Die Linse und Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Münster zeigen

Pro Life – Abtreibungsgegner auf dem Vormarsch

Mi 23. Januar 2019 · 19:00 Uhr Eintritt: 5 €/erm. 3 €
Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Münster lädt nach der Vorstellung zu einer Diskussionsrunde über den Film und die derzeitige Lage in der Abtreibungs- und Frauenrechtsdebatte ein.
Jetzt Karten kaufen und reservieren (cineplex.de)

Der Rechtsruck in der Gesellschaft ist auch im Bereich der Frauenrechte zu spüren, und dies europaweit. Die Dokumentation zeigt, wie sich konservative Kräfte international zusammenschließen, um sicher geglaubte Rechte auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung zu beschneiden und ein rückwärtsgewandtes, exklusives Familienbild zu propagieren. Sowohl auf nationalstaatlicher Ebene als auch in Brüssel versuchen sie, die Gesetzgebung zu beeinflussen, und durch den Einsatz neuer Medien die öffentliche Meinung auf ihre Seite zu bringen.

Die Filmemacherinnen Alexandra Jousset und Andrea Rawlins-Gaston haben in Europa, Russland und den USA über die Netzwerke der neuen Abtreibungsgegner*innen, ihre Finanzierungsquellen und Methoden recherchiert.

F 2017 · R & Db: Alexandra Jousset, Andrea Rawlins-Gaston · 95'

Nach oben

Links

Online Karten kaufen und reservieren
cineplex.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00