American Independent Cinema: So Yong Kim

»Eine der herausragenden, jungen Regietalente der USA.« (zitty Berlin) – »Die Trennung von Eltern und ihren Kindern – entweder absichtlich herbeigeführt oder durch äußere Umstände erzwungen – zieht sich wie ein roter Faden durch die immer faszinierender werdende Filmografie von So Yong Kim.« (Robert Koehler, Variety)

So Yong Kim, geb. 1968 in Pusan, Republik Korea, studierte Malerei, Schauspiel und Videokunst am School of the Art Institute of Chicago. 2003 gründete sie mit Bradley Rust Gray (The Exploding Girl) die Produktionsfirma Soandbrad. Vor den gezeigten Flmen drehte sie bereits 2006 ihr Langfilmdebüt: In Between Days.

American Independent Cinema: So Yong Kim

For Ellen

Mo 28. Januar 2013 · 19:00 Uhr
Mi 30. Januar 2013 · 21:00 Uhr

:: Karten online reservieren

Paul Dano in einer »Familiengeschichte, die sich ihren eigenen Weg sucht.« (Berlinale 2012 Forum)

Rockmusiker Joby Taylor (Paul Dano) hat bis jetzt keine Rolle im Leben seiner 6-jährigen Tochter gespielt. Unterschreibt er nun die Scheidungspapiere, wird ihm der Kontakt endgültig verwehrt bleiben. Taylor muss feststellen, dass er noch nicht bereit ist, sich von diesem Teil seines Lebens zu verabschieden.

Aber vielleicht ist der Zeitpunkt für eine Wiedervereinigung längst vorbei. Immer wieder findet man sich mit Joby im Auto wieder, fährt durch eine schier unendliche Schneelandschaft. Das ewige Weiß wird zur Projektionsfläche für seine unsichere Gefühlslage, tritt er doch eine Reise in eine Vergangenheit an, die eigentlich nicht stattgefunden hat.

USA 2012 · Regie und Drehbuch: So Yong Kim · Kamera: Reed Morano · Musik: Jóhann Jóhannsson • Mit Paul Dano, Jon Heder, Shaylena Mandigo, Jena Malone, Margarita Levieva u.a. · ab 6 J. · engl.OmU · 97‘

Nach oben

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Online-Kartenvorbestellung
Internet-Reservierung

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

American Independent Cinema: So Yong Kim

Treeless Mountain

Mi 30. Januar 2013 · 19:00 Uhr
:: Karten online reservieren

»Gefühlskino mit geduldig mitfühlendem Blick und in einer Intimität, die nie aufdringlich ist.« (Der Tagesspiegel)

Die 6-jährige Jin lebt mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester Bin in einer kleinen Wohnung in Seoul. Als die Mutter sich auf die Suche nach dem Vater der beiden Mädchen macht, von dem sie getrennt lebt, müssen Jin und Bin den Sommer bei ihrer alkoholkranken Schwägerin verbringen.

Zum Abschied bekommen sie von der Mutter ein Sparschwein; sie verspricht, zurück zu sein, sobald es voll ist. Doch als es soweit ist, bleibt die Mutter verschwunden. Jin und ihre Schwester werden auf eine Farm gebracht, die ihren Großeltern gehört. Durch dieses Erlebnis erkennt Jin die Bedeutung familiärer Bindungen.

USA/Südkorea 2008 · Regie und Drehbuch: So Yong Kim · Kamera: Anne Misawa · Musik: Asobi Seksu • Mit Hee-yeon Kim, Song-hee Kim, Soo-ah Lee, Mi-hyang Kim, Boon-Tak Park u.a. · ab 12 J · korean.OmU · 89'

Trailer in Originalfassung mit engl. Untertiteln, im Cinema in korean.OmU

Nach oben

Spielplan

Montag, 27. November 2017
19:00
20:00
Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00