ven y mira – spanische Filme auf Schulkino-Tour

Do 26. Juni bis Do. 3. Juli 2014

„Komm gucken“ auf Spanisch
„ven y mira“ heißt die spanischsprachige Schulkino-Tour, also so viel wie „Komm’ gucken“. Vier aktuelle spanische Filmprogramme bieten spannende Stunden für den Sprachunterricht. Auf der Website www.ven-y-mira.de befinden sich ausführliche Informationen und Materialien. So gibt es neben Unterrichtsmaterial auch Trailer und Interviews in Spanisch.

Zum vierten Mal präsentiert das Cinema die Schulkino-Reihe ven y mira. Der Eintritt beträgt 4 € je Schüler oder Schülerin. Das Geld sollte vorher eingesammelt werden.

Zu allen Vorstellungen ist eine Anmeldung erforderlich, spätestens bis 2 Tage vor der Vorstellung. Wir versuchen gerne, für Sie auch andere Termine zu realisieren. Sprechen sie uns einfach an.

Eine Anmeldung ist telefonisch unter 0251.37409592 oder noch besser per E-mail an schulkino(at)cinema-muenster.de möglich. Wir werden Ihnen dann innerhalb von 2 Tagen eine Anmeldebestätigung schicken.

Vier aktuelle spanische Filmprogramme stehen für Schulkinovorführungen zur Verfügung:
- Yo también Me too
- Ilusión Hoffnung
- Pepe el andaluz Pepe, der Andalusier
- cortometrajes 2014 Kurzfilme

Alle Filme laufen im Original mit deutschen Untertiteln.

Pepe el andaluz (Pepe, der Andalusier)

Do 26.6.14: 9:00 Uhr
Fr 27.6.14: 11:00 Uhr
Do 3.7.14 9:00 Uhr

Dokumentarfilmer Concha Barquero und Alejandro Alvarado haben darin ein Stück Familiengeschichte geschrieben, das zugleich ein Kapitel der spanischen Geschichte nachzeichnet.

Denn beide machen sich auf die Suche nach den Spuren von Alvarados verschwundenen Großvater Pepe, über den er nichts weiß, außer dass er ihm äußerst ähnlich sieht. Pepe war nach dem Bürgerkrieg nach Argentinien ausgewandert, um seiner Frau und seinen drei Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Nach einem Jahr jedoch brach der Kontakt ab. Seine Familie blieb in Spanien zurück, und seine Frau hat ihn nie wieder gesehen.

Regie, Drehbuch, Kamera und Schnitt: Alejandro Alvarado, Concha Barquero • 83‘

Themen: Geschichte Spaniens, Spanischer Bürgerkrieg, Auswanderung nach Südamerika, Familie, Verantwortung, Selbstverwirklichung | Fächer: Spanisch, Politik, Geschichte, Gesellschaftskunde, Ethik/Religion | Alter: empfohlen ab 14 Jahren | Sprachniveau: relativ niedrig, langsame Dialoge und deutliche Sprache

Trailer in Originalfassung, im Cinema in span.OmU

Nach oben

Do 26.6.14
9:00 Pepe el andaluz (Pepe, der Andalusier)
9:15 Yo también (Me too)
11:00 Ilusión (Hoffnung)

Fr 27.6.14
9:00
cortometrajes 2014 (Kurzfilme)
11:00
Pepe el andaluz (Pepe, der Andalusier)
11:15
Yo también (Me too)

Mo 30.6.14
13:00
Ilusión (Hoffnung)

Di 1.7.14
13:00 Yo también (Me too)

Mi 2.7.14
10:30
cortometrajes 2014 (Kurzfilme)
12:30 Ilusión (Hoffnung)

Do 3.7.14
9:00 Pepe el andaluz (Pepe, der Andalusier)
11:00 cortometrajes 2014 (Kurzfilme)

Wir versuchen gerne, für Sie auch andere Termine zu realisieren.
Sprechen sie uns einfach an.

Preise & Anmeldung
für Schulkino

Schulvorstellungen von Filmen aus unserem aktuellen Programm oder Repertoire:

Besuch von
öffentlichen
Vorstellungen
am Vor- und Nachmittag
(~ 10:00 bis 18:15 Uhr)
nur nach vorheriger Reservierung an der Kinokasse unter 0251.30300
unabhängig von der Gruppengröße: 4,50 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Vormittags-
vorstellungen

individuelle
Anfangszeit
(~ 8:30 bis 14:00 Uhr)
nur nach vorheriger Anmeldung
20-34 Schüler 6,50 €
35-59 Schüler
5,00 €
> 60 Schüler
4,00 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Lehrer haben freien Eintritt.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte per email oder telefonisch unter 0251.37409592 (Herr Schneiderheinze) an.

