Wolf and Sheep

:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Nur noch bis Mittwoch, 8. August 2018!

Man weiß nicht, was man mehr bewundern soll, die wilde Schönheit der Landschaft oder die zarten Beziehungen der Kinder, die mitten in ihr aufwachsen

Die junge Afghanin Shahrbanoo Sadat will uns nicht einfach in eine idyllische Dorfgemeinschaft entführen. Die Beziehungen im Alltag hier sind von Tratsch und kleinen Konflikten geprägt, das Leben ist hart und einfach, jeder Tag bringt seine Bürde mit sich, und die will getragen sein. Ausgehend von einem Begräbnis folgt die Handlung der Wiederverheiratung der Witwe mit einem alten Mann. Genau dafür wird ihr elfjähriger Sohn Qodrat gehänselt. Es zieht ihn zu Sediqa hin, die ihrerseits von den Mädchen gemieden wird, weil sie das Böse in sich trage. Die Menschen glauben an Legenden und Mythen wie jene des Kaschmir-Wolfs, der auf zwei Pfoten nachts das Dorf heimsucht, während in Wirklichkeit die Wölfe die Schafe reißen.

Shahrbanoo Sadat ist in einem Dorf, wie sie es in ihrem ersten Spielfilm beschreibt, aufgewachsen. Das spürt man im besten Sinn, denn sie erzählt ihre Geschichte aus der Erfahrung des Lebens heraus.

Dänemark/Frankreich/Schweden/Afghanistan 2016 · R: Shahrbanoo Sadat · Db: Shahrbanoo Sadat · K: Virginie Surdej • Mit Sediqa Rasuli, Qodratolla Qadiri u.a. · ab 6 J. · farsi.OmU (Hazaragi) · 86'

Die Regisseurin
Shahrbanoo Sadat wurde 1990 als Tochter afghanischer Flüchtlinge in Teheran geboren. Mit 18 Jahren zog sie nach Kabul und besuchte den französischen Workshop Atelier Varan Kabul für Dokumentarfilmregie. Mit 20 Jahren wurde sie als jüngste Teilnehmerin in das Filmförderprojekt Cinéfondation Residency nach Cannes eingeladen. Nach mehreren Kurzfilmen ist WOLF AND SHEEP ihr erster Spielfilm (Quelle: Presseheft).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Samstag, 29. September 2018
14:45
Sonntag, 30. September 2018
14:45
19:00
Montag, 1. Oktober 2018
20:00
Dienstag, 2. Oktober 2018
20:00
Samstag, 6. Oktober 2018
14:45
18:45
Montag, 8. Oktober 2018
21:00
Dienstag, 9. Oktober 2018
18:45
20:00
Freitag, 12. Oktober 2018
Neu!
Samstag, 13. Oktober 2018
14:45
Montag, 15. Oktober 2018
18:45
21:00
Freitag, 19. Oktober 2018
14:45
Samstag, 20. Oktober 2018
14:45
Dienstag, 23. Oktober 2018
19:00
19:30
Mittwoch, 24. Oktober 2018
14:45
19:00
Freitag, 26. Oktober 2018
14:45
Dienstag, 30. Oktober 2018
20:00
Mittwoch, 31. Oktober 2018
22:45
Donnerstag, 1. November 2018
14:45
Samstag, 3. November 2018
14:45
Sonntag, 4. November 2018
14:45
17:00
Mittwoch, 7. November 2018
19:00
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
17:00
Samstag, 17. November 2018
14:45
Samstag, 24. November 2018
14:45
Sonntag, 25. November 2018
14:45
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 9. Dezember 2018
14:45
17:00
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00