Vormerken:

Britfilms: 7. – 20. Dezember 2017 (Anmeldung ab Oktober)

Cinéfête: 8. – 21. Februar 2018 (Anmeldung ab November)

Nach oben

Der junge Karl Marx

1844: In Deutschland werden die Stimmen der massiv unterdrückten intellektuellen Opposition immer lauter. In Frankreich setzen sich die Arbeiter in Bewegung. Auch in England strömt das Volk auf die Straße. Doch hier geht es nicht mehr nur darum, die Könige zu stürzen. In Manchester nimmt die industrielle Revolution ihren Anfang. Mit 26 Jahren befindet sich Karl Marx mit seiner Frau Jenny bereits im Exil in Paris. Dort trifft er den jungen Friedrich Engels, der sich mit dem neuen Phänomen der Verelendung des englischen Proletariats beschäftigt. Trotz Zensur und Polizeirazzien, Aufruhr und politischen Machtübernahmen gelingt es Marx und Engels, ihre Diagnose der bestehenden Machtverhältnisse in eine neue Vision von menschlicher Gemeinschaft zu übersetzen. Ohne Übertreibung der komplexeste theoretische und politische Wandel in der Geschichte seit der Renaissance.

Deutschland/Frankreich/Belgien 2016 · R: Raoul Peck · ab 12 J. · 118'

Drama, historische Biografie | Alter: ab 7. Klasse, ab 12 Jahren | Fächer: Politik, Sozialkunde, Geschichte, Wirtschaft, Englisch, Französisch: Biografie, Deutsche Geschichte, Philosophie, Armut, Ausbeutung, Kapitalismus, Sozialismus, Gerechtigkeit, Emanzipation, Utopie, Menschenrechte, Exil

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die Big Short

Mehr und mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass die kapitalistischen Gesellschaften auf einen Abgrund zusteuern. Warum Krisen, wie die durch faule Darlehen verursachte Finanzkrise von 2008 dennoch so wenig Folgen haben, versucht Adam McKay in seiner brillanten, ebenso scharfzüngigen wie tragischen Satire „The Big Short“ zu ergründen. Pflichtprogramm für Jeden, der die Welt in der wir leben, verstehen will.

USA 2015 · R: Adam McKay · ab 6 J. · 131'

Drama | Alter: ab 10. Klasse, ab 15 Jahren | Fächer: Deutsch, Englisch, Ethik, Politik, Wirtschaft, Mathematik | Themen: Wirtschaft, Ethik, Kapitalismus, Individuum (und Gesellschaft), Werte, USA

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Ritter Rost

Das Königreich Schrottland feiert einen neuen Helden: Wider Erwarten hat der schmächtige Ritter Rost das große Ritterturnier gewonnen. Aber Favorit Prinz Protz ist ein schlechter Verlierer und stellt den überglücklichen Sieger als vermeintlichen Dieb bloß. Ehe er es sich versieht wird Rost aus seiner Burg gejagt und die Ritterwürde aberkannt.

Deutschland 2012 · R: Thomas Bodenstein, Hubert Weiland, Nina Wels · ab 0 J. · 78'

Animationsfilm, Kinderfilm | Alter: 1. bis 4. Klasse, ab 6 Jahren | Fächer: Deutsch, Sachkunde/Lebenskunde, Musik, Kunst, fächerübergreifender Unterricht | Themen: Freundschaft, Abenteuer, Recht und Gerechtigkeit, Mittelalter, Rollenbilder

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt, das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! »Frisch inszenierte Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Boy Lornsen als unterhaltsame Mischung aus Spannung, Action, Wortwitz und Slapstick.« (film-dienst) Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Deutschland/Belgien 2016 · Regie: Wolfgang Groos · 106 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 3. Klasse, empfl. ab 8 Jahren | Themen: Erfindungen, Technik, Freundschaft, Außenseiter, Mobbing | Fächer: Sachkunde, Deutsch, Erkunde, Lebenskunde, Religion

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Rico, Oscar und die Tieferschatten

Basierend auf den beliebten Rico-Büchern von Andreas Steinhöfel erzählt der mit Karoline Herfurth, Ronald Zehrfeld, Milan Peschel, Axel Prahl, David Kross und Anke Engelke prominent besetzte Film die Geschichte der Freundschaft zwischen dem „tiefbegabten“ Rico und dem hochbegabten Oscar. Gemeinsam sind sie quer durch Berlin dem berüchtigten Entführer Mister 2000 auf der Spur.

