Itzhak Perlman – Ein Leben für die Musik

:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Von Schubert zu Strauss, von Bach zu Billy Joel – Itzhak Perlmans Violine lässt uns Eintauchen in den Grund menschlicher Erfahrung.

Dieser bezaubernde Dokumentarfilm schildert die Kämpfe des Geigenvirtuosen als Polio-Überlebender und als jüdischer Emigrant und hält uns vor Augen, warum Kunst so unerlässlich ist für das Leben.

„Er betet mit seiner Geige“, sagt Amnon Weinstein, bekannter Violinenmacher aus Tel Aviv. Es geht darum, sowohl Schwierigkeiten als auch Feierlichkeiten des realen Lebens erfahrbar zu machen. Die Filmemacherin Alison Chernick, die bereits Jeff Koons, Matthew Barney, Martin Margiela und Roy Lichtenstein filmisch portraitierte, möchte ein breites Bild schaffen und mit der Kamera unter die Oberfläche der „berühmten Person“ blicken.

So zeigt sie ein Leben mit Höhen und Tiefen statt einer gradlinigen Erfolgsgeschichte. Itzhak begann seine Kariere als junger Musikstudent, wurde an der Hochschule vor allem auf seine Behinderung reduziert. Seine persönliche humorvolle wie ernste Geschichte wird von und mit ihm selbst, anderen Musikern, Familie und Freunden und allen voran seiner Ehefrau erzählt. Es entsteht ein Portrait des berühmten Violinisten, eingebettet in kraftvolle Musik, Wärme, Humor und über allem, Liebe.

Israel/USA 2017 · R & Db: Alison Chernick · K: Chris Dapkins, Christopher Gallo, Daniel Kedem, Mikko Timonen • mit Itzhak Perlman, Toby Perlman, Alan Alda, u.a. · ab 0 J. · engl./hebrä.OmU + dF · 80'

Die Regisseurin Alison Chernick
Ihr erster Langfilm THE JEFF KOONS SHOW kam international in die Kinos. Ihr zweiter Dokumentarfilm MATTHEW BARNEY: NO RESTRAINT feierte Premiere bei der Berlinale und wurde weltweit gezeigt. Ihr Kurzfilm THE ARTIST IS ABSENT über den Künstler/Designer Martin Margiela lief beim Tribeca Film Festival 2015. Ihr jüngster Film ITZHAK PERLMAN eröffnete das Hampton Intern ational Film Festival 2017 und das jüdische Filmfestival 2018. Chernick ist bekannt für ihre fesselnden Porträts im Cinema Verité - Stil. (Quelle: Presseheft>).

Nach oben

Links
Offizielle Homepage
Filminfos Arsenal
filmportal.de
Internet Movie DB
P
resseschau moviepilot.de
acebook-Seite zum Film

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Freitag, 24. August 2018
14:45
Samstag, 25. August 2018
14:45
Sonntag, 26. August 2018
14:45
Dienstag, 28. August 2018
20:00
Samstag, 1. September 2018
14:45
Sonntag, 2. September 2018
14:45
Donnerstag, 6. September 2018
20:00
Samstag, 15. September 2018
14:45
Sonntag, 16. September 2018
14:45
Samstag, 22. September 2018
14:45
Sonntag, 23. September 2018
14:45
Samstag, 29. September 2018
14:45
Sonntag, 30. September 2018
14:45
Mittwoch, 3. Oktober 2018
14:45
Samstag, 6. Oktober 2018
14:45
Sonntag, 7. Oktober 2018
14:45
Samstag, 13. Oktober 2018
14:45
Sonntag, 14. Oktober 2018
14:45
Mittwoch, 17. Oktober 2018
14:45
Donnerstag, 18. Oktober 2018
14:45
Freitag, 19. Oktober 2018
14:45
Samstag, 20. Oktober 2018
14:45
Sonntag, 21. Oktober 2018
14:45
Mittwoch, 24. Oktober 2018
14:45
Donnerstag, 25. Oktober 2018
14:45
Freitag, 26. Oktober 2018
14:45
Samstag, 27. Oktober 2018
14:45
Sonntag, 28. Oktober 2018
14:45
Donnerstag, 1. November 2018
14:45
Samstag, 3. November 2018
14:45
Sonntag, 4. November 2018
14:45
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
Samstag, 17. November 2018
14:45
Sonntag, 18. November 2018
14:45
Samstag, 24. November 2018
14:45
Sonntag, 25. November 2018
14:45
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 9. Dezember 2018
14:45
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45