Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Infos und brandheiße News gibt es auch auf www.kampflimmern.de oder auf der acebook-Seite zu Kamp-Flimmern

Die Termine im Überblick:


Donnerstag, 18. Juni B Movie

Donnerstag, 25. Juni Atlantic mit Regisseur Jan-Willem van Ewijk vor Ort

Donnerstag, 2. Juli Whiplash

Donnerstag, 9. Juli Under the Skin

Donnerstag, 16. Juli Pride

Donnerstag, 23. Juli Lost River

Donnerstag, 30. Juli Love Steaks

Donnerstag, 6. August A Girl Walks Home Alone at Night

Donnerstag, 13. August 5 Zimmer, Küche, Sarg

Donnerstag, 20. August Mommy

Donnerstag, 27. August This is Spinal Tap

Donnerstag, 3. September Into The Wild (Publikums-Wunschfilm)

Nach oben

Infos | Wie am Kamp geflimmert wird:

Öffnungszeiten: Einlass um 20:00 Uhr, Filmbeginn jeweils gegen Einbruch der Dunkelheit
Eintrittspreise: Abendkasse = € 6,50 (keine Ermäßigungen), Vorverkauf (im Cinema, Warendorfer Straße 45) = € 4,40 für die ersten 40 Karten je Vorstellung, danach € 5,50. Der Vorverkauf ist bis zum Vortag des jeweiligen Films möglich.
Getränke gibt es vor Ort zu günstigen Preisen. Das Mitbringen von eigenen Getränken ist nicht erwünscht. Dafür kann man ordentlich Grillgut anschleppen! Grillbenutzung: Das Deutsche Wurst Institut stiftet wie immer Grills, Glut, Saucen, Pappteller und Besteck.
FSK: Alle Filme ab 12 Jahren – sofern nicht anders ausgezeichnet.
Veranstalter: Cinema & Kurbelkiste und Hawerkamp 31 e.V., mit freundlicher Unterstützung von moving movies (Projektionstechnik) der Sputnikhalle (flüssige Verpflegung) und den vielen ehrenamtlichen Helfern des Kamp-Flimmern-Teams.

Zusammen mit:


Erhaltet den Hawerkamp

Unterstützt von:


moving movies

zum Ansehen Foto anklicken

Rückblick: Es flimmerte bereits ...

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp // Mit dem Gleis 22

B-MOVIE: Lust & Sound in West-Berlin 1979-198

Donnerstag, 18. Juni 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 22:15 Uhr

Mittels zahlloser und gekonnt montierter Original-Filmdokumente entführen uns die Regisseure Hoppe, Maeck und Lange in eine Zeit, als Berlin noch eine geteilte Stadt und Sinnbild der musikalischen Subkultur war, in der Risiko und Leidenschaft, Wahn und Exzess sowie Tod und Musik Hand in Hand die Atmosphäre der ganzen Stadt prägten.

Im Mittelpunkt steht der Brite Max Reeder, der seine Idole von Kraftwerk kennenlernen wollte und The Frantic Elevators gründete, Techniker der frühen Toten Hosen war, die Frauenband Malaria! managte und in Filmen von Kultregisseur Jörg Buttgereit schauspielerte ...

Und nebenher hat er alles mit der Super-8- Kamera festgehalten, seinen »irren Trip durch ein wildes Jahrzehnt überaus lebendig nachgezeichnet«, auf dem er illustre Persönlichkeiten wie Nick Cave, Blixa Bargeld und Christiane F. traf.

»Muss man gesehen haben! Diese [...] Musik-Doku, [ist] vielleicht sogar die beste, die es je gegeben hat, über den Sound der 80er-Jahre und das Lebensgefühl in West-Berlin.« (RBB Abendschau)

Musik-Doku | D 2015 | Regie: Jörg A. Hoppe,Klaus Maeck, Heiko Lange | Mit: Mark Reeder, Blixa Bargeld, Gudrun Gut u.a.  | FSK: ab 16 | 92 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Atlantic.

Donnerstag, 25. Juni 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 22:15 Uhr
Mit Regisseur Jan-Willem van Ewijk

Der junge Windsurfer Fettah begibt sich auf die Reise seines Lebens und wagt zugleich den Schritt in eine unbekannte Zukunft. Jan-Willem van Ewijk erzählt die bewegende Geschichte eines Mannes, der tagtäglich mit tausenden anderen Surfern auf der Suche nach der perfekten Welle ist.