Deutschland 2014 · Regie: Neele Leana Vollmar freigegeben ab 0, empfohlen ab 8 Jahren · 96 Min.

Literaturverfilmung, Komödie, Kinderfilm, Abenteuerfilm | Alter: ab 3. Klasse, ab 8 Jahren | Fächer: Deutsch, Sachkunde, Lebenskunde, Religion/Ethik | Themen: Außenseiter, Einsamkeit, Erziehung, Familie, Abenteuer, Hochbegabung/Tiefbegabung, Identität, Medien, Toleranz, Verantwortung, Vertrauen, Wünsche

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Lauf, Junge lauf

Winter 1942/1943: Auf sich allein gestellt versucht der jüdische Junge Srulik die Kälte in den Wäldern rund um Warschau zu überstehen. Seit seiner Flucht aus dem Warschauer Ghetto ist der Achtjährigen auf seinen Überlebenswillen, die Hilfsbereitschaft anderer Menschen und auf sein Glück angewiesen. Basierend auf einer wahren Geschichte schildert „Lauf, Junge, lauf“ Krieg und Judenverfolgung für ein junges Publikum aus der Perspektive eines Kindes.

Deutschland 2013 · R: Pepe Danquart · 125'

Literaturverfilmung, Drama | Alter: ab 7. Klasse, ab 12 Jahren | Fächer: Geschichte, Deutsch, Religion, Ethik | Themen: Holocaust, Krieg, Nationalsozialismus, Zivilcourage, Individuum und Gesellschaft

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die beste aller Welten

Der siebenjährige Adrian erlebt seine Kindheit in der Salzburger Drogenszene mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt.

Österreich, Deutschland 2017 · R & Db: Adrian Goiginger · ab 12 J. · OmU · 103'

Drama | Alter: ab 8. Klasse, ab 14 Jahren | Fächer: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Politik, Psychologie, Philosophie, Religion/Ethik, Medienerziehung | Themen: Alkohol und Drogen, Drogenprävention, Abhängigkeit, Verhaltenssucht, Depression, Leere, Angst, Glaube, Kindheit, Fantasie, Teenagerschwangerschaft, Alleinerziehung, Familie, Elternschaft, Verantwortung, Gesellschaft, Randgruppen, Isolation

Pädagogische Hinweise beim Verleih

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Eine fantastische Frau

Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Doch als die beiden eines Abends nach Hause kommen, wird Orlando und stirbt kurze Zeit später. Die Ereignisse überschlagen sich: Marina sieht sich mit den unangenehmen Fragen einer Kommissarin konfrontiert, und Orlandos Familie begegnet ihr mit Wut und Misstrauen. Marina ist eine Transgender-Frau, und die Familie des Verstorbenen fühlt sich durch ihre sexuelle Identität bedroht.

Chile/USA/Deutschland/Spanien 2017 · R: Sebastián Lelio · span.OmU + dF · 104'

Drama | Alter: ab 10. Klasse, ab 16 Jahren | Klasse: ab 10. Klasse | Fächer: Spanisch, Religion/Ethik Themen: geschlechtliche Identität, Rollenverständnis, Familie, Beziehung, Toleranz

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

The Party

Um ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett zu feiern, lädt die ehrgeizige Politikerin Janet enge Freunde und Mitstreiter in ihr Londoner Stadthaus. Als ihr Ehemann Bill mit einem brisanten Geständnis herausplatzt, nimmt die Party eine überraschende Wendung. Die beste Sneak-Bewertung in diesem Jahr!

