Cinema & Gleis 22 zeigen in einer NRW-Premiere

Durch den Spiegel kommst du nicht

Mo 22. Oktober 2018 · 21:30 Uhr
In Anwesenheit von Regisseur und Bandmitgliedern. Aufgrund der kurzen Dauer des Films (55 Minuten) beträgt der Eintritt für alle Besucher*innen nur 6,- € . Ermäßigungen sind daher diesmal nicht möglich.
:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Der Film DURCH DEN SPIEGEL KOMMST DU NICHT zeigt die Post-Punk-Gruppe MESSER im Dezember 2015 während der Aufnahmen zu ihrem dritten Studioalbum „Jalousie“, für die sie sich aufs Kulturgut Haus Nottbeck im Münsterland zurückzieht.

Zu sehen sind die fünf Musiker, wie sie sich mit Apparaten und Instrumenten, Verhandlungen und Verwerfungen, Ritualen und Experimente n distanzieren und annä hern, um zu einem gemeinsamen Resultat zu finden.

Filmemacher Manuel Gehrke beobachtet den Prozess und entwickelt dabei seine eigene Perspektive auf das Geschehen: Neben dialogischen Szenen lebt seine Kunstdoku von atmosphärischen Bildern, von Klängen und Rauschen sowie der Erzählerstimme von Sänger Hendrik Otremba.

Manuel Gehrke hat an der Universität Hildesheim Szenische Künste studiert. DURCH DEN SPIEGEL KOMMST DU NICHT ist sein erster langer Dokumentarfilm. Zuvor hat er visuell eng mit den Bands MESSER, DIE HEITERKEIT und SLEEP zusammengearbeitet. Dabei entstanden Musikvideos und bewegte Bühnenbilder. Er lebt und arbeitet in Hannover.

Zusammen mit:

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Matangi/Maya/M.I.A.

Mo 5. November · 21:00 Uhr Vorpremiere mit dem Gleis 22

Ab Do 22. November in einzelnen Vorstellungen

Vom tamilischen Flüchtlingskind zum internationalen Popstar: Matangi „Maya“ Arulpragasam alias „M.I.A.“

Mit dem ursprünglichen Plan, Dokumentarfilmerin zu werden, reiste die in London geborene Tamilin einst als Kunststudentin in ihr Heimatland Sri Lanka. Geprägt von ihren Erfahrungen mit dem dortigen Militärregime beginnt Maya zurück in London stattdessen als „M.I.A." Musik zu machen und entwickelt, inspiriert von Street Art, Hip-Hop und verschiedenen Londoner Migrationskulturen, eine Culture-Clash-Ästhetik, die zu weltweitem Erfolg führt. Doch ihre Parteinahme für die tamilischen Rebellen und ihr Selbstverständnis als „Bad Girl“ stoßen bei Mainstream-Medien, Politik und der konservativen Öffentlichkeit auf harsche Kritik.

Anhand von Archivmaterial aus den letzten 22 Jahren zeigt Steve Loveridge, wie M.I.A. Popmusik als politisches Sprachrohr nutzt und dabei nicht davor zurückschreckt, als Außenseiterin dazustehen.

Großbritannien/Sri Lanka/USA 2018 · R: Steve Loveridge · K: Graham Boonzaaier, Catherine Goldsmith, Matt Wainwright · Musik: M.I.A., Elastica, Steve Loveridge, Dhani Harrison, Paul Hicks • Mit Maya Arulpragasam, Diplo, Justine Frischmann u.a. · ab 12 J. · engl./tamil.OmU · 97'

Nach oben

Vorpremiere zusammen mit:

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Samstag, 20. Oktober 2018
14:45
15:20
16:00
16:50
17:45
18:45
18:50
20:15
20:45
21:00
22:40
22:55
Freitag, 26. Oktober 2018
14:45
Dienstag, 30. Oktober 2018
20:00
Mittwoch, 31. Oktober 2018
22:45
Mittwoch, 7. November 2018
19:00
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
17:00
Samstag, 17. November 2018
14:45
Samstag, 24. November 2018
14:45
Sonntag, 25. November 2018
14:45
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 9. Dezember 2018
14:45
17:00
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00