Zappenduster - Die Nachtschiene im Cinema

Düstere Spätabendunterhaltung. Immer am 1. Freitag des Monats.

Eintritt 7,50 Euro.

Zappenduster - Die Nachtschiene im Cinema: Vorpremiere

Ach du Scheiße!

Fr 7. Oktober 2022 · 22:15 Uhr
Mit anschließendem Filmgespräch mit Lukas Rinker (Drehbuch & Regie) via Zoom.

Hier Karten kaufen (cineplex.de)

Ab Donnerstag 20. Oktober im Wochenprogramm

 

Die wahnwitzige Story, eine fesselnde Hauptdarsteller-Performance und der stylische Look des Films garantieren 90 extrem unterhaltsame Minuten, fast ausschließlich in der Enge eines Dixi-Klos erzählt, kultig wie das Dixi selbst.

Architekt Frank erwacht aus der Ohnmacht – blutig eingequetscht in einem Baustellen-Klo. Verschlossen und verrammelt—kein Entkommen. Und niemand scheint ihn zu vermissen! Um seine Haut vor der drohenden Abriss-Sprengung und seine schwangere Freundin aus den schmierigen Griffeln von Bürgermeister Horst zu retten, muss sich Frank in 80 Minuten aus seinem blauen Grab heraus-puzzeln und ein mörderisches Verbrechen aufklären.

»In Lukas Rinkers Debütfilm ist ein Bad in der Fäkaliensuppe noch das geringste Übel. Ach du Scheiße! ist bierseliges Gaudikino für nicht allzu zart Besaitete.« (Michael Fleig, critic.de)

Deutschland 2022 · R & Db: Lukas Rinker · K: Knut Adass • Mit Thomas Niehaus, Olga von Luckwald, Gedeon Burkhard, Friederike Kempter, Björn Meyer u.a. · ab 16 J. · 90'

Der Regisseur
Lukas Rinker (35) aus Frankfurt am Main, drehte seinen ersten Film mit 13 Jahren, einer Hi8-Kamera und einer Flasche Ketchup im Schnee - Slasher- Kost vom Feinsten. Nach dem Abitur folgten Praktika und Runner-Jobs an Werbefilm-Sets, schliesslich ein Studium der Medien im gemütlichen Mainz in 2009. Hierbei entstanden etliche Kurzfilme und Drehbuch-Ideen, darunter auch ein lange schlummerndes Projekt – Codename Dixi. Mit seiner Abschlussarbeit “Laserpope - Halb Papst, halb Maschine”, einem fiktiven Actionfilm-Trailer konnte er etwas Internet-Fame einheimsen und Kontakt zur Frankfurter Neopol-Film aufbauen. Während er sich seit 2016 als freiberuflicher Regisseur für Werbe- und Imagefilme verdingt, schreibt und entwickelt Lukas diverse satirisch-bösartige Spielfilmstoffe. Eine seiner Ideen – aus der Reihe “gut & günstig” – zum Thema Todesfalle Baustellenklo stieß jüngst bei Produzenten und Förderern auf großen Anklang…(Quelle: Presseheft).

Nach oben

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung.

Montag & Dienstag ab ~16:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab ~10:45 Uhr

Eintrittspreise
Montag bis Donnerstag
€ 8,00 / erm. € 7,00
Treue € 7,00 / Treue erm. € 6,00

Freitag bis Sonntag & an/vor Feiertagen
€ 9,00 / € 7,50 Euro
Treue € 7,50 / Treue erm. € 6,50

unter 16 J.: € 5,50
Kino für Kinder: € 5,00
Soli-Preis: zzgl. € 2,00
Arthouse-Sneak: € 5,00

Tickets: cineplex.de

Bei Sonderveranstaltungen gelten mitunter besondere Preise.

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste" zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste.

