Lateinamerikanische Filme Archiv

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die vergangenen Filme unserer lateinamerikanischen Filmreihe mit Upla e.V.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDie aktuellen Filme finden Sie hier...

Zusammen mit Upla e.V.
Was lief sonst im Sonderprogramm?

Das Archiv
Öffnet internen Link im aktuellen FensterFilmreihen und Festivals

Lateinamerikanische Film – mit Upla e.V.

Buscando la plata

In Anwesenheit der Filmemacherin Sarah Moll

Eine temporeiche Reise durch Santiago de Chile und eine Hommage an Menschen, die sich mit Einfallsreichtum und Humor über Wasser halten

Nach oben

Mi 7. Mai 2014 · 19:00 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Film – mit Upla e.V.

Pescador

Ecuadorianische Tragikomödie um einen jungen Fischer, der mit illegal verdientem Geld eine Frau für sich gewinnen will.

Nach oben

Mi 2. April 2014 · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Film – mit Upla e.V.

Tanta Agua – Nichts als Regen

»Stimmungsvolles Spielfilmdebüt aus Uruguay, das die Schmerzen des Erwachsenwerdens schildert und zugleich eine sorgfältige Milieustudie ist.« (Tagesspiegel)

Mi 4. Dezember 2013 · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Film – mit Upla e.V. / im Rahmen der 4. Lateinamerika-Wochen Münster

Die Strategie der Schnecke

»Populäres lateinamerikanisches Kino im besten Sinne des Wortes: Politisch engagiert, aber gleichzeitig mit viel Kraft und Spaß inszeniert« (tip Berlin)

Mi 6. November 2013 · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Un amor – Eine Liebe fürs Leben

Ein nachdenklicher und atmosphärischer Film über die Liebe und über die Zeit, die dieser Liebe eine neue Dimension hinzufügt.

Mi 4. September · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Gloria

Der Kritiker- und Publikumsliebling der Berlinale. „Mit Schwung ins Zentrum großer Gefühle, diese Frau ist ein Ereignis." (Die Zeit)

Mi 3. Juli · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

7 Tage in Havanna

7 Regisseure liefern mit ihren lebendigen Geschichten die faszinierende Momentaufnahme einer pulsierenden Stadt

Mi 5. Juni · 20:45 Uhr (span.OmU)

Zwischenzeit e.V. präsentiert

Wenn das Land zur Ware wird

Mi 22. Mai · 19:00 Uhr (dt. Fassung – nicht OmU!)
In Anwesenheit des Filmteams Dorit Siemers und Luz Kerkeling

Die Zerstörung der Lebensgrundlagen der indigenen Bevölkerung in Südmexiko

Mi 22. Mai · 19:00 Uhr

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Paulista – Geschichten aus São Paulo

In einem Hochhaus im pulsierenden Herzen São Paulos kreuzen sich die Wege von drei Menschen auf der Suche nach Liebe und Glück

Mi 1. Mai · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Jardin de Amapolas

Ein zehnjähriger Junge gerät zwischen die Fronten der kolumbianischen Drogenmafia und des Militärs

Mi 3. April · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

La suerte en tus manos

»Lateinamerikanisches Kino auf Hollywood-Niveau, absolut unterhaltsam und empfehlenswert.« (Blickpunkt:Film)

Mi 6. März 2013 · 20:45 Uhr (span.OmU)

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Der deutsche Freund

Die Geschichte einer großen Liebe zwischen Deutschland und Argentinien, zwischen politischen Umbrüchen und historischem Wandel

So. 17. Februar · 11:00 Uhr: deutsche Fassung
Mo 18. Februar · 19:00 Uhr: span.OmU

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V. / Im Rahmen der 3. Lateinamerika-Wochen Münster

Herz des Himmels, Herz der Erde

Was verbirgt sich hinter dem Mythos des Mayakalenders? Sechs junge Maya aus Chiapas und Guatemala lassen uns teilhaben an ihrem Leben

Do 8. November · 20:55 Uhr

Mit Upla e.V. im Rahmen der 3. Lateinamerika-Wochen Münster

3 / Tres

In dieser Familie geht jeder seinen Weg – bis es sich nicht mehr verhindern lässt, dass sich die Wege kreuzen. Von Pablo Stoll („Whisky“)

Mi 7. November · 20:55 Uhr

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Karen llora en un bus/ Karen weint im Bus

Eine Frau auf dem Weg zu sich selbst. Welche Sehnsucht treibt sie? Wann ist man eigentlich bei sich selbst?

Mi 3. Oktober · 20:55 Uhr

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Juan of the Dead

Ein ungewöhnliches Genre präsentieren wir in unserer lateinamerikanischen Reihe: eine Zombiesplatterkomödie aus Kuba!

Mi 5. September · 20:55 Uhr

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Chico & Rita

Eine ergreifende Liebesgeschichte – erzählt als Zeichentrickdrama im Rhythmus des kubanischen Jazz

Mi 1. August · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Violeta Went To Heaven

Preisgekröntes Biopic über die chilenische Sängerin und Künstlerin Violeta Parra. Von „Machuca“-Regisseur Andrés Wood.

Mi 4. Juli · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

La mirada invisble

Die Geschichte einer Schul-Aufseherin im Argentinien der Diktatur. Nach dem Roman „Ciencias morales“ (Sittenlehre) von Martín Kohan

Mi 6. Juni · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme – mit Upla e.V.