Doch eines Tages tri t er auf die Freundin eines Surftouristen und fühlt sich sofort mit der atemberaubenden Unbekannten verbunden. Als sie geht, gibt es für Fettah nur noch ein Ziel: irgendwie von Marokko nach Europa zu kommen. Seinem Herzen folgend, will er bloß mit Segel- und Surfboard den Ozean überqueren.

Drama | D, NL, BEL, MAR 2015 | Regie: Jan-Willem van Ewijk | Mit: Thekla Reuten, Mohamed Majd, Fettah Lamara u.a. | mehrspr.OmU | FSK: frei | 94 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Whiplash

Donnerstag, 2. Juli 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 22:15 Uhr

Andrew Neiman ist ein begnadeter Schlagzeuger und studiert auf einer der renommiertesten Musikschulen des Landes. Der bekannte Bandleader und Dirigent Terence Fletcher fordert ihn dort mit rabiaten Unterrichtsmethoden, die immer mehr zu Gewaltexzessen ausarten. Er will Andrew zu Höchstleistungen treiben und führt ihn an seine physischen und emotionalen Grenzen.

Der Nachwuchsmusiker stellt sich der Tortur, denn es ist sein sehnlichster Wunsch, einer der größten Schlagzeuger der Welt zu werden. Während sein besorgter Vater Jim immer mehr an den Methoden und den Absichten des Lehrers zweifelt, hält Andrew hartnäckig durch. Doch wie viel mehr kann der Teenager noch ertragen?

»Elektrisierendes Drama über einen jungen Jazzschlagzeuger, der an einem New Yorker Konservatorium auf einen ebenso genialen wie sadistischen Lehrer prallt.« (Kino.de)

Drei Oscars 2015: Bester Nebendarsteller J.K. Simmons, Bester Ton, Bester Schnitt

Musik-Drama | USA 2015 | Regie: Damien Chazelle | Mit: Miles Teller, J.K. Simmons, Paul Reiser u.a. | FSK: ab 12 | 107 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Under the Skin

Donnerstag, 9. Juli 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 22:15 Uhr

Eine einsame Frau reist mit dem Van durch Schottland, spricht Männer an, fragt nach dem Weg, manche lässt sie weitergehen, anderen bietet sie eine Mitfahrgelegenheit an, bezirzt und verführt die Männer, nimmt sie mit in ihr Haus – und niemand wird auch nur einen von ihnen jemals wiedersehen ... Doch ihre tödliche Mission gerät in Gefahr, als sich ihre Neugierde und ihr Gewissen regen.

»Meisterhaft auf eine Art ohne Vergleichsmuster: Jonathan Glazer liefert etwas Einzigartiges und weder einen ›Species‹ für Arthouse Snobs, noch bloßen surrealen Irrsinn.« (Cellurizon.de)

Science-Fiction-Thriller | GB 2013 | Regie: Jonathan Glazer | Mit: Scarlett Johansson, Paul Brannigan u.a. | FSK: ab 16 | 107 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Pride

Donnerstag, 16. Juli 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 22:15 Uhr

Um gegen Zechenschließungen und Privatisierung zu kämpfen, treten auch die Bergarbeiter eines walisischen Dorfs in den Streik. Unerwartete und nicht unbedingt willkommene Unterstützung erhalten sie von einer kleinen schwul-lesbischen Aktivistengruppe aus London, die für die Kumpel Spenden sammelt. Als die urbanen Exoten das Dorf besuchen, schlagen Vorurteile durch, herrscht zunächst Distanz, bis man entdeckt, dass es weit mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede gibt.

»[…] sehr viel Feingefühl und eine ansteckende Mischung aus Charme, Warmherzigkeit und Witz.« (epd Film)

Komödie | GB 2014 | Regie: Matthew Warchus | Mit: Dominic West, George MacKay, Ben Schnetzer u.a. | FSK: ab 6 | 120 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Lost River

Donnerstag, 23. Juli 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 22:00 Uhr

Die Kleinstadt Lost River ist dem Untergang geweiht: Wirtschaftskrise und der Einbruch auf dem Immobilienmarkt lassen die Stadt mehr und mehr zur Geisterstadt verkommen. Die allein erziehende Billy lebt mit ihren beiden Söhnen Bones und Franky nahezu als einzige noch in der Nachbarschaft, doch es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch sie ihr Haus verlassen müssen. Billy verdingt sich als Striptease-Tänzerin, doch die Schulden wachsen ihr über den Kopf. Da macht der Bankmanager Dave ihr ein Angebot, in ein0em Performance-Theater der ganz besonderen Art aufzutreten.