Großbritannien 2017 · R & Db: Sally Potter · ab 12 J. · engl.OmU + dF · 71'

Komödie | Alter: ab 10. Klasse, ab 16 Jahren | Fächer: Englisch, Politik | Themen: Freunde, Politik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Begabt – Die Gleichung eines Lebens

Der alleinstehende Frank Adler (Chris Evans) hat die Vaterrolle für seine aufgeweckte kleine Nichte Mary (McKenna Grace) übernommen und lebt mit ihr in einem Küstenstädtchen in Florida. Mary ist hochbegabt, doch Frank setzt alles daran, ihr ein normales Leben zu ermöglichen. Dennoch bleibt das mathematische Talent der Siebenjährigen nicht unbemerkt, und so taucht eines Tages Franks herrische Mutter Evelyn (Lindsay Duncan) auf. Die Pläne der wohlhabenden Bostonerin für ihre Enkelin drohen Frank und Mary auseinander zu reißen. Als die familiären Spannungen zunehmen, bekommen Onkel und Nichte jedoch Unterstützung von ihrer resoluten Vermieterin und besten Freundin Roberta (Octavia Spencer) – und von Marys Lehrerin Bonnie (Jenny Slate), die sich in ihrer Fürsorge für ihre hochbegabte Schülerin auch Marys attraktivem Onkel annähert.

Dass Marc Webb nach The Amazing Spider-Man (2012) und The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro (2014) auch ein kleineres Drama drehen kann, beweist er mit BEGABT.

USA 2017 · R: Marc Webb · ab 6 J. · engl.OF + dF · 101'

Drama | Alter: ab 7. Klasse, ab 14 Jahren | Themen: Hochbegabung, Verantwortung, Familie, Erwachsenwerden, Kindheit, Schule | Fächer: Englisch, Religion/Ethik, Pädagogik, Sozialwissenschaft

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Der Wein und der Wind

Es ist Spätsommer im Burgund und die Weinernte steht bevor. Der dreißigjährige Jean (Pio Marmaï) kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück. Sein Vater liegt im Sterben und seine Geschwister Juliette (Ana Girardot) und Jérémie (François Civil), die das Gut in der Zwischenzeit aufrechterhalten haben, können jede Unterstützung gebrauchen. Von Cédric Klapisch (... und jeder sucht sein Kätzchen, L'Auberge Espagnole)

Frankreich 2017 · R: Cédric Klapisch · franz.OmU + dF · 114'

Drama | Alter: ab 7. Klasse, ab 14 Jahren | Themen: Wein, Familie, Lebenskonzepte | Fächer: Französisch, Wirtschaft, Religion/Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Haus ohne Dach

Die drei Geschwister Alan (Murat Seven), Jan (Sasun Sayan) und Liya (Mina Özlem Sagdic) wurden in der kurdischen Region des Irak geboren, sind jedoch danach in Deutschland aufgewachsen.

Nach dem Tod ihrer Mutter wollen sie ihr ihren letzten Wunsch erfüllen und sie neben ihrem Vater, der schon vor einer Weile im Krieg gefallen ist, in ihrem Heimatdorf beerdigen. Doch den Wunsch der Mutter in die Tat umzusetzen stellt sich als schwieriger heraus, als gedacht …

Deutschland, Kirgisien 2016 · Regie: Soleen Yusef · dt./kurd.OmU

Drama, Road Movie | Alter: ab 10. Klasse, ab 15 Jahren | Themen: Familie, Ehre, Rollenbilder, Entfremdung, Vertrauen, Kommunikation, Reisen, Kurden, Heimat, Irak, Generationenkonflikt, Krieg | Fächer: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Ethik, Geografie, Psychologie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Das ist unser Land

Pauline (Émilie Dequenne) arbeitet als Krankenschwester in einer Kleinstadt im strukturschwachen Norden Frankreichs. Sympathisch und aufopferungsvoll wie sie ist, wird sie von allen gemocht.

Ihre Glaubwürdigkeit will sich eine aufstrebende nationalistische Partei zu Nutze machen und wirbt sie als Kandidatin für die kommenden Bürgermeisterwahlen an … Das spannend inszenierten Politdrama zeigt, wie sich engagierte Menschen allzu leicht vom Populismus einnehmen lassen.

