Leinwandbegegnungen

Leinwandbegegnungen ist die Filmreihe der Linse von und für Geflüchtete und alle Interessierten, die Lust auf Begegnungen mit anderen Menschen, kulturellen Austausch und gute Filme haben. Im Anschluss gibt es im neben*an die Gelegenheit, bei Essen und Trinken miteinander ins Gespräch zu kommen. Alle sind willkommen! Gefördert aus Mitteln des Landes NRW von KOMM-AN

Kontakt: leinwandbegegnung@dielinse.de

Zusammen mit:

 

Gefördert aus Mittel des Landes NRW von KOMM-AN

Leinwandbegegnungen

Im Labyrinth des Schweigens

Mo 20. Janaur 2020 · 18:30 Uhr
Jetzt Karten kaufen und reservieren (cineplex.de)

Deutschland, Ende der 1950er Jahre: Das "Wirtschaftswunder" ist in vollem Gange, den Menschen geht es gut, und die Grauen der Nazi-Zeit möchten sie gerne vergessen. Dann aber sorgt der Journalist Thomas Gnielka für Aufsehen: Ein Freund von ihm hat einen ehemaligen Auschwitz-Aufseher erkannt. Nun will Gnielka den Mann, der inzwischen als Lehrer arbeitet, in Frankfurt vor Gericht bringen. Allerdings stößt er mit seinem Vorhaben auf Ablehnung.

Einzig der junge Staatsanwalt Johann Radmann erklärt sich bereit, den Fall anzunehmen. Unterstützung erhält er von dem Generalstaatsanwalt Fritz Bauer. Der idealistische Radman vergräbt sich immer tiefer in den Fall. Er ist entschlossen, die allgegenwärtige Taktik der Verleugnung und Verdrängung aufzubrechen und mit seinem Fall ein öffentliches Exempel zu statuieren.

Deutschland 2014 · R: Giulio Ricciarelli · Db: Elisabeth Bartel, Giulio Ricciarelli · K: Martin Langer, Roman Osin · Musik: Niki Reiser, Sebastian Pille • Mit Alexander Fehling, André Szymanski, Friederike Becht, Johannes Krisch u.a. · ab 12 J. · 123'

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
cineplex.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,50* / erm. € 7,00*
Premierentag € 6,00*
Kinderkino € 4,50
*online € 0,50 günstiger: cineplex.de

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Leinwandbegegnungen

Der Gott des Gemetzels

Mo 17. Februar 2020 · 18:30 Uhr

Zwei gut situierte Elternpaare treffen in einer Wohnung aufeinander, um einen nichtigen Konflikt auszuräumen. Der Sohn des Anwalts Alan und der Investmentbankerin Nancy hat das Kind von Penelope und Michael Longstreet mit einem Stock ins Gesicht geschlagen. Die Eltern des „Opfers“ empfangen die Eltern des „Übeltäters“, um eine Versöhnung auszuhandeln. Die Konversation beginnt gepflegt und gediegen.

Doch schnell vergiften versteckte Spitzen und sarkastische Anspielungen das Klima. Ein Wort gibt das andere, und was als Friedensgipfel begann, eskaliert unter fortschreitendem Alkoholeinfluss zu einem Machtkampf um individuelle Vorbehalte und sozialen Status.

Eine grandiose Gesellschaftssatire basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Yasmina Reza.

CARNAGE · Frankreich/Deutschland/Polen/Spanien 2011 · R: Roman Polanski · Db: Roman Polanski, Yasmina Reza · K: Pawel Edelman • Mit Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph Waltz, John C. Reilly, Elvis Polanski u.a. · ab 12 J. · 80'

Nach oben

Spielplan

Donnerstag, 30. Januar 2020
Neu!
Neu!
Freitag, 31. Januar 2020
19:30
Samstag, 1. Februar 2020
18:00
Sonntag, 2. Februar 2020
20:15
Montag, 3. Februar 2020
18:30
20:15
Donnerstag, 6. Februar 2020
Neu!
Samstag, 8. Februar 2020
18:30
Montag, 10. Februar 2020
18:30
20:45
Dienstag, 11. Februar 2020
18:00
Donnerstag, 13. Februar 2020
Neu!
Neu!
Montag, 17. Februar 2020
18:30
20:00
Donnerstag, 20. Februar 2020
Neu!
Neu!
Mittwoch, 26. Februar 2020
18:30
Sonntag, 1. März 2020
20:15
Montag, 2. März 2020
20:45
Mittwoch, 4. März 2020
18:30
Sonntag, 8. März 2020
17:00
Sonntag, 15. März 2020
18:30
Montag, 16. März 2020
20:00
Mittwoch, 25. März 2020
18:30
Sonntag, 5. April 2020
18:30
Montag, 20. April 2020
20:00