Medianeras

Mi 2. Mai · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme - Mit Upla e.V.

Turistas

Ein Film für jene, die sich nicht von wenig Handlung und viel Gefühl abschrecken lassen. (zitty). Von Alicia Scherson („Play“)

Mi 4. April · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme - Mit Upla e.V.

Im Regen des Südens

Ruhiges Drama aus Argentinien über die Einsamkeit in der modernen Welt, eine ungewöhnliche Begegnung und eine langsame Annährung

Mi 7. März · 20:45 Uhr

Zur Ausstellung „Chile-Solidarität in Münster“

Nostalgia de la luz

Ein essayistischer Dokumentarfilm und eine poetische Parabel zwischen der Astronomie und der Geschichte Chiles

Mi 8. Februar · 19:00 Uhr

Stranger Than Fiction 2012 – Dokumentarfilmfest/ Lateinamerikanischer Film - mit Upla e.V.

Letter to the Future

Das sensible Porträt der kubanischen Familie Torres – nah an den Menschen, ihrer Situtation, ihren Gefühlen.

Mi 1. Februar · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme - Mit Upla e.V.

Und dann der Regen – También la lluvia

Kolonialismus damals und heute: Ein Filmteam will den Mythos von Kolumbus entzaubern und ist ihm dabei doch sehr ähnlich

Mi 4. Januar · 20:45 Uhr

Zur Ausstellung „Chile-Solidarität in Münster“ / Lateinamerikanische Filme

Amnesia / Gedächtnisschwund

Das Zusammentreffen zweier Soldaten ruft Erinnerungen wach. Ein filmisches Pamphlet gegen das Vergessen

Dezember · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme

Löwenkäfig

»Hoch dramatisch und zugleich gänzlich kitschfrei erzählte Geschichte einer Mutterschaft unter den drastischen Bedingungen des argentinischen Gefängnissystems.« (Tagesspiegel). Von Pablo Trapero („Famila Rodante“).

Mi 5. Oktober · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme – Wunschfilm

Familia rodante – Argentinisch reisen

Mi 7. September · 20:45 Uhr

Lateinamerikanische Filme

Maroa

Eine Chance durch die Musik – Spielfilm beruhend auf der Jugendorchester-Bewegung in Venezuela

Mi 3. August · 21:00 Uhr

Soy libre – Ich bin frei

Gesichter, Klänge, Stimmen, Farben – Andrea Roggons Symphonie über Kuba

Mi 6. Juli 2011 · 20:45 Uhr

El nido vacío

Ein sanfter und kluger Film rund um Familie, Träume und Ängste, Hoffnungen und Ahnungen

Mi 1. Juni · 20:45 Uhr

Huacho – Ein Tag im Leben

Warmherzige Familiengeschichte mit Laiendarstellern über den Alltag einer Bauernfamilie im Süden Chiles.

Mi 4. Mai · 20:45 Uhr

Fünf Tage ohne Nora

Eine lebensmüde Frau beschließt, ihre Liebsten zusammenzubringen – eine mexikanische Komödie mit Herz

Mi 6. April · 20:45 Uhr

Biutiful

Javier Bardem trifft auf den großen Poeten des mexikanischen Kinos Alejandro González Iñárritu

Mi 2. März · 20:45 Uhr

Los viajes del viento

Ein poetisches und musikalisches Roadmovie durch Kolumbien.

Mi 2. Februar · 20:45 Uhr

Nostalgia de la Luz - Nostalgie des Lichts

Ein essayistischer Dokumentarfilm und eine poetische Parabel zwischen der Astronomie und der Geschichte Chiles

Mi 5. Januar · 20:45 Uhr

La Yuma

Die Lebens- und Liebesgeschichte einer junge Sportlerin aus den Elendsvierteln der nicaraguanischen Hauptstadt Managua

Mi 1. Dezember 2010 · 20:45 Uhr

El viaje / Die Reise

Fernando Solanas bekanntester Film ist Road Movie, Satire und Liebeserklärung an Lateinamerika zugleich.

Mi 3. November 2010 · 20:45 Uhr

El secreto de sus ojos / In ihren Augen

Der argentinische Oscar-Gewinner ist »ein bestürzender, berührender und betörender Mix aus Liebe und Freundschaft, Verbrechen und Politik« (Bieler Tagblatt)

Mi 6. Oktober 2010 · 20:45 Uhr

Sin nombre

„Ein Thriller, eine Liebesgeschichte und ein quasi-dokumentarisches Flüchtlingsdrama. Faszinierend.“ (Spiegel Online)

Mi. 1. September · 20:45 Uhr

Whisky

Eine lakonische Komödie aus Uruguay von zarter Melancholie und hintergründiger Absurdität.

Mi. 4. August · 20:45 Uhr

La nana - Die Perle

Liebenswert-schwarzhumoriges Porträt eines chilenischen Haus- und Kindermädchens. Großer Preis der Jury, Sundance 2009.

Mi. 2. Juni · 20:55 Uhr

La misma luna

Die bewegende Geschichte von Mutter und Sohn auf verschiedenen Seiten der amerikanisch-mexikanischen Grenze

Mi 7. April · 20:45 Uhr

Spielplan

Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00