Im Fokus: Anders Thomas Jensen

Bildquelle: www.dfi.dk

»Ohne Anders Thomas Jensen wäre das dänische Kino der letzten gut 15 Jahre kaum denkbar: Er schrieb die Drehbücher zu „In China Essen sie Hunde“, „Zwischen Brüdern“, „Nach der Hochzeit“, „The Salvation“ und zahlreiche andere Filme, die sich mal auf mehr komische, mal mehr dramatische Weise mit der Essenz der menschlichen Existenz auseinandersetzten. Mit diesen Themen beschäftigt sich Jensen auch in den Filmen, bei denen er selbst Regie führte, allerdings mit einem Hang zur bitterbösen Satire, die oft die Grenze zur Geschmacklosigkeit streift, aber doch nicht überschreitet. « (Michael Meyns, programmkino.de)

Zum Neustart von „Men & Chicken“ (s. S. 22) zeigen wir seine drei früheren Langfilme:

Zum Neustart von „Men & Chicken“


von Anders Thomas Jensen

Im Fokus: Anders Thomas Jensen

Flickering Lights

Mo 13. Juli 2015 · 21:00 Uhr
:: reservieren und kaufen

Pünktlich zu seinem 40. Geburtstag fasst der Kleingauner Torkild einen folgenschweren Entschluss: Sein Leben soll sich ändern – und zwar gründlich. Da kommt ihm ein geheimnisvoller Koffer, in dem sich vier Millionen Kronen befinden, gerade recht. Doch schon bald heften sich Polizei, konkurrierende Banden und zu allem Überfluss auch noch diverse Ex-Freundinnen an ihre Fährte heften.

BLINKENDE LYGTER · Dänemark/Schweden 2000 · R & Db: Anders Thomas Jensen · K: Eric Kress • Mit Søren Pilmark, Ulrich Thomsen, Mads Mikkelsen u.a. · ab 16 J. · 109'

Trailer in dän. Originalfassung, im Cinema in dt. Fassung

Nach oben

Im Fokus: Anders Thomas Jensen

Dänische Delikatessen

Mo 20. Juli 2015 · 21:00 Uhr
:: reservieren und kaufen

Svend hat Minderwertigkeitskomplexe. Und Bjarne hat seine Freundin. Beide verbindet eigentlich nur eins: Sie sind Metzger und hassen ihren tyrannischen Boss Holger. Um dieser Knechtschaft zu entkommen, eröffnen sie gemeinsam eine eigene Metzgerei. Ein bizarrer Zufall beschert Bjarne und Svend eine neue kulinarische Sensation.

DE GRØNNE SLAGTERE · Dänemark 2003 · R & Db: Anders Thomas Jensen · K: Sebastian Blenkov • Mit Nikolaj Lie Kaas, Mads Mikkelsen, Line Kruse u.a. · ab 16 J. · 100'

Nach oben

Im Fokus: Anders Thomas Jensen

Adams Äpfel

Mo 27. Juli 2015 · 21:00 Uhr
:: reservieren und kaufen

Dorfpfarrer Ivan hat sich ganz der Resozialisierung straffälliger junger Menschen gewidmet. Seine derzeitigen Schäfchen sind neben dem gewalttätigen Neo-Nazi Adam der Trinker und Triebtäter Gunnar und der arabische Tankstellenräuber Khalid. Auf den ersten Blick ein überzeugter Gutmensch, begegnet der Pfarrer Allem und Jedem mit unerschütterlichem Verständnis. Doch bald entpuppt sich seine Barmherzigkeit als Besessenheit, die keine Widerrede duldet.

ADAMS ÆBLER · Dänemark 2005 · R & Db: Anders Thomas Jensen · K: Sebastian Blenkov · Musik: Jeppe Kaas • Mit Ulrich Thomsen, Mads Mikkelsen, Nicolas Bro u.a. · ab 16 J. · 91'

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00