Treuekarte "4x zahlen. 4x strahlen." für Vielseher*innen; Gültigkeit 6 Monate, nicht übertragbar. Nach 4x regulärem Eintrittspreis gibt es 4x eine Preisstufe günstiger.

Crimes of the Future

Fr. 4. November 2022 · 22:15 Uhr OmU-Vorpremiere im Rahmen "Zappenduster - Die Nachtschiene im Cinema

Sa 12. November 2022 · 20:00 Uhr: Mit digitalem Live Q&A mit Regisseur David Cronenberg

Ab Donnerstag 10. November im Wochenprogramm

Spielzeiten & Karten kaufen (cineplex.de)

Mit dieser gleichsam verstörenden wie sinnlichen Bodyhorror-Sensation kehrt Meisterregisseur David Cronenberg zu seinen cineastischen Ursprüngen zurück.

In einer dystopischen Welt, in der nur noch wenige in der Lage sind Schmerzen zu empfinden, entwickeln mehr und mehr Menschen Organe mit bislang unbekannten Fähigkeiten. Performance-Star Saul Tenser nutzt seine Mutationen für die Kunst: In umjubelten Avantgarde-Shows lässt er sich die neu erwachsenen Körperteile von seiner Partnerin Caprice vor Live-Publikum herausoperieren. Seine spektakulären Darbietungen wecken bald den Argwohn der staatlichen Organ-Registrierungsbehörde und auch eine mysteriöse Untergrundorganisation verfolgt akribisch jeden seiner Schritte. Doch dann erhält Saul ein Angebot für die schockierendste Vorstellung seines Lebens.

CRIMES OF THE FUTURE ist ein faszinierendes Werk um Evolution, Innovation, Moral und Kunst und lief im diesjährigen Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes.

Kanada/Frankreich/Griechenland/Großbritannien 2022 · R & Db: David Cronenberg • Mit Viggo Mortensen, Kristen Stewart, Léa Seydoux, Scott Speedman u.a. · c · 108'

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung.

Montag & Dienstag ab ~16:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab ~10:45 Uhr

Eintrittspreise
Montag bis Donnerstag
€ 8,00 / erm. € 7,00
Treue € 7,00 / Treue erm. € 6,00

Freitag bis Sonntag & an/vor Feiertagen
€ 9,00 / € 7,50 Euro
Treue € 7,50 / Treue erm. € 6,50

unter 16 J.: € 5,50
Kino für Kinder: € 5,00
Soli-Preis: zzgl. € 2,00
Arthouse-Sneak: € 5,00

Tickets: cineplex.de

Bei Sonderveranstaltungen gelten mitunter besondere Preise.

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste" zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste.

Treuekarte "4x zahlen. 4x strahlen." für Vielseher*innen; Gültigkeit 6 Monate, nicht übertragbar. Nach 4x regulärem Eintrittspreis gibt es 4x eine Preisstufe günstiger.

Spielplan

Freitag, 7. Oktober 2022
22:15
Samstag, 8. Oktober 2022
18:00
Dienstag, 11. Oktober 2022
20:15
Sonntag, 16. Oktober 2022
13:15
Montag, 17. Oktober 2022
18:30
Dienstag, 18. Oktober 2022
18:00
Mittwoch, 19. Oktober 2022
18:30
Donnerstag, 20. Oktober 2022
18:30
Neu!
Neu!
Samstag, 22. Oktober 2022
18:00
Sonntag, 23. Oktober 2022
11:00
17:00
Dienstag, 8. November 2022
20:15
Samstag, 12. November 2022
20:00
Dienstag, 15. November 2022
18:00
Dienstag, 22. November 2022
18:00
Dienstag, 29. November 2022
20:15
Dienstag, 6. Dezember 2022
18:00
Dienstag, 13. Dezember 2022
18:00
Dienstag, 20. Dezember 2022
20:15
Donnerstag, 15. Dezember 2022
Neu!
Dienstag, 17. Januar 2023
20:15