Belgien, Frankreich 2017 · Regie: Lucas Belvaux · franz.OmU + dF

Drama | Alter: ab 10. Klasse, ab 15 Jahren | Themen: Familie, Ehre, Rollenbilder, Entfremdung, Vertrauen, Kommunikation, Reisen, Kurden, Heimat, Irak, Generationenkonflikt, Krieg | Fächer: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Ethik, Geografie, Psychologie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung

Filmemacher Jakob Preuss lernt während einer Recherchereise den aus Kamerun emigrierten Paul kennen. Der wartet nun in Marokko auf ein Schiff, das ihn nach Europa übersetzen soll.

Deutschland 2017 · Regie: Jakob Preuss · mehrspr.OmU

Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, ab 15 Jahren | Themen: Flüchtlinge, Asyl, Migration, Afrika, Europa, Diskriminierung, Heimat, Hoffnung, Individuum (u. Gesellschaft), Integration, kulturelle Identität, Menschenrechte/-würde, Religiosität | Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Politik, Geografie, Religion, Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die göttliche Ordnung

Chaos und Apokalypse sind ausgeblieben als sich Schweizer Frauen Ende des letzten Jahrhunderts für politische Gleichberechtigung einsetzten – entgegen den Befürchtungen.

Schweiz 2017 · R & Db: Petra Biondina Volpe · 97'

Alter: ab 9. Klasse, ab 14 Jahren | Themen: Frauen, Frauenrechte, Emanzipation, Anerkennung, Selbstwirksamkeit, Mut, Politik, Gender/Geschlechterrollen, Individuum (und Gesellschaft), Wahlrecht | Fächer: Geschichte, Deutsch, Politik, Sozialkunde, Religion, Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die Farbe der Sehnsucht

Katar, Portugal, Mexiko, Japan und Deutschland sind die Orte, an denen der vielfach ausgezeichnete Regisseur und Kameramann Thomas Riedelsheimer DIE FARBE DER SEHNSUCHT sucht. Mit großen Kinobildern, Musik, Gedichten und acht berührenden Geschichten über Liebe, Heimat, Hoffnung, Natur und Freiheit erzählt er von der Tragik und der Freude, Mensch zu sein.

Deutschland 2016 · R, Db & K: Thomas Riedelsheimer · ab 0 J. · engl./dt./portug./jap./arab.OmU · 95'

Alter: ab 9. Klasse | Themen: Glück, Zukunft, Lebensplanung, Ideale | 

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Deportation Class

Deportation Class Sie kommen in der Nacht, reißen Familien aus dem Schlaf und setzen sie in ein Flugzeug: Sogenannte Zuführkommandos von Polizei und Ausländerbehörden haben im vergangenen Jahr 25.000 Asylbewerber aus Deutschland abgeschoben. Doch was bedeutet eine Abschiebung eigentlich? Was macht sie mit den Männern, Frauen und Kindern, die abgeschoben werden? Der preisgekrönte Film zeichnet ein umfassendes Bild dieser staatlichen Zwangsmaßnahmen: Von der Planung über den nächtlichen Großeinsatz in den Unterkünften der Asylbewerber bis zu ihrer Ankunft im Heimatland und der Frage, was die Menschen dort erwartet. Die Regisseure filmen u.a. eine Sammelabschiebung: Bewegende, teils schockierende Bilder, die so noch nicht zu sehen waren.

Deutschland 2017 · Regie: Carsten Rau, Hauke Wendler · ab 12 J. · 85 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 8. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Flucht, Abschiebung, Gewalt, Familie, Politik | Fächer: Religion/Ethik, Geographie, Politik, Sozialkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Bauer unser

Der Dokumentarfilm zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Österreichs Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So wird es nicht weitergehen. Es läuft etwas falsch. Die Devise der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage.

Workshop "Fairer Handel? SDGs? Der Workshop bietet Möglichkeiten die Begriffe und interessante Zusammenhänge kennenzulernen. Theorie-Inputs und interaktive Methoden ziehen einen Brückenschlag zur nachhaltigen, fairen Ernährungsweise" von Stefanie Löhr im Rahmen der Kampagne "Weltbaustellen Münster" des Eine Welt Netz NRW e.V. möglich!

