FAK – Filmprogramm USA: Das Flüstern mit Bäumen

Der Förderverein Aktuelle Kunst Münster (FAK) hat 2013 vier internationale Künstlerinnen und Künstler zu einem Residenzaufenthalt nach Münster eingeladen. Die Ergebnisse dieser Aufenthalte werden in Einzelausstellungen im Atelierhaus Fresnostraße 8 zu sehen sein. Parallel zu Residenz und Ausstellung zeigt die Linse in Kooperation mit dem FAK eine Reihe von Kurz- und Spielfilmen oder Dokumentationen, die die Künstlerinnen und Künstler selbst ausgewählt haben.

Alle Filme kommen dabei aus den Heimatländern der Gäste des FAK: Iran, USA, Kosovo und Australien. An jeweils vier Kinoabenden gewähren die Künstlerinnen und Künstler so einen cineastischen Einblick in ihre Herkunft und zeigen, wer sie bewegt und beeinflusst hat. Aus der jeweiligen Biografie heraus entsteht eine sehr private Reise in das Heimatland, seine Kultur und filmische Erzähltradition. Diskussionen und Sonderveranstaltungen mit den Künstlerinnen und Künstlern und dem Ausstellungsteam ergänzen das Programm.

Shana Moulton hat für das Filmprogramm eine Mischung aus Spielfilmen und Kunstfilmen mitgebracht. Die Kunstfilme stammen alle von Bekannten der Künstlerin und werden als Vorprogramm zum jeweiligen Spielfilm gezeigt. Die Spielfilme zeigen eine Spannbreite von Hollywood- und Independentproduktionen auf, die den Werdegang der Künstlerin beeinflusst haben.

Hollywood gilt weltweit als Synonym für das amerikanische Kino. Die Filmindustrie hat erfolgreiche Arbeiten in Schablonen übersetzt, nach denen neue Filme die immer gleichen Gefühlsreaktionen beim Publikum erzeugen und mit hergebrachten Antworten das Geschäft am Laufen halten. Es gibt immer wieder Gegenbewegungen zum Studiomainstream, zum Beispiel die Autorenfilmer des New Hollywood in den 70ern oder die große Welle von Independent-Filmen in den 90ern, die lieber Fragen in den Raum werfen, als Klischees zu bedienen.

Eröffnung der Ausstellung von Shana Moulton im FAK am 10. Mai um 19:00 Uhr. Die Ausstellung läuft bis zum 9. Juni. www.foerdervereinaktuellekunst.de

Zur Person:
Shana Moulton lebt und arbeitet in New York, aufgewachsen ist sie in Zentralkalifornien. Seit zehn Jahren erkundet sie mit der Kunstfigur Cynthia die Heilsversprechen des amerikanischen Verkaufsfernsehens und esoterischer Selbstverbesserungsmaßnahmen. Ihre Arbeiten bewegen sich im Bereich Performance, Video und Skulptur.

Nach oben

FAK – Filmprogramm USA: Das Flüstern mit Bäumen (1)

Safe

Mi 24. April 2013 · 21:00 Uhr (engl.OF)
In Anwesenheit der Kuratorin Shana Moulton
:: Karten online reservieren

In „Safe“ spielt Julianne Moore die unscheinbare Hausfrau Carol, die ihrem Alltag im San Fernando Valley in den achtziger Jahren nachgeht und zunehmend empfindlich auf ihre Umwelt reagiert.

Hustenattacken, Asthma, Müdigkeit und Nasenbluten sind Symptome, die von den Ärzten auch nach vielen Tests nicht erklärt werden können. Als Carol eine Anzeige im Gemeindezentrum sieht, beschließt sie in das Wüstenresort Wrenwood zu ziehen, einem alternativen Kurort, an dem Menschen mit vielfacher Chemikalienunverträglichkeit geholfen wird. Todd Haynes arbeitet hier zum ersten Mal vor Far from Heaven und I'm Not there mit Julianne Moore. »Bester Film der Neunziger.« (Village Voice Film Pool, 1999)

USA 1996Regie und Drehbuch: Todd Haynes • Kamera: Alex Nepomniaschy • Musik: Brendan Dolan und Ed Tomney • Mit Julianne Moore, Peter Friedman, Xander Berkeley u.a. • ab 18 J. • engl.OmU • 119‘

Nach oben

Links
Internet Movie DB
Presseartikel bei cinema und jump-cut

FAK – Filmprogramm USA: Das Flüstern mit Bäumen (2)

Carrie

Mi 01. Mai 2013 · 21:00 Uhr (engl.OmU)
In Anwesenheit der Kuratorin Shana Moulton
:: Karten online reservieren

Brian De Palma verfilmte 1976 den Debütroman von Stephen King und Hauptdarstellerin Sissy Spacek wurde für ihre Leistung für den Oscar nominiert.

Die sechzehnjährige Carrie White ist schüchtern und wird in der Schule gehänselt. Weil ihre Mutter eine religiöse Fanatikerin ist, wurde Carrie nicht aufgeklärt und gerät in Panik, als sie unter der Dusche nach dem Sportunterricht ihre erste Menstruation bekommt. Daraufhin demütigen sie ihre Mitschüler noch mehr. Nur die Mitschülerin Sue und die Sportlehrerin versuchen ihr Selbstbewusstsein aufzubauen. Dabei entwickelt Carrie telekinetische Kräfte und es kommt zu einer blutigen Tragödie beim Abschlussball.

»Ein guter Film.« (Stephen King, 2010)

USA 1976Regie: Brian De Palma • Drehbuch: Lawrence D. Cohen • Kamera: Mario Tosi • Musik: Pino Donaggio • Mit Sissy Spacek, Piper Laurie, Nancy Allen, John Travolta u.a. • ab 16 J. • engl.OmU • 94‘

Trailer in Originalfassung, im Cinema in engl.OmU

Nach oben

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Online-Kartenvorbestellung
Internet-Reservierung

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Montag, 27. November 2017
19:00
20:00
Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00