Ich. Du. Inklusion. – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

Der Dokumentarfilm ICH. DU. INKLUSION. begleitet zweieinhalb Jahre 5 Grundschüler mit und ohne Unterstützungsbedarf. Sie sind Teil des ersten offiziellen Inklusionsjahrgangs an der Geschwister-Devries-Schule in Uedem (NRW). Der Film zeigt einen offenen und direkten Schulalltag und wie es ist, wenn der Inklusionsanspruch auf Wirklichkeit trifft.

Deutschland 2017 · Regie: Thomas Binn · 90 min. · Dokumentarfilm

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Behinderung, Inklusion, Schule, Erziehung, Erwachsenwerden, Verantwortung | Fächer: Pädagogik, Politik, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Berlin Rebel High School

BERLIN REBEL HIGH SCHOOL gibt Einblick in ein radikal anderes Schulsystem. Während ganz Deutschland über frustrierte Eltern und erschöpfte Lehrer lamentiert, macht dieser Film Hoffnung. Durch die teils schockierenden Schulbiografien der Schüler zeigt er aber auch schonungslos die Schwachstellen unseres Bildungssystems.

Deutschland 2016 · Regie: Alexander Kleider · 92 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 8. Klasse, empfl. ab 13 Jahren | Themen: Schule, Bildung/Erziehung, Außenseiter, Leistungsgesellschaft, Autorität(en), Utopie, Gemeinschaft/Gemeinschaftssinn, Zukunft, Verantwortung, Individuum (und Gesellschaft) | Fächer: Sozialkunde, Pädagogik, Psychologie, Politik, Deutsch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Alles gut

Nach ihrer Ankunft in Hamburg begleitet der Dokumentarfilm zwei Flüchtlingskinder, die elfjährige Ghofran aus Syrien und den achtjährigen Djaner aus Mazedonien, ein Jahr lang auf ihrem Weg in Schule und Gesellschaft. So unterschiedlich ihre kulturelle und ethnische Herkunft ist, so sehr unterscheidet