In Kooperation mit Kommunales Integrationszentrum Münster

Lesung und Gespräch „Gib mir mal die Hautfarbe – Mit Kindern über Rassismus sprechen“

Do 28. Oktober 2021 · 18:00 Uhr
Anschließend Austauschmöglichkeit für BiPoC-Eltern im neben*an

Eintritt frei. Anmeldungen über Kommunales Integrationszentrum Münster bis zum 25. Oktober unter BoehnelAnne(at)stadt-muenster.de

Eine Lesung und Gesprächsrunde mit Tebogo Nimindé-Dundadengar und Olaolu Fajembola, Gründerinnen des Spielzeug-Onlineshops Tebalou, Referentinnen und Autorinnen. Die Inhalte für eine antirassistische Erziehung richten sich an Eltern und pädagogische Fachkräfte mit Erziehungsauftrag. Anschließend gibt es bis 21 Uhr einen Safer Space für Menschen mit Rassismuserfahrungen, der ebenfalls von den Autorinnen fachlich begleitet und moderiert wird.

Worum geht es in der Lesung? In der Lesung wird zunächst der Ratgeber "Gib mir mal die Hautfarbe - Mit Kindern über Rassismus sprechen" vorgestellt. Dabei wird jedoch mehr als eine klassische Lesung geboten. Im Gespräch mit der Moderatorin sollen Konzepte und wissenschaftliche Hintergründe aus dem Buch näher erläutern. Dabei geht es unter anderem um die Beantwortung folgender Fragen:
• Wie erlernen Kinder Rassismus?
• Welches sind die zugrundeliegenden entwicklungspsychologen Konzepte?
• Was können Eltern, Pädagog*Innen, Erzieher*Innen und Lehrer*Innen tun, um der Entwicklung rassistischer Ideen und Praktiken bei Kindern entgegenzuwirken?
• Welches sind die Fallstricke, die sich bei einer antirasisstischen Erziehung ergeben können?

Ziel ist es, ein Verständnis dafür vermitteln, warum antirassistische Erziehung so wichtig ist und ein Thema für alle Menschen ist, die sowohl privat als auch beruflich mit Kindern in Kontakt stehen. Darüber hinaus soll Mut gemachtwerden, sich dem Thema Antirassistische Erziehung zu widmen.

Im Anschluss werden Fragen aus dem Publikum entgegengenommen, um gemeinsam in einen fruchtbaren Austausch zu kommen.

Der Safer Space bietet den BiPoC Eltern und pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen über ihre Erfahrungen zu sprechen. Es sollen gemeinsam Strategien im Umgang sowohl mit den Kindern als auch mit den Institutionen, die die Kinder besuchen, ausgetauscht werden. Hierbei sollen sowohl Elemente des Peer Learning als auch der kollegialen Beratung zur Anwendung kommen.

Wer sind die Autorinnen?
Nach der erfolgreichen Gründung ihres Unternehmens Tebalou 2018 wurden die beiden Gründerinnen bereits 2019 mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als Kultur - und Kreativpiloten, einer Auszeichnung der Bunderegierung. Bereits 2020 begannen sie neben der Leitung ihres Unternehmens Seminare und Workshops im Bereich der diverstätssensiblen und vorurteilsbewussten frühkindlichen Bildung anzubieten. Seitdem haben s ich Inhalte und Konzept steig weiterentwickelt. Am 18.08.2020 veröffentlichten sie ihr erstes gemeinsames Buch, welches als Bestseller bereit s nach 3 Wochen in die 2. Auflage ging.

Tebogo Nimindé-Dundadengar
Ist Psychologin mit dem Interessensschwerpunkt frühkindliche Bildung und Diversitätsmanagement, als auch Co-Gründerin und Geschäftsführerin von Tebalou. Vor der gemeinsamen Gründung hat sie in der Jugend- und Erwachsenenbildung neben der Seminarleitung auch eigene Workshops und Weiterbildungen konzipiert. Seit 2018 leitet sie regelmäßige Gesprächsgruppen für Schwarze Menschen. Sie ist Mutter von 3 Kindern und lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Olaolu Fajembola
Ist Kulturwissenschaftler in, Co-Gründerin und Geschäftsführerin von Tebalou. Nach vielen Jahren im Filmbereich, arbeitete als Projektleiterin bei unter schiedlichen Berliner Kultureinrichtungen. Als Gründungsmitglied der ersten Berliner Kindertagesstätte speziell für Schwarze und afrodiasporische Kinder hat sie entscheidend an dem Konzept mitgewirkt. Von 2019-2021 war sie dort Vorständin. Sie ist Mutter eines Kindes und lebt mi t ihrer Familie in Berlin.

Nach oben

Covid-19 Infos
Folgende Regeln sind zu beachten

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag bis Samstag ab ~17:00 Uhr
Sonntag ab ~ 11:45 Uhr

Eintrittspreise
€ 8,50* / erm. € 7,00*
Premierentag € 6,-*
Kinderkino € 5,00
Soli-Preis € 10,50*
*online € 0,50 günstiger: cineplex.de

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen,

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste" zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste.

Donnerstag = Premierentag
Neustarts kosten donnerstags in allen Vorstellungen nur € 6,- (+evtl. Zuschlag wegen Überlänge)

Spielplan

Freitag, 29. Oktober 2021
19:30
Montag, 1. November 2021
12:45
15:30
18:00
Dienstag, 2. November 2021
16:00
18:00
Mittwoch, 3. November 2021
22:15
Montag, 8. November 2021
20:00
Mittwoch, 10. November 2021
18:00
Donnerstag, 11. November 2021
18:30
Neu!
Neu!
Neu!
Samstag, 13. November 2021
19:30
Dienstag, 16. November 2021
18:30
Donnerstag, 18. November 2021
Neu!
Montag, 22. November 2021
21:00
Mittwoch, 24. November 2021
18:00
Donnerstag, 25. November 2021
14:30
Neu!
Samstag, 27. November 2021
14:45
Dienstag, 30. November 2021
18:00
Montag, 6. Dezember 2021
20:00
Mittwoch, 8. Dezember 2021
18:00