Polnischer Film on Tour 7 – das neue polnische Kino

Polnischer Film on Tour präsentiert zum siebten Mal eine Auswahl der erfolgreichsten polnischen Filme des letzten Jahres, die auf internationalen Festivals und beim Publikum in Polen große Anerkennung gefunden haben. Die Reihe stellt die neuesten Trends im polnischen Kino in den Fokus und wird dem Publikum in Düsseldorf und Münster vorgestellt.

Wir bedanken uns bei der Unterstützung durch das Polnische Institut Düsseldorf.

Nach oben

Die Termine im Überblick

So 2. Dezember 2018 · 18:45 Uhr: Die Maske

Di 4. Dezember 2018 · 18:45 Uhr: Another Day of Life

Mi 5. Dezember 2018 · 18:45 Uhr: Beyond Words

Nach oben

Zusammen mit:


Polnisches Institut Düsseldorf


Polish Film Institut

Made in Dialog – dem Freundeskreis des Polnischen Instituts Düsseldorf

Polnischer Film on Tour 7 – das neue polnische Kino

Another Day of Life

Di 4. Dezember 2018 · 18:45 Uhr
:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Das Drama des Angolanischen Bürgerkriegs in 1975 aus Sicht des legendären Kriegsreporters Ryszard Kapuscinski

Warschau, 1975. Ryszard Kapuscinski ist ein brillanter Journalist mit einer idealistischen Sicht auf die Welt. In der staatlichen polnischen Presseagentur PAP überzeugt er seinen Chef, ihn nach Angola zu schicken, wo am Vorabend der Unabhängigkeit des Landes ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Seine Reise führt ihn mitten hinein in einen Ort der Verlorenheit. Angola wird ihn für immer verändern: Als Reporter hat er Polen verlassen, als Schriftsteller kehrt er zurück.

Der Film erzählt die packende Geschichte einer dreimonatigen Reise des bekannten polnischen Reporters Ryszard Kapuscinski durch das kriegszerstörte Angola. Er basiert auf Motiven seines gleichnamigen Buches und verwebt geschickt Animation mit dokumentarischen Bildern. ANOTHER DAY OF LIFE wurde mit dem Cartoon Movie’s Producer of the Year Award ausgezeichnet.

JESZCZE DZIEN ZYCIA · Polen/Spanien/Deutschland/Belgien/Ungarn 2018 · R: Raúl de la Fuente, Damian Nenow · Db: Raúl de la Fuente, Amaia Remirez, Damian Nenow u.a. · K: Raúl de la Fuente, Gorka Gómez Andreu · ab 12 J. · engl./port./poln./span.OmU · 85'

Trailer in OF mit eng. Untertiteln, im Cinema in engl./port./poln./span.OmU

Nach oben

Polnischer Film on Tour 7 – das neue polnische Kino

Beyond Words

Mi 5. Dezember 2018 · 18:45 Uhr
:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Urszula Antoniak liefert in schlanken Schwarz-Weiß-Bildern, die immer wieder an Oh Boy erinnern, einen Berlin-Film aus dem Blickwinkel eines Migranten

Michael ist ein junger Anwalt. Er arbeitet in einer renommierten Berliner Kanzlei als Fachanwalt für Migration. Er fühlt sich als Deutscher aber er spricht nie über seine Herkunft. Eines Tages besucht ihn sein als verstorben geglaubter polnischer Vater. Michael ist schockiert.

Er ist gezwungen, sich mit einer unerwarteten Situation auseinanderzusetzen, in seiner neuen Rolle als Sohn und gleichzeitig als polnischer Migrant. Das Aufeinandertreffen mit dem Vater zwingt ihn, sich Fragen zu seiner Identität zu stellen.

POMIEDZY SLOWAMI · Frankreich/Polen/Niederlande 2018 · R & Db: Urszula Antoniak · K: Lennert Hillege • Mit Andrzej Chyra, Jakub Gierszal, Christian Löber u.a. · ab 12 J. · poln./dt.OmU · 85'

Trailer in OF mit eng. Untertiteln, im Cinema in poln./dt.OmU

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Polnischer Film on Tour 7 – das neue polnische Kino

Die Maske

So 2. Dezember 2018 · 18:45 Uhr
:: Spielzeiten  :: bei „Kinoheld“ reservieren und kaufen

Eine traurige Komödie und Gesellschaftssatire auf Frömmelei und Intoleranz – Berlinale 2018: Silberner Bär für die Beste Regie

Jacek liebt Heavy Metal und seinen Hund. Die Feldwege vor der Haustür funktioniert er zur Rennstrecke um, die er mit seinem kleinen Auto entlangbrettert. Wenn er mit Freundin Dagmara die Tanzfläche betritt, gehen alle anderen sofort in Deckung. Er genießt das Dasein als cooler Außenseiter in einem ansonsten eher spießigen Umfeld. Die Muskeln trainiert er bei seiner Arbeit auf einer Großbaustelle nahe der polnisch-deutschen Grenze, wo die größte Jesusstatue der Welt entstehen soll.

Doch ein schwerer Arbeitsunfall lässt sein Leben aus dem Groove geraten. Vollkommen entstellt, wird an Jacek unter reger Anteilnahme der polnischen Öffentlichkeit die erste Gesichtstransplantation im Land vollzogen. Als Nationalheld und Märtyrer gefeiert, erkennt er sich im Spiegel selbst nicht wieder. Die Jesusstatue aber wird immer höher und höher.

TWARZ · Polen 2018 · R: Malgorzata Szumowska · Db: Malgorzata Szumowska, Michal Englert· K: Michal Englert • Mit Mateusz Kosciukiewicz, Agnieszka Podsiadlik, Malgorzata Gorol u.a. · ab 12 J. · poln.OmU · 91'

Trailer in poln.OF, im Cinema in poln.OmU

Nach oben

Rückblick: In dieser Filmreihe lief bereits ...

Spielplan

Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 25. Dezember 2018
20:00
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Montag, 21. Januar 2019
21:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00