Mauritz ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Das Cinema zeigt mit dem Seniorenbüro Mauritz

Am Strand

Do 26. Juli 2018 · 14:30 Uhr
Im Juli mit Zitronenschnitten und Johannisbeer-Frischkäse-Kuchen im neben*an.

Beklemmendes Gesellschaftsporträt der 1960er Jahre nach dem gleichnamigen Romans von Ian McEwan (Der Zementgarten, Abbitte)

Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting und Edward Mayhew, das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig. Doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein.

Mit der Verfilmung des Romans von Ian McEwan über die Beziehung eines jungen Paares, das im Käfig seiner Zeit und seiner Erziehung gefangen ist, legt der renommierte britische Theaterregisseur Dominic Cooke sein Kinospielfilmdebüt vor. In detailreicher Ausstattung erzählt er eine universelle Geschichte über Liebe und Selbstfindung, Begierde und Angst – und über die Unerbittlichkeit des Schicksals.

»Sie waren jung, gebildet und in ihrer Hochzeitsnacht beide noch unerfahren, auch lebten sie in einer Zeit, in der Gespräche über sexuelle Probleme schlicht unmöglich waren.« (Autor Ian McEwan)

»Ian McEwan beschäftigt sich immer wieder mit der Frage des sozialen Drucks, der auf jungen Menschen lastet – egal, in welcher Zeit sie aufgewachsen sind.« (Hauptdarstellerin Saoirse Ronan)

ON CHESIL BEACH · Großbritannien 2017 · R: Dominic Cooke · Db: Ian McEwan · K: Sean Bobbitt • Mit Saoirse Ronan, Billy Howle, Emily Watson, Anne-Marie Duff, Samuel West, Bebe Cave, Adrian Scarborough, Jonjo O'Neill u.a. · ab 12 J. · 110'

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Sonntag, 1. Juli 2018
14:45
Dienstag, 3. Juli 2018
20:00
Dienstag, 10. Juli 2018
20:00
Samstag, 14. Juli 2018
14:45
Sonntag, 15. Juli 2018
14:45
Dienstag, 17. Juli 2018
20:00
20:30
Freitag, 20. Juli 2018
14:45
Samstag, 21. Juli 2018
14:45
Dienstag, 24. Juli 2018
20:00
Freitag, 27. Juli 2018
14:45
Samstag, 28. Juli 2018
14:45
Sonntag, 29. Juli 2018
14:45
Dienstag, 31. Juli 2018
20:00
Donnerstag, 2. August 2018
20:00
Sonntag, 5. August 2018
20:15
Donnerstag, 16. August 2018
20:00
Sonntag, 19. August 2018
20:15
Donnerstag, 23. August 2018
20:00
Donnerstag, 6. September 2018
20:00