Gleichzeitig entdeckt ihr älterer Sohn Bones, der heimlich für ein einsames Mädchen namens Rat schwärmt, auf der Flucht vor dem Schulschläger Bully eine Straße, die mitten in den Fluss führt. Es heißt, dort unten in der dunklen Tiefe sollen Monster hausen. Und so begeben sich sowohl Mutter als auch Sohn auf eine Reise in unbekannte Welten.

»Eine  nstere Fabel über den postindustriellen Niedergang der USA und die Zerstörung des amerikanischen Traums.« (Hamburger Abendblatt)

Fantasy-Thriller | USA 2014 | Regie: Ryan Gosling | Mit: Christina Hendricks, Iain De Caestecker, Saoirse Ronan u.a. | FSK: ab 16 | 95 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Love Steaks

Donnerstag, 30. Juli 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 22:00 Uhr

Winter in einem Luxushotel an der Ostsee: Für die einen ein Ort der Erholung und Entspannung, für die anderen ein Arbeitsplatz. Die rebellische Lara schuftet im Team der Küche, damit die Edel-Gäste zu den Mahlzeiten ihre Speisen auf den Tisch bekommen. Clemens hingegen ist der schüchterne Neue, der die Besucher im Wellnessbereich als Masseur verwöhnt.

Im Fahrstuhl begegnen sich die beiden ungleichen Menschen und der Funke springt sofort über. In der kühlen, sterilen Umgebung des Hotels entwickeln die beiden ein Verhältnis, dass nicht nur von Zuneigung, sondern auch von Blut, Schweiß und Tränen geprägt ist.

»›Love Steaks‹« öffnet die Fenster weit und lässt die Wirklichkeit herein. Nicht den oft so frustrierenden deutschen Film-Pseudorealismus zwischen Werbefernsehen und TV-Serie, sondern ein geradezu überwältigendes Hier und Jetzt.« (Spiegel.de)

Tragikomödie | D 2013 | Regie: Jakob Laas | Mit: Franz Rogowski, Lana Cooper u.a. | FSK: ab 12 | 89 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

A Girl Walks Home Alone at Night

Donnerstag, 6. August 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 21:30 Uhr

Arash hat hart gearbeitet, um sich einen alten Sportwagen leisten zu können. Er lebt in Bad City, einer heruntergekommenen Industriestadt, in der längst kein Gesetz mehr gilt. Sein Vater ist drogenabhängig und hoch verschuldet. Als Dealer Saeed sein Geld nicht bekommt, reißt er sich stattdessen Arashs Auto unter den Nagel.

Am Boden zerstört durchstreift Arash die dunklen Gassen der iranischen Geisterstadt, wo er schließlich auf ein geheimnisvolles Mädchen trifft: ein Vampir. Nachts verfolgt sie Einwohner, lauert ihnen auf und trinkt ihr Blut. Doch sie hat ein Herz, und das könnte bald für Arash schlagen …

»Amirpours mit Anklängen an den Spaghetti- Western angereicherter Vampirfilm entfaltet einen fast hypnotischen Sog.« (Filmstarts.de)

Vampir-Mystery | USA 2014 | Regie: Ana Lily Amirpour | Mit: Sheila Vand, Arash Marandi, Marshall Manesh, Mozhan Marnò u.a. | FSK: ab 12 | 101 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

5 Zimmer Küche Sarg

Donnerstag, 13. August 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 21:30 Uhr

Die meisten Wohngemeinschaften müssen sich mit denselben Problemen rumschlagen. Putzpläne und Küchendienste werden nicht eingehalten, Mieten nicht gezahlt und zwischen den Mitbewohnern gibt es auch öfter mal böses Blut. Blut ist bei einer ganz besonderen WG in Wellington das richtige Stichwort. Bei den fünf Männern handelt es sich nämlich um Vampire, die allesamt mit den Tücken des Alltags, der Unsterblichkeit und ihrem untoten Dasein klarkommen müssen.

Bei Petyr (Ben Fransham), dem ältesten der Gruppe, ist mit 8000 Jahren die Senilität schon stark spürbar, sodass er aus Versehen den jüngeren Nick zum Blutsauger macht. Nun ist es an Vladislav, Viago und Deacon den neuerlich unsterblich Gewordenen anzulernen und gleichzeitig dem sie für eine Dokumentation stets begleitenden Kamerateam die Welt der Vampire zu zeigen. Vladislav präsentiert stolz seine Folterkammer, Viago betrauert als ehemaliger Dandy den Verlust seines Spiegelbildes, Deacon mimt den schlimmen Finger und Nick berichtet jedem, den er trifft, von seinem unerwarteten Lebenswandel.

