Men & Chicken

:: Spielzeiten  :: reservieren und kaufen

Eine genmanipulierte, herrlich böse, wunderbar irrsinnige Geschichte, voller anarchischem Humor vom Team von Adams Äpfel

Gabriel (David Dencik) und Elias (Mads Mikkelsen) sind zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Der eine lehrt Evolutionspsychologie und Philosophie an der Universität, der andere beschäftigt sich hemmungslos mit Nichtigem, Nichtstun und Masturbieren. Nach dem Tod ihres Vaters erfahren sie durch ein Video, dass dieser gar nicht ihr biologischer Vater war. Ihr leiblicher Vater, der mittlerweile fast 100 Jahre alt ist, soll sich auf der entlegenen Insel Ork aufhalten.

Angekommen auf der skurrilen Insel, die mit rund 40 Bewohnern kaum besiedelt ist, warten weitere Überraschungen auf die zwei: Nachdem sie zunächst auf den pragmatischen Bürgermeister und seine neurotische Tochter Ellen stoßen, treffen sie auf ihre verstörten und handgreiflichen drei Halbbrüder Franz, Josef und Gregor, die sich lieber mit ausgestopften Tieren, als mit Menschen umgeben.

Gestrandet im verwahrlosten Anwesen ihres echten Vaters, umgeben von reihenweise grotesken ‚Haustieren‘ und ihrer animalischen Neuverwandschaft, kommen Gabriel und Elias den wahren Umständen ihrer eigentlichen Herkunft immer näher …

Deutschland/Dänemark 2014 · R & Db: Anders Thomas Jensen · K: Sebastian Blenkov • Mit Mads Mikkelsen, David Dencik, Nikolaj Lie Kaas, Nicolas Bro, Søren Malling u.a. · ab 12 J. · dän.OmU + dF · 104'

Im Fokus: Anders Thomas Jensen

Bildquelle: www.dfi.dk

»Ohne Anders Thomas Jensen wäre das dänische Kino der letzten gut 15 Jahre kaum denkbar: Er schrieb die Drehbücher zu „In China Essen sie Hunde“, „Zwischen Brüdern“, „Nach der Hochzeit“, „The Salvation“ und zahlreiche andere Filme, die sich mal auf mehr komische, mal mehr dramatische Weise mit der Essenz der menschlichen Existenz auseinandersetzten. Mit diesen Themen beschäftigt sich Jensen auch in den Filmen, bei denen er selbst Regie führte, allerdings mit einem Hang zur bitterbösen Satire, die oft die Grenze zur Geschmacklosigkeit streift, aber doch nicht überschreitet. « (Michael Meyns, programmkino.de)

Zum Neustart von „Men & Chicken“ (s. S. 22) zeigen wir seine drei früheren Langfilme:

Außerdem von Regisseur Anders Thomas Jensen im Programm:

Mo 13. Juli 2015 · 21:00 Uhr:
Flickering Lights

Mo 20. Juli 2015 · 21:00 Uhr:
Dänische Delikatessen

Mo 27. Juli 2015 · 21:00 Uhr:
Adams Äpfel

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Montag, 27. November 2017
19:00
20:00
Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00