Österreich, Belgien, Frankreich 2016 · R & Db: Robert Schabus · ab 0 J. · 92'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Agrarpolitik, Landwirtschaft, Ernährung, Konsumverhalten, Globalisierung, Handel, Ökologie, Verantwortung, Moral, Macht/Machtgefüge | Fächer: Politik, Sozialkunde, Wirtschaft, Ethik, Biologie, Erdkunde, Religion

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

National Bird - Wohin geht die Reise, Amerika?

Der Dokumentarfilm NATIONAL BIRD begleitet Menschen, die entschlossen sind, das Schweigen über eine der umstrittensten militärischen Maßnahmen der jüngeren Zeit zu brechen: Den geheimen Drohnenkrieg der USA.

USA/Deutschland 2016 · R & Db: Sonia Kennebeck · K: Torsten Lapp · ab 12 J. · 92''

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Krieg/Kriegsfolgen, Militär, Demokratie, Geheimdienst, Technik/Neue Technologien, Individuum (und Gesellschaft), Ethik, Biografie, Politik, Terrorismus, USA, Afghanistan | Fächer: Politik, Sozialkunde, Ethik, Erdkunde, Informatik, Technik/WAT

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Loving

Es sind die 50er Jahre, Richard und Mildred sind sehr ineinander verliebt. Doch Mildreds Hautfarbe macht eine Liebesbeziehung unmöglich. Eine Ehe zwischen schwarz und weiß ist in ihrer Heimat Virginia verboten, also reist das Paar in das liberalere Washington DC. Doch die Freude währt nur kurz. Nach ihrer Rückkehr werden sie für ihre Tat mit Feindseligkeit und Hass bestraft …

Großbritannien/USA 2016 · R & Db: Jeff Nichols · ab 6 J. · engl.OmU + dF · 124'

Genre: Drama, historische Biografie, Romanze | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Rassismus, Recht, Diskriminierung, Alltag, Familie, Liebe, Biografie, Gerechtigkeit, Anerkennung, Individuum (und Gesellschaft), Geschichte, USA, Politik, Ethik | Fächer: Englisch, Politik, Geschichte , Sozialkunde, Deutsch, Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Drei von Sinnen

Drei Wochen, drei Freunde, drei Sinne: Inspiriert vom Bild der drei Affen haben Bart, David und Jakob eine ziemlich abenteuerliche Reiseidee. Sie wollen gemeinsam die französische Atlantikküste erreichen und dabei abwechselnd auf das Sprechen, Hören und Sehen verzichten. Nach jeder Woche werden die Rollen getauscht …

Deutschland 2017 · R: Kerim Kortel · K: Moritz von Dungern · ab 0 J. · 99'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 8. Klasse, empfl. ab 13 Jahren | Themen: Behinderte/Behinderung, Freundschaft, Selbsterfahrung, Inklusion, Kommunikation, Reisen, Alltag, Außenseiter, Konfliktbewältigung, Verantwortung, Vertrauen | Fächer: Sozialkunde, Deutsch, Ethik, Politik, Psychologie, Philosophie, Erdkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Innen Leben

Bestürzend intensiv zieht INNEN LEBEN den Zuschauer hinein in die Kriegswirklichkeit der einfachen Menschen, für die das einst traute Heim zum Gefängnis wird und jede noch so kleine Entscheidung über Leben und Tod bestimmen kann. INNEN LEBEN ist ein universelles, humanistisches Plädoyer von großer Dringlichkeit. Der Film gewann auf der 67. Berlinale den Publikumspreis der Sektion Panorama.

INSYRIATED · Belgien/Frankreich/Libanon 2017 · R & Db: Philippe Van Leeuw · 85'

Genre: Drama | Alter: ab 1. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Syrien, Krieg/Kriegsfolgen, Naher Osten, Frauen, Familie, Gemeinschaft, Alltag, Heimat, Flüchtlinge, Gewalt, sexuelle Gewalt | Fächer: Sozialkunde, Politik, Psychologie, Geschichte, Deutsch, Ethik, Medienkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Free Speech Fear Free

Der Film geht an die Wurzeln dessen, was Redefreiheit wirklich ist und welche Rolle sie in unserem täglichen Leben spielt. Der Film vergleicht u. a. Großbritannien mit Weißrussland und zeigt, wie das Leben in einer Gesellschaft ohne Redefreiheit aussieht.