»Blutsauger-Alltag in der Hobbit-Heimat. Schräge Pseudodokumentation über die Alltagsprobleme einer neuseeländischen WG von Vampiren.« (Kino.de)

Komödie | NZL 2014 | Regie: Jemaine Clement, Taika Waititi | Mit: Taika Waititi, Jemaine Clement, Jonathan Brugh u.a. | FSK: ab 12| 82 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Mommy

Donnerstag, 20. August 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 21:00 Uhr

Die verwitwete Diane Després ist die Mutter des gewalttätigen und zu Wutausbrüchen neigenden Steve. Sie findet neue Hoffnung, als eine neue Nachbarin, die junge und mysteriöse Kyla, sich in ihren Haushalt einbringt. Gemeinsam gelingt es ihnen, Balance in die sensible Beziehung zu bringen und neue Hoffnung aufkommen zu lassen.

Ein »sensationelles, grenzüberschreitendes Vergnügen« mit »überraschender emotionaler Tiefe« (The Guardian)

Drama | CA 2014 | Regie: Xavier Dolan | Mit: Anne Dorval, Antoine-Olivier Pilon, Suzanne Clément u.a. | FSK: ab 12 | 138 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

This Is Spinal Tap

Donnerstag, 27. August 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 21:00 Uhr

Die Rockband Spinal Tap – übrigens Englands lauteste Band – hat längst den Höhepunkt ihrer Karriere erreicht. Die Bühnenshows lahmen, das Plattenlabel macht Stress und zu allem Überfluss sterben der Gruppe die Drummer wie Fliegen weg. Die verbliebenen Mitglieder sehen den letzten Hoffnungsschimmer am Horizont in der anstehenden Tournee im Rahmen des neuen Albums »Smell the Glove«.

»›This Is Spinal Tap‹ ist auch deshalb ein ironisches Meisterwerk, weil es sich nicht nur über die Musikszene lustig macht, sondern auch das Kino an sich veralbert. [...] ein brillant gespielter und hervorragend inszenierter Musikfilm, der nach allen Maßstäben als Klassiker gelten darf. Für Musiker, Musikliebhaber oder auch einfach nur für Menschen, die einen der lustigsten Filme aller Zeiten sehen wollen, senden Rob Reiner und Co. 84 Minuten live aus dem Paralleluniversum einer alternden Rockband. Großartig!« (Filmstarts.de)

Spielfilm/Mockumentary | USA 1984 | Regie: Rob Rainer | Mit: Michael McKean, Christopher Guest, Harry Shearer u.a. | engl.OmU | FSK: ab 12 | 85 Min.

Kamp-Flimmern – Open-Air am Hawerkamp

Into the Wild

Donnerstag, 3. September 2015 · 20:00 Uhr (Einlass) / Filmstart ca. 21:00 Uhr

Ort: Am Hawerkamp 31
Eintritt: Abendkasse = € 6,50 (keine Ermäßigungen) // Vorverkauf (im Cinema, Warendorfer Straße 45 oder online, bis Mi 2. September) = € 5,50
:: reservieren und kaufen

Der 20jährige Student Christopher ist so etwas wie ein Vorzeige-Amerikaner mit glänzenden Zukunftsperspektiven. Doch von heute auf morgen bricht er aus seiner privilegierten Existenz aus und lässt alles hinter sich. Ohne einen Cent in der Tasche trampt Christopher quer durch die Staaten, Richtung Alaska, in die Wildnis. Unterwegs trifft er auf andere Aussteiger, die wie er am Rande der Gesellschaft leben, und spürt die menschliche Nähe, die er bei seinen Eltern immer vermisste.

In dem allein lebenden Ron Franz findet er einen großväterlichen Freund. Doch auch dieser kann Christopher nicht erden, noch halten: Nur vier Monate später findet das Abenteuer ein einsames Ende inmitten der Wildnis.

»[...] Sean Penns bisher stärkster Film. Er hat in allen Rollen die richtigen Darsteller.« (FAZ)

Road-Movie | USA 2007 | Regie: Sean Penn | Mit: Emile Hirsch, Marcia Gay Harden u.a. | Musik: Eddie Vedder | FSK: ab 12 | 148 Min.

Nach oben

Spielplan

Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00