Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen

:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Nur noch bis Mittwoch, 17. Oktober 2018!

Aufrüttelnde und durch Interviews, Animationen, Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen höchst kreative Kino-Doku

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Seit Beginn der Menschheit sind sie die Quelle allen Lebens, ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 % aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne kontrollieren mit genetisch veränderten Monokulturen den globalen Saatgutmarkt. Immer mehr Menschen kämpfen daher wie David gegen Goliath um die Zukunft der Samenvielfalt.

SEED: THE UNTOLD STORY · USA 2016 · R: Jon Betz, Taggart Siegel · K: Taggart Siegel · Musik: Garth Stevenson • engl./hindi/span.OmU · 94'

Die Regisseure
Taggart Siegel ist Regisseur und Produzent zahlreicher Dokumentarfilme. „Queen of the Sun: What Are the Bees Telling Us?“ und „Mit Mistgabel und Federboa – Farmer John“ haben Kritik und Publikum gleichermaßen überzeugt und über 40 internationale Preise gewonnen. Für den Public Broadcasting Service (PBS) realisierte er die Filme „Split Horn“, „Between Two Worlds“, „Blue Collar & Buddha“ sowie „Heart Broken in Half“. Alle diese Filme kreisen um Geflüchtete und Immigranten in den USA, die um Anerkennung kämpfen. Für National Geographic produzierte Siegel den Dokumentarfilm „Disenchanted Forest“ über Orang-Utans auf Borneo. Siegel ist Mitbegründer und Geschäftsführer von Collective Eye Films, einer gemeinnützigen Filmproduktions- und Distributionsfirma mit Sitz in Portland, Oregon.

Jon Betz ist unabhängiger Dokumentarfilmer. Er war für den Emmy nominiert und hat zahlreiche Preise gewonnen. Sein Dokumentarfilm „Memorize You Saw It“ porträtiert seine Zeit als Entwicklungshelfer bei früheren Kindersoldaten in Ost-Uganda. Betz hat an der Rhode Island School of Design studiert. Er leitet Collective Eye Films. (Quelle: W-Film).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Sehbehinderung, Jugend, Außenseiter, Träume, Selbstakzeptanz, Konfliktbewältigung, Freiheit, Freundschaft, Liebe, Familie, Erwachsenwerden, Individuum und Gesellschaft, Identität, Vertrauen
Fächer: Deutsch, Französisch, Sozialkunde, Ethik, Psychologie, Kunst
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Freitag, 26. Oktober 2018
14:45
Dienstag, 30. Oktober 2018
20:00
Mittwoch, 31. Oktober 2018
22:45
Dienstag, 6. November 2018
20:00
Mittwoch, 7. November 2018
19:00
22:45
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
17:00
20:15
Montag, 12. November 2018
19:00
21:00
Dienstag, 13. November 2018
20:00
Mittwoch, 14. November 2018
21:00
Samstag, 17. November 2018
14:45
Montag, 19. November 2018
18:45
Dienstag, 20. November 2018
20:00
20:30
Samstag, 24. November 2018
14:45
Dienstag, 27. November 2018
20:00
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00