Nach dem gleichnamigen Kultroman von Tino Hanekamp hat Jakob Lass (Blind & Hässlich, Tiger Girl, Love Steaks) einen spektakulären Film über die letzte Nacht eines Musikclubs auf dem Hamburger Kiez gedreht.

In den Hauptrollen sind neben den Newcomern Niklas Bruhn , Mathias Bloech und Martina Schöne-Radunski unter anderem Bela B. als toter Elvis und Corinna Harfouch als Innensenatorin von Hamburg zu sehen.

Deutschland 2017 · R: Jakob Lass · Db: Jakob Lass, Hannah Schopf · K: Timon Schäppi • Mit Niklas Bruhn, David Schütter, Tinka Fürst, Corinna Harfouch, Bela B. Felsenheimer u.a. · ab 12 J. · 90'

Der Regisseur
Jakob Lass begann mit 17 ein Schauspielstudium. 2004 begann er, neben seiner Schauspieltätigkeit erste Kurzfilme zu realisieren. 2005 gründete er in Berlin gemeinsam mit seinem Bruder Tom die Lass Bros Filmproduktion. 2007 wurde Jakob Lass Mitglied des Berliner Vereins filmArche, wo er bis 2009 Film studierte. Mit seinem preisgekrönten Kurzfilm "Bademeister Paul" erhielt er 2008 eine Einladung zum 6. Berlinale Talent Campus. Im Jahr darauf nahm Lass ein Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg auf. 2013 wurde sein zweiter Kinofilm "Love Steaks" beim Münchner Filmfest uraufgeführt und konnte dort einen Coup landen: Beim Förderpreis Neues Deutsches Kino wurde die eigenwillige Liebeskomödie in allen vier Preiskategorien (Schauspiel, Drehbuch, Produktion und Regie) ausgezeichnet. Beim Filmfestival Max Ophüls Preis erhielt "Love Steaks" im Januar 2014 den Hauptpreis. Ende März 2014 startete der Film regulär in den deutschen Kinos. Unter der Regie seines Bruders Tom gehörte Jakob Lass zum Ensemble des Dramas "Blind & Hässlich" (2016). (Quelle: filmportal).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Freitag, 26. Oktober 2018
17:45
18:40
18:50
20:15
20:40
21:00
22:40
23:00
Samstag, 27. Oktober 2018
14:45
15:20
16:30
16:45
18:00
18:50
19:00
20:15
21:00
22:20
22:40
Montag, 29. Oktober 2018
15:20
16:30
16:45
17:45
18:40
18:50
20:15
20:40
21:00
Dienstag, 6. November 2018
20:00
Mittwoch, 7. November 2018
18:00
19:00
22:45
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
17:00
20:15
Montag, 12. November 2018
19:00
21:00
Dienstag, 13. November 2018
20:00
Mittwoch, 14. November 2018
21:00
Samstag, 17. November 2018
14:45
Montag, 19. November 2018
18:45
Dienstag, 20. November 2018
20:00
20:30
Samstag, 24. November 2018
14:45
Dienstag, 27. November 2018
20:00
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00