Ilusión (Hoffnung)

Do 26.6.14: 11:00 Uhr
Mo 30.6.14: 13:00 Uhr
Mi 2.7.14: 12:30 Uhr

Ein Regisseur möchte Spanien einen Teil der Hoffnung zurückgeben, die das Land in den letzten Jahren verloren zu haben scheint. Er plant einen Film über den Pakt von Moncloa - in Form eines Musicals!

„Eine bis ins Detail durchdachte und raffinierte Komödie.” (Jordi Costa, Diario El País) Eine hintergründige Komödie mit etlichen Anspielungen auf die Wirtschaftskrise; der Film hat in Málaga drei Preise gewonnen und besticht durch seinen Humor und seine witzigen Dialoge.

Spanien 2013Regie: Daniel Castro • mit Daniel Castro, Simona Ferrar, Nacho Gabasa, Víctor García León, Miguel Rellán, Bárbara Santa Cruz, César Sánchez, David Trueba, Félix Viscarret • 65‘

Themen: wirtschaftliche Situation Spaniens, Filme machen, Identität, Mensch und Gesellschaft, Selbstverwirklichung | Fächer: Spanisch, Gesellschaftskunde | Alter: empfohlen ab 16 Jahren | Sprachniveau: nicht so hoch, viel Sprache, relativ langsam

Trailer in Originalfassung, im Cinema in span.OmU

Nach oben

Yo también (Me too)

Do 26.6.14: 9:15 Uhr
Fr 27.6.14: 11:15 Uhr
Di 1.7.14: 13:00 Uhr

Daniel ist es gewöhnt, dass andere ihm wenig zutrauen und ihn verschämt anschauen. Er hat ein klitzekleines Chromosom zu viel - Daniel ist mit dem Down- Syndrom zur Welt gekommen. Jetzt, mit 34 Jahren, hat er sein Studium mit Auszeichnung abgeschlossen. Das hätte wirklich niemand für möglich gehalten!

Voller Energie, Lust und Freude beginnt er seinen neuen Job und trifft doch wieder auf alte Vorbehalte bei Freunden, Kollegen und selbst in seiner Familie. Als sich zwischen seiner Kollegin Laura und ihm eine Freundschaft entwickelt, sind alle völlig verunsichert. Die Ablehnung, darauf führt diese beiden rebellischen Seelen noch enger zusammen: sie verlieben sich – unerwartet und überraschend für sie selbst und unvorstellbar für alle Anderen. Vorurteile, Ressentiments und eingefahrene Verhaltensweisen werden kräftig durchgeschüttelt.

Spanien 2009Regie: Antonio Naharro, Álvaro Pastor • mit Lola Dueñas, Pablo Pineda, Antonio Naharro, Isabel Lorca, Pedro Álvarez Ossorio • 103‘

Themen: Freundschaft, Liebe, Sexualität, Identität, Rollenbilder, Außenseiter, Behinderung, Vorurteile, Werte, Erwachsenwerden, Familie | Schulunterricht: ab 9. Klasse | Kinder- und Jugendbildung ab 14 Jahre | Unterrichtsfächer: Religion, Ethik, Pädagogik, Sozialkunde | Sprachniveau: relativ hoch, viel Sprache, relativ schnell

Trailer in dt. Fassung, im Cinema in span.OmU

Nach oben

Cortometrajes 2014 (Kurzfilme)

Fr 27.6.14: 9:00 Uhr
Mi 2.7.14: 10:30 Uhr
Do 3.7.14: 11:00 Uhr

Die Auswahl von sechs Kurzfilmen der CinEscultura 2013 der Uni Regenburg ermöglicht einen idealen Einsatz einzelner Kurzfilme im Unterricht, ist abwechslungsreich und für Schülerinnen und Schüler leichter zu verfolgen. Da ist in Camping das Ehepaar, das aus Geldnot ihre Wohnung aufgeben muss und den Kindern vorgaukelt, dass sie in Urlaub fahren, der Mann der in La migala Die Vogelspinne dieselbe in seiner Wohnung aussetzt, um durch die Gefahr seinen Liebeskummer zu überwinden.

In La boda stellen die Ereignisse um die Hochzeit ihrer Tochter das Leben einer kubanischen Putzfrau auf den Kopf. Zwei Männer sitzen in Taboulé auf dem Dach und spielen ein Spiel um gegenseitiges Vertrauen. Holy Thriller experimentiert mit Bildern von Marienumzügen in Malaga. Schließlich kommt in Adivina quién viene a comer mañana die vegetarische Tochter zu ihrem Vater aufs Dorf.

gesamt: 85’

Themen: Beziehung, Liebe, Familie, Verantwortung, Selbstverwirklichung | Fächer: Spanisch, Politik, Geschichte, Gesellschafts¬kunde, Ethik/Religion | Alter: empfohlen ab 14 Jahren | Sprachniveau: unterschiedlich, durchschnittlich niedrig, langsame Dialoge und deutliche Sprache

Nach oben

Spielplan

Montag, 27. November 2017
19:00
20:00
Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00