Intensives französisches Drama mit Starbesetzung um Schuld, Vergebung und Vergangenheitsbewältigung.

Auf den ersten Blick haben Gregoire, Nawelle, Sabine und Chloe nichts gemeinsam – bis auf die Tatsache, dass sie Opfer von Verbrechen wurden. Jetzt nehmen sie freiwillig an einem Programm für eine Täter*innen-Opfer-Aussprache teil, in dem sie auf Kriminelle treffen, die für ihre Taten im Gefängnis sitzen. Für beide Seiten beginnt eine emotionale und schwierige Reise, in der es Mut, inneres Vertrauen und Freunde braucht, um Ressentiments zu überwinden – und sich vielleicht Wege finden, die Schatten der Vergangenheit zu besiegen.

Nach ihrem letzten Film „In sicheren Händen“, der 2019 für sechs Césars nominiert wurde, widmet sich Jeanne Herry nun dem sensiblen Thema der Täter*innen-Opfer-Aussprache, der „Restorative Justice“. Bei diesem Modell werden Täter*innen und Opfer gemeinsam in Dialog gebracht, um nach Lösungen, Versöhnung oder Wiedergutmachung zu suchen. Für ALL EURE GESICHTER konnte die Regisseurin einen Cast der französischen Extra-Klasse gewinnen.Neben Adèle Exarchopoulos (Blau ist eine warme Farbe) und Gilles Lellouche (Das Leben ist ein Fest) stehen Leïla Bekhti (Ein Prophet), Miou-Miou und viele andere Ausnahmetalente vor der Kamera.

JE VERRAI TOUJOURS VOS VISAGES · Frankreich 2023 · R: Jeanne Herry · Db: Jeanne Herry · K: Nicolas Loir • Mit Adèle Exarchopoulos, Gilles Lellouche, Leïla Bekhti, Miou- Miou u.a. · franz.OmU + dF · 118'

Nach oben

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung.

Eintrittspreise
Regulär
9,00 EUR
erm. 7,50 EUR

Familienkino
6,00 EUR

Münster-Pass
6,00 EUR

Unter 16 Jahren
6,00 EUR
(bis 18:30 Uhr)

Donnerstag ist Studitag
6,00 EUR
(für alle, die in Ausbildung jeglicher Art sind)

Arthouse-Sneak
6,00 EUR
(Sneak-Deal 11,00 EUR)

Tickets: cineplex.de

Bei Sonder- veranstaltungen gelten mitunter besondere Preise.

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste": Zuschlag von 2,00 EUR zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste.

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 10. Klasse
Themen: Justiz, Täter-Opfer-Ausgleich, Mediation, Kriminalität, Täter, Opfer, Trauma, Angst, Folgen von (sexualisierter) Gewalterfahrung, Schuld, Begegnung, Verantwortung, Wiedergutmachung, Perspektivwechsel, Vergebung
Fächer: Deutsch, Französisch, Ethik, Sozialkunde, Politik, Psychologie, Berufsorientierung
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Montag, 3. Juni 2024
18:00
Mittwoch, 5. Juni 2024
22:15
Samstag, 8. Juni 2024
14:45
Sonntag, 9. Juni 2024
10:40
Mittwoch, 12. Juni 2024
18:00
Mittwoch, 19. Juni 2024
18:00
Donnerstag, 20. Juni 2024
Neu!
Sonntag, 23. Juni 2024
17:00
Dienstag, 25. Juni 2024
20:45
Donnerstag, 27. Juni 2024
Neu!
Sonntag, 30. Juni 2024
11:00