Workshop

Toxische Männlichkeiten: Individuelle Merkmale eines strukturellen Problems

Samstag 11. September 2021 · 10:00 - 15:00 Uhr im neben*an

Der Workshop wird begleitend zum Film DIE UNBEUGSAMEN angeboten und richtet sich an alle Männer mit der Bereitschaft sich kritisch mit Sexismus und ihren eigenen Männlichkeiten auseinanderzusetzen - ist aber für alle Geschlechter geöffnet! Im Anschluss an den Workshop gibt es um 16:00 Uhr die Möglichkeit den Film gemeinsam anzusehen. Karten für die Vorstellung gibt es hier

Der Workshop ist kostenlos, max. 20 Teilnehmer, Anmeldungen per Mail an info(at)cinema-muenster.de. Der Workshop wird geleitet von Fabian Ceska und Tobias Spiegelberg

In diesem Einführungsworkshop werden wir uns gemeinsam den Themen „Sexismus“ und „(toxischer) Männlichkeit“ stellen. Hierbei werden wir im interaktiven Austausch mit Fokus auf die individuellen Biographien direkte Verknüpfungen zu eurer Arbeit machen und überlegen wie die Genderbrille euch als Multiplikator*innen sowie als Personen bereichern kann. Die Prämisse lautet: Alle Menschen profitieren vom emanzipatorischen Potential der feministischen Bewegungen, wenn ihnen der Raum gegeben wird, hierzu einen persönlichen Zugang zu finden.

Fragen, um die es gehen wird, sind u.a.: Welche Formen von Männlichkeiten kennen wir? Was ist Sexismus? Wie hängen Männlichkeiten und Sexismus zusammen? In welchen Situationen sind meine eigenen Handlungen sexistisch geprägt und was kann ich machen, um Sexismus zu erkennen? Wie positioniere ich mich konsequent profeministisch?

Ziel des Workshops ist, die Auseinandersetzung mit der eigenen genderspezifischen Prägung anzuregen und die Zusammenführung von gesellschaftlichen Strukturen und individueller Lebenswelt. Gelichzeitig wollen wir gemeinsam Visionen für unsere Rollen als Väter, Partner, Brüder, Söhne, Kollegen usw. erarbeiten.

Der Workshop wird geleitet von


Fabian Ceska


Tobias Spiegelberg

Zusammen mit:

„Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie alleine den Männern überlassen könnte.“ (Käte Strobel, Bundesministerin 1966-1972)

DIE UNBEUGSAMEN erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung.

Ihre Erinnerungen sind zugleich komisch und bitter, absurd und bisweilen erschreckend aktuell. Verflochten mit zum Teil ungesehenen Archiv-Ausschnitten ist dem Dokumentarfilmer und Journalisten Torsten Körner (»Angela Merkel – Die Unerwartete«) eine emotional bewegende Chronik westdeutscher Politik von den 50er Jahren bis zur Wiedervereinigung geglückt. Die Bilder, die er gefunden hat, entfalten eine Wucht, die das Kino als Ort der politischen Selbstvergewisserung neu entdecken lässt. Ein erkenntnisreiches Zeitdokument, das einen unüberhörbaren Beitrag zur aktuellen Diskussion leistet.

»Mir ist es wichtig, der einseitig männerzentrierten Geschichtsschreibung, die sich bis heute fortpflanzt, etwas entgegenzusetzen. Der demokratische Chor ist nicht vollständig, wenn der Sound der Republik immer nur männlich klingt.« (Regisseur Torsten Körner)

Deutschland 2020 · R & Db: Torsten Körner · K: Johannes Imdahl, Claire Jahn • Mit Herta Däubler-Gmelin, Ursula Männle, Christa Nickels, Rita Süssmuth u.a. · ab 0 J. · 104'

Covid-19 Infos
Folgende Regeln sind zu beachten

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung.

Montag & Dienstag ab ~16:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab ~10:45 Uhr

Eintrittspreise
Montag bis Donnerstag
€ 8,00 / erm. € 7,00
Treue € 7,00 / Treue erm. € 6,00

Freitag bis Sonntag & an/vor Feiertagen
€ 9,00 / € 7,50 Euro
Treue € 7,50 / Treue erm. € 6,50

unter 16 J.: € 5,50
Kino für Kinder: € 5,00
Soli-Preis: zzgl. € 2,00
Arthouse-Sneak: € 5,00

Tickets: cineplex.de

Bei Sonderveranstaltungen gelten mitunter besondere Preise.

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste" zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste.

Treuekarte "4x zahlen. 4x strahlen." für Vielseher*innen; Gültigkeit 6 Monate, nicht übertragbar. Nach 4x regulärem Eintrittspreis gibt es 4x eine Preisstufe günstiger.

Spielplan

Samstag, 11. Dezember 2021
14:45
Montag, 13. Dezember 2021
18:30
20:45
Mittwoch, 15. Dezember 2021
18:30
22:15
Donnerstag, 16. Dezember 2021
Neu!
Neu!
Samstag, 18. Dezember 2021
14:45
19:00
Montag, 20. Dezember 2021
18:30
Mittwoch, 22. Dezember 2021
18:30
Samstag, 25. Dezember 2021
14:45
Donnerstag, 30. Dezember 2021
Neu!
Samstag, 1. Januar 2022
17:45
20:30
Freitag, 14. Januar 2022
19:00
Donnerstag, 20. Januar 2022
Neu!
Sonntag, 23. Januar 2022
17:00