Frisch aus Cannes: Das mitreißende Liebes- und Tanzdrama aus Georgien feiert die Liebe, das Leben und den Widerstand

Merab ist Student an der Akademie des georgischen Nationalballetts in Tiflis. Seit jungen Jahren trainiert er gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Mary für das Nationalensemble. Eine Aufnahme in die feste Truppe ist sein größter Traum. Seine Welt wird auf den Kopf gestellt, als der charismatische und sorglose Irakli zu dem Ensemble stößt und sowohl sein stärkster Rivale, als auch sein größter Schwarm wird. Im homophoben Umfeld der Schule, in dem konservative Vorstellungen von Männlichkeit hochgehalten werden, wird von beiden erwartet, dass sie ihre Liebe geheim halten.

Bei den letztjährigen Queerstreifen erhielt der Film vom Publikum eine Schulnote von 1,4. Das mitreißende Liebes- und Tanzdrama des schwedischen Regisseurs Levan Akin wurde in Cannes als Entdeckung gefeiert und seitdem vielfach ausgezeichnet, unter anderem in vier Kategorien beim Schwedischen Filmpreis Guldbaggen.

AND THEN WE DANCED • Frankreich/Georgien/Schweden 2019 · R: Levan Akin · Db: Levan Akin · K: Lisabi Fridell • Mit Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili u.a. · ab 12 J. · OmU + dF · 105'

Nach oben

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag bis Samstag ab ~17:00 Uhr
Sonntag ab ~ 11:45 Uhr

Eintrittspreise
€ 8,50* / erm. € 7,00*
Premierentag € 6,-*
Kinderkino € 4,50
Soli-Preis € 10,50*
*online € 0,50 günstiger: cineplex.de

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen,

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste" zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste

Donnerstag = Premierentag
Neustarts kosten donnerstags in allen Vorstellungen nur € 6,- (+evtl. Zuschlag wegen Überlänge)

Wieder zurück
Folgende Regeln sind für die Wiedereröffnung zu beachten

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Homosexualität, Gender/Geschlechter-rollen, Tanz, Tradition, Menschenrechte/-würde, Gesellschaft, Erwachsenwerden, Jugendliche/ Jugendkultur, Diskriminierung, Europa, Sowjetunion/Russland, Armut, Arbeitslosigkeit, Familie, Rivalität
Fächer: Deutsch, Religion/Ethik, Sozialkunde, Geschichte, fächerübergreifend: Erziehung zur sexuellen Selbstbestimmung
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Montag, 5. Oktober 2020
20:00
Mittwoch, 7. Oktober 2020
18:00
22:15
Montag, 12. Oktober 2020
20:45
Dienstag, 13. Oktober 2020
18:30
Donnerstag, 15. Oktober 2020
18:00
Neu!
Montag, 19. Oktober 2020
18:30
Mittwoch, 21. Oktober 2020
18:30
22:15
Sonntag, 25. Oktober 2020
17:00
Montag, 26. Oktober 2020
18:00
Mittwoch, 28. Oktober 2020
19:00
Sonntag, 1. November 2020
11:30
Dienstag, 3. November 2020
18:30
Montag, 9. November 2020
20:00
Donnerstag, 12. November 2020
18:00