1. Bulgarische Filmtage Münster

Während Aya schlief

So 26. November 2017 · 20:05 Uhr
:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Aya ist sieben Jahre alt und verbringt eine Menge Zeit im Theater, in dem ihr Vater als Schauspieler arbeitet. Eines Abends schläft Aya dort ein. Und genau in dieser Nacht nimmt das Drama hinter den Kulissen seinen Lauf.

Bulgarien 2016R & Db: Tsvetodar Markov • Mit Stefan Denolyubov, Yulian Vergov, Georgi Kadurin, Irini Zhambonas, Stefan Mavrodiev, Emil Emilov u.a. • bulgar.OmU • 89‘

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

19. - 26. November 2017

1. Bulgarische Filmtage Münster

Es werden vier Filme unterschiedlicher Genre vorgestellt, ein Kinderanimations-, ein Dokumentar- und zwei Spielfilme. Eröffnet werden die Filmtage mit dem Kinderfilm LILLY UND DIE VERZAUBERTEN PERLE von Anri Kulev, einer Adaption des bekannten Märchens Puk von Waleri Petrov. Ein Höhepunkt wird die Vorstellung des Dokumentarfilms: LISTEN! von Diana Ivanova sein. Die Regisseurin wird anwesend sein. Diese Veranstaltung wird von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Berlin gefördert.

Veranstaltet von:

 

In Kooperation mit:

Spielplan

Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00