Großbritannien 2016 · R & Db: Tarquin Ramsay · ab 0 J. · engl.OmU · 80'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 8. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Demokratie, Pressefreiheit, Freiheit | Fächer: Politik, Religion/Ethik, Sozialkunde, Geographie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Code of Survival

Engagierte Dokumentation über ökologische Landwirtschaft als Alternative zum zerstörerischen Gentechnik-Anbau

Deutschland 2017 · R: Bertram Verhaag · ab 0 J. · mehrspr.OmU + dt. Voice-over · 97'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Ökologie, Ernährung, Tradition, Gentechnik, Natur, Erde, Umwelt, Forschung, Gesellschaft, kulturelle Identität | Fächer: Biologie, Erdkunde, Ethik, Politik, Sozialkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Oh Boy

Oh Boy „Kino verbindet“ präsentiert: „Leinwandbegegnungen“, die neue Filmreihe von und für Geflüchtete und alle Interessierten, die Lust auf Begegnungen mit anderen Menschen, kulturellen Austausch und gute Filme haben. Tom Schilling im wunderbar selbstironischen Portrait eines jungen Mannes und der Stadt, in der er lebt – Berlin. Ausgezeichnet mit sechs deutschen Filmpreise LOLA 2013, u.a. als Bester Film. Ab 21:00 Uhr Treffen im neben*an mit Diskussion und gemeinsamen Fastenbrechen.

Deutschland 2012Regie und Drehbuch: Jan Ole Gerstner • ab 12 J. • 85‘

Empf. ab 10. Klasse | Themen: Individuum (und Gesellschaft), Identität , Werte, Stadt, Deutsche Geschichte, Film/Filmgeschichte/Filmsprache | Fächer: Deutsch, Religion/Ethik, Kunst
Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

Nach oben

Ich. Du. Inklusion. – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

Der Dokumentarfilm ICH. DU. INKLUSION. begleitet zweieinhalb Jahre 5 Grundschüler mit und ohne Unterstützungsbedarf. Sie sind Teil des ersten offiziellen Inklusionsjahrgangs an der Geschwister-Devries-Schule in Uedem (NRW). Der Film zeigt einen offenen und direkten Schulalltag und wie es ist, wenn der Inklusionsanspruch auf Wirklichkeit trifft.

Deutschland 2017 · Regie: Thomas Binn · 90 min. · Dokumentarfilm

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Behinderung, Inklusion, Schule, Erziehung, Erwachsenwerden, Verantwortung | Fächer: Pädagogik, Politik, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Berlin Rebel High School

BERLIN REBEL HIGH SCHOOL gibt Einblick in ein radikal anderes Schulsystem. Während ganz Deutschland über frustrierte Eltern und erschöpfte Lehrer lamentiert, macht dieser Film Hoffnung. Durch die teils schockierenden Schulbiografien der Schüler zeigt er aber auch schonungslos die Schwachstellen unseres Bildungssystems.

Deutschland 2016 · Regie: Alexander Kleider · 92 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 8. Klasse, empfl. ab 13 Jahren | Themen: Schule, Bildung/Erziehung, Außenseiter, Leistungsgesellschaft, Autorität(en), Utopie, Gemeinschaft/Gemeinschaftssinn, Zukunft, Verantwortung, Individuum (und Gesellschaft) | Fächer: Sozialkunde, Pädagogik, Psychologie, Politik, Deutsch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Alles gut

Nach ihrer Ankunft in Hamburg begleitet der Dokumentarfilm zwei Flüchtlingskinder, die elfjährige Ghofran aus Syrien und den achtjährigen Djaner aus Mazedonien, ein Jahr lang auf ihrem Weg in Schule und Gesellschaft. So unterschiedlich ihre kulturelle und ethnische Herkunft ist, so sehr unterscheidet sich auch ihr mühevoller Prozess der Integration. Zögerlich lernt Ghofran ihr neues Leben wertzuschätzen, über Djaner und seiner Familie schwebt das Damoklesschwert drohender Abschiebung.

