In Kooperation mit der evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Münster

Kreuz und queer – Die transidente Pfarrerin Elke Spörkel

Do 21. September 2023 • 18:15 Uhr in Anwesenheit von Protagonistin Elke Spörkel-Hänisch
Elke Spörkel-Hänisch ist evangelische Pfarrerin, Seelsorgerin und Ansprechpartnerin für transidente Menschen im Kirchenkreis Wesel.

Hier Karten kaufen (cineplex.de)

Im Jahr 2010 fand die evangelische transidente Pfarrerin Elke Spörkel den Mut, als Frau vor ihre Kirchengemeinde in Haldern zu treten. Bis zu diesem Zeitpunkt war sie in ihrer Gemeinde als Mann lesbar und als der „Herr Pfarrer“ bekannt gewesen. Die Reaktionen auf ihr Coming-Out waren unterschiedlich: Ablehnung, Unverständnis und Transfeindlichkeit stießen auf Offenheit, Verständnis und Gesten der Solidarität innerhalb der Gemeinde. Der Film erzählt von den Höhen und Tiefen, die Elke Spoerkel nach ihrem Coming-Out erlebt und erlitten hat. Sie erzählt von den positiven Entwicklungen in ihrem Leben, mit denen ihr Mut, zu sich zu stehen, bis heute mehr als belohnt wird.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der internationalen Fachtagung „Queer im Pfarrhaus“, in Kooperation mit der evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Münster statt.

Deutschland 2023 · R: Sylvia Wassermann · 26'

Nach oben

Zu Gast:

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung.

Eintrittspreise
Regulär
9,00 EUR
erm. 7,50 EUR

Familienkino
6,00 EUR

Münster-Pass
6,00 EUR

Unter 16 Jahren
6,00 EUR
(bis 18:30 Uhr)

Donnerstag ist Studitag
6,00 EUR
(für alle, die in Ausbildung jeglicher Art sind)

Arthouse-Sneak
6,00 EUR
(Sneak-Deal 11,00 EUR)

Tickets: cineplex.de

Bei Sonder- veranstaltungen gelten mitunter besondere Preise.

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste": Zuschlag von 2,00 EUR zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste.

Spielplan

Donnerstag, 20. Juni 2024
Neu!
Neu!
Sonntag, 23. Juni 2024
17:00
Dienstag, 25. Juni 2024
20:45
Mittwoch, 26. Juni 2024
18:00
Sonntag, 30. Juni 2024
11:00
Mittwoch, 3. Juli 2024
22:15
Samstag, 6. Juli 2024
18:00
Montag, 8. Juli 2024
20:45
Mittwoch, 17. Juli 2024
18:00
22:15
Montag, 12. August 2024
20:45
Donnerstag, 15. August 2024
20:00
Donnerstag, 29. August 2024
20:00
Donnerstag, 5. September 2024
20:00
Donnerstag, 12. September 2024
20:00