Ein wuchtiger Film um eine 17-jährige, die in einer elenden Berggegend Missouris für die Existenzgrundlagen ihrer Familie kämpft

Die 17-jährige Ree Dolly (Jennifer Lawrence) begibt sich auf die Suche nach ihrem Vater, der das Haus seiner Familie als Kaution eingesetzt hat und dann spurlos verschwunden ist. Getrieben von der Gefahr, ihr Zuhause zu verlieren und in den Wäldern von Südmissouri zu stranden, stellt sich das Mädchen gegen den Schweigekodex der örtlichen Gemeinde und riskiert ihr Leben, um ihre Familie zu retten.

Unbeirrbar und aufrichtig kämpft sie sich durch ein schier unüberwindliches Gestrüpp aus Lügen, Ausflüchten und Bedrohungen, bis sie im letzten, nicht mehr erwarteten Moment zur Wahrheit vordringt.

Sundance 2010: Bester Film, Bestes Drehbuch

Nach oben

USA 2010 · Regie: Debra Granik · Drehbuch: Debra Granik, Anne Rosellini · Kamera: Michael McDonough · Musik: Dickon Hinchliffe • Mit Jennifer Lawrence, John Hawkes, Kevin Breznahan, Dale Dickey, Garret Dillahunt · ab 12 J. · 100‘

Die Regisseurin
Debra Grank besucht das Graduate Film Programm an der New Yorker Universität , wo sie für ihren Kurzfilm SNAKE FEED (1997) aus gezeichnet wurde. Danach nahm sie sowohl am Writer's Lab als auch am Director's Lab des Sundance Institut teil und entwickelte dabei das Drehbuch für eine Langfassung von SNAKE FEED. Die Premiere von Debras erstem Spielfilm, DOWN TO THE BONE, fand beim Sundance Filmfestival 2004 statt, woe sie den Preis für die Beste Regie gewann. DOWN TO THE BONE wurde daraufhin weltwit auf Filmfestivals gezeigt und erhielt unter anderen den Preis der Internationalen Kritik bei der Viennale. 2010 beendete sie ihren zweiten Spielfilm, WINTER'S BONE, der auf den Sundance Filmfestival den Großen Preis der Jury und den Waldo Salt Drehbuchpreis verliehen bekam.

Schulkino-Filmtipp zu WINTER'S BONE
Empfohlen ab 11. Klasse
Themen: Gewalt, Gesellschaft, Drogen, Familie, Armut, Filmsprache
Öffnet externen Link in neuem FensterAusführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

mo - sa ab ~15:00
so ab 10:45

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Online-Kartenvorbestellung
Internet-Reservierung

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise
€ 7,50 / erm. € 6,00
Mo-Fr bis 17:45 h € 6,00
Premierentag € 5,20

Spielplan

Sonntag, 30. November 2014
11:00
Dienstag, 2. Dezember 2014
18:00
Samstag, 6. Dezember 2014
19:00
Sonntag, 7. Dezember 2014
11:00
11:00
13:00
Sonntag, 14. Dezember 2014
12:00
17:00
Montag, 15. Dezember 2014
18:00
21:00
Montag, 22. Dezember 2014
21:00
Sonntag, 28. Dezember 2014
11:00
Sonntag, 11. Januar 2015
17:00
Sonntag, 8. Februar 2015
17:00
Sonntag, 8. März 2015
17:00