D 2017 · R & Db: Pia Lenz · ab 0 J. · 99'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 10 Jahren | Themen: Flüchtlinge, Migration, Heimat, Asyl, Sprache, Familie, Schule, Integration, Werte, Individuum und Gesellschaft | Fächer: Sozial-/Gemeinschaftskunde, Ethik, Religion, Deutsch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Wrong Elements

Schriftsteller Jonathan Littell, dessen preisgekröntes Opus Magnum „Die Wohlgesinnten“ zu den meistdiskutierten Büchern aller Zeiten gehört, gelingt in seinem Debüt als Filmregisseur eine aufwühlende und erschütternde Kinoerfahrung, die den Spuren der Gewalt folgt und ihren doppelten Boden erbeben lässt.

Frankreich/Deutschland/Belgien 2016 · Regie: Jonathan Littell · ab 12 J. · 133 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Krieg, Kinder, Menschenrechte, Gewalt, Kindersoldaten | Fächer: Sozialkunde, Politik, Religion/Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

A Plastic Ocean

In eindrucksvollen Bildern zeigt der Film, wie dramatisch das Plastikmüll-Problem in den Meeren wirklich ist – und erinnert uns daran, welch zerstörerische Folgen unsere Wegwerf-Kultur für den Planeten hat. Das Umweltforum Münster zeigt den Film mit der Linse zum Aktionsjahr „Münster spart Müll“.

Hongkong 2016 · Regie: Craig Leeson · ab 12 J. · 102 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Umweltverschmutzung, Verantwortung, Politik | Fächer: Gepografie, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Politik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit

30 Jahre vor Ausbruch des Bürgerkriegs wird Nate Parker, ein belesener Sklave und Prediger, Zeuge unzähliger Gräueltaten. Als er nicht mehr weiter weiß, zettelt er eine der wichtigsten und wegweisenden Rebellionen gegen die Sklaverei in der amerikanischen Geschichte an. »Ein Film, an dessen Wucht kein Weg vorbeiführt.« (kino-zeit.de)

USA 2016 · R & Db: Nate Parker · ab 16 J. · dF + engl.OmU · 120'

Genre: Drama, Historienfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Geschichte, Menschenhandel, Menschenrechte/-würde, Individuum (und Gesellschaft), Rassismus, Religion/Religiosität, USA, Biografie | Fächer: Englisch, Geschichte, Politik, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Religion/Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Queen of Katwe

QUEEN OF KATWE ist die wahre Geschichte eines jungen Mädchens von den Straßen des bäuerlich geprägten Ugandas. Deren Welt verändert sich schlagartig, als sie mit dem Schachspielen beginnt. Von Familie und Gemeinschaft unterstützt, verfolgt sie entschlossen ihren Traum, ein internationaler Schachprofi zu werden.

USA 2016 · R: Mira Nair · ab 0 J. · engl.OmU + dF · 124'

Genre: Drama | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 12 Jahren | Themen: Arrmut, Afrika, Verantwortung, Erziehung, Freundschaft | Fächer: Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Religion/Ethik, Politik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die andere Seite der Hoffnung

Jeder Melancholie wohnt ein fast rebellischer Zug der Hoffnung inne – nach „Le Havre“ nun der zweite Teil von Aki Kaurismäkis Hafenstadttrilogie. Silberner Bär 2017 für die Beste Regie!

TOIVON TUOLLA PUOLEN · Finnland, Deutschland 2017 · R & Db: Aki Kaurismäki · finn.OmU + dF · 98'

Genre: Tragikomödie | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Flüchtlinge, Zivilcourage, multikulturelle Gesellschaft, Individuum (und Gesellschaft), Filmsprache, Europa, Globalisierung, Hoffnung, Rechtsextremismus, Familie | Fächer: Deutsch, Politik, Ethik, Sozialkunde, Geschichte

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Siebzehn

»Es ist eine Phase voller Mut und Energie und Hemmungslosigkeit.« Monja Art taucht ein ins emotionale Wechselbad voll unbegrenzter Möglichkeiten und versäumter Gelegenheiten

Österreich 2016 · R & Db: Monja Art · ab 12 J. · 103'

Genre: Drama, Coming-of-Age | Alter: ab 11. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Jugend, Jugendkultur, (Homo-)Sexualität, Erwachsenwerden, Liebe, Filmsprache, Musik | Fächer: Deutsch, Kunst, Musik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

I Am Not Your Negro

Raoul Peck inszeniert unveröffentlichte Schriften James Baldwins mit einer fulminanten Collage von Archivfotos, Filmausschnitten und Nachrichten-Clips

Frankreich/USA/Belgien/Schweiz 2016 · R: Raoul Peck · Nach dem Text von: James Baldwin · Mit der Stimme von Samuel L. Jackson · ab 12 J. · engl.OmU · 93'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 11. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Rassismus, USA, Gewalt, Identität, Psychologie, Widerstand, Sprache, Filmgeschichte | Fächer: Geschichte, Englisch, Politik, Sozialwissenschaften, Ethik, Philosophie, Deutsch, Kunst

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Moonlight

In drei Kapiteln wird die berührende Geschichte des jungen Afro-Amerikaners Chiron erzählt, der fernab jeglichen Glamours aufwächst: Entscheidende Momente in seinem Leben, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Der Film ist ein einzigartiges Stück Kino darüber, wie die Suche nach einem Platz in der Welt, unsere Umgebung, die eigene Familie und insbesondere die erste Liebe uns unser Leben lang prägen. Acht Oscar-Nominierungen 2017!

empf. ab 12 Jahren

USA 2016 · R & Db: Barry Jenkins · ab 12 J. · engl.OmU + dF · 111'

Genre: Drama, Jugendfilm, Coming-of-Age | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Erwachsenwerden, Außenseiter, Identität, Individuum und Gesellschaft, Freundschaft, Familie, Drogen, Gewalt, Mobbing, Liebe, Homosexualität | Fächer: Englisch, Sozialkunde, Politik, Ethik, Religion, Philosophie, Kunst, Deutsch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Preise & Anmeldung
für Schulkino

Schulvorstellungen von Filmen aus unserem aktuellen Programm oder Repertoire:

Besuch von
öffentlichen
Vorstellungen
am Vor- und Nachmittag
(~ 10:00 bis 18:15 Uhr)
nur nach vorheriger Reservierung an der Kinokasse unter 0251.30300
unabhängig von der Gruppengröße: 4,50 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Vormittags-
vorstellungen

individuelle
Anfangszeit
(~ 8:30 bis 14:00 Uhr)
nur nach vorheriger Anmeldung
20-34 Schüler 6,50 €
35-59 Schüler
5,00 €
> 60 Schüler
4,00 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Lehrer haben freien Eintritt.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte per email oder telefonisch unter 0251.37409592 (Herr Schneiderheinze) an.

Spielplan

Freitag, 29. September 2017
15:00
Mittwoch, 4. Oktober 2017
22:45
Dienstag, 10. Oktober 2017
19:00
Mittwoch, 11. Oktober 2017
19:00
21:00
Freitag, 13. Oktober 2017
19:30
Samstag, 14. Oktober 2017
14:45
Montag, 16. Oktober 2017
18:00
19:00
Samstag, 21. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 22. Oktober 2017
14:45
17:00
Freitag, 27. Oktober 2017
14:45
Samstag, 28. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 29. Oktober 2017
14:45
Mittwoch, 1. November 2017
14:45
Donnerstag, 2. November 2017
14:45
Freitag, 3. November 2017
14:45
Samstag, 4. November 2017
14:45
Sonntag, 5. November 2017
14:45
Mittwoch, 8. November 2017
19:00
Samstag, 11. November 2017
14:45
Sonntag, 12. November 2017
14:45
Samstag, 18. November 2017
14:45
Sonntag, 19. November 2017
14:45
Mittwoch, 22. November 2017
19:00
Samstag, 25. November 2017
14:45
Sonntag, 26. November 2017
14:45
Samstag, 2. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 3. Dezember 2017
14:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
Donnerstag, 14. Dezember 2017
14:45
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 17. Dezember 2017
14:45
Montag, 18. Dezember 2017
18:00
Donnerstag, 28. Dezember 2017
14:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00