Universalove

ab 28. Januar im Cinema

Liebe passiert. Liebe findet statt. Überall. In jedem Moment. Eine globale Liebesgeschichte mit Soundtrack von Naked Lunch.

In Marseille schlägt Julies Herz mit derselben sehnsüchtigen Intensität, wenn sie an ihren Rashid denkt, wie jenes des japanischen Mannes, wenn seine Augen endlich wieder seine Angebetete erblicken, die in einer Suppenküche in Tokyo arbeitet. 
Liebe kann ein Strohfeuer sein, wie die zum Star einer Telenovela in Rio. Oder eine beständige, starke Flamme, die einem Paar in Belgrad die Kraft gibt um seine Existenz zu kämpfen. 

Da ist der schwarze Taxifahrer in Brooklyn, dessen verlangenden Gedanken an eine schöne Frau ihn in den emotionalen Abgrund eifersüchtiger Liebe führen. Oder der seriöse ältere Gentleman in Luxemburg, der es endlich, endlich schafft, seine wahren Gefühle für einen jungen Mann zu zeigen.

Nach oben

Österreich/Luxemburg/Serbien 2008 · Regie und Drehbuch: Thomas Woschitz · Kamera: Heinzi Brandner · Musik: Naked Lunch • Mit Anica Dobra, Stefan Arsenijevic, Dusan Askovic, Dan Burkarth, Rachel Dorfman, Daniel Plier, Sascha Migge, Liza Machover u.a. · 83'

Der Regisseur Thomas Woschitz
Geboren 1968 in Klagenfurt, Österreich. Studiert am Centro Sperimentale di Cinematografia in Rom/Italien bei Lina Wertmüller. Regie bei mehreren erfolgreichen Kurzfilmen, die alle bei zahlreichen internationalen Filmfestivals eingeladen wurden. Konzeption und Realisierung experimenteller Film-Installationen, wie “Oil Film” (1994) und “Loop’s End (2003) oder die akkustische Reise “moving landscape© (2002)“ sowie Musik-Videos. Außerdem hat er als Schnittmeister zahlreiche Spiel- und Dokumentarfilme montiert. Gemeinsam mit der Band “Naked Lunch” realisiert er 2005 das Filmkonzert “Sperrstunde - Closing Time” (Locarno - Wettbewerb Video). 2005 erhielt er den Anerkennungspreis des Landes Kärnten für Film und Multimedia. 2008 dreht er seinen neuen Musikfilm "Universalove" und entwickelt den Spielfilm "Die Räuber-Reloaded".

Nach oben

Links
» Offizielle Homepage
» Internet Movie DB
» Linksammlung filmz

Presseschau
» www.angelaufen.de
» www.film-zeit.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

mo-sa ab ~15:00
so ab 10:45

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise
€ 7,50 / erm. € 6,00
Mo-Fr bis 17:45 h € 6,00
Premierentag € 5,20

Spielplan

Sonntag, 14. September 2014
10:45
Montag, 15. September 2014
19:00
Mittwoch, 17. September 2014
22:45
Dienstag, 23. September 2014
19:00
Mittwoch, 24. September 2014
19:00
Samstag, 27. September 2014
17:00
Sonntag, 28. September 2014
17:00
Montag, 29. September 2014
19:00
Dienstag, 30. September 2014
19:00
Montag, 20. Oktober 2014
21:00