Queer Monday


Seit Juli 2007 ist es regelmäßig queer im Cinema. Wir präsentieren Filme im schwulen und/oder lesbischen Kontext – immer am 2. und 4 Montag im Monat. Den Rückblick auf die vergangenen Filmabende finden Sie im Archiv

Anmelden für den „Queeres im Cinema“-Newsletter
kontaktformular
Was lief sonst am queeren Montag?

Das Queer-Monday-Archiv

Queer Monday

Princess Cyd

Mo 10. Dezember 2018 · 21:00 Uhr
:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Ein berührender Film über weibliche Sensibilität, Sexualität und Befreiung

Die 16-jährige Cyd besucht in den Sommerferien in Chicago ihre Tante Ruth, eine bekannte Schriftstellerin. Die beiden haben sich seit den Tod von Cyds Mutter vor vielen Jahren nicht gesehen. Und sie könnten unterschiedlicher kaum sein: Während Cyd den ganzen Tag Fußball spielen und sich im Garten sonnen möchte, sitzt Ruth am liebsten hinterm Schreibtisch und arbeitet an ihren Texten.

Auch beim Thema Liebe haben sie andere Ansätze: Cyd erkundet gerade ihr sexuelles Begehren, hat Sex mit dem Nachbarsjungen und verliebt sich in die smarte Kellnerin Katie. Ruth hingegen ist Langzeit-Single und hat scheinbar kein Bedürfnis, daran etwas zu ändern. Als Cyd ihre Tante aus der Liebesreserve locken will, erklärt Ruth ihr ein paar Dinge über das Glücklichsein.

Regisseur Stephen Cone porträtiert mit feinem Gespür für kleine Gesten, Blicke und Zwischentöne zwei komplexe Frauenfiguren. In dem elegant geschrieben Film beeindrucken Rebecca Spence als empathische und selbstbestimmte Frau in den besten Jahren und Nachwuchstar Jessie Pinnick als Teenager auf der Suche nach einer Identität, die sich richtig anfühlt.

USA 2017 · R & Db: Stephen Cone · K: Zoe White • Mit Marika Mashburn, Jessie Pinnick, Paul Fagen u.a. · ab 12 J. · engl.OmU · 96'

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Queer Monday

Rafiki

Mo 14. Dezember 2019 · 21:00 Uhr

Zwei junge Frauen brechen mit den kenianischen Traditionen

Kena und Ziki sind zwei junge Frauen aus Nairobi und beste Freundinnen (auf Suaheli „Rafiki“). Ihre Familien vertreten politisch entgegengesetzte Ansichten und ihre Väter treten sogar bei den Lokalwahlen gegeneinander an. Doch Kena und Ziki halten zusammen und träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Als sie sich ineinander verlieben, bekommen sie die Härte der konservativen Gesellschaft zu spüren und müssen sich zwischen Glück und Sicherheit entscheiden.

Der erste ostafrikanische Film, der in Cannes gezeigt wurde, ist in Kenia selbst verboten.

RAFIKI ist »poppig, bunt und modern … ein futuristischer Film, der hoffnungsvoll in die Zukunft blickt und auch das Gemeinsame, das Menschliche in allem sucht. Diese Hoffnung liegt in Ziki und Kena und in der Jugend, die die alten Werte hinterfragt und sich auflehnt gegen die engen Grenzen« (Kino-Zeit).

Kenia 2018 · R: Wanuri Kahiu · Db: Wanuri Kahiu, Jenna Bass · K: Christopher Wessels • Mit Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva, Nini Wacera, Charlie Karumi u.a. ab 12 J. · suah./engl.OmU · 82'

Trailer im Original, im Cinema in suah./engl.OmU

Nach oben

Spielplan

Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 18. Dezember 2018
20:00
Mittwoch, 19. Dezember 2018
22:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 25. Dezember 2018
20:00
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Montag, 21. Januar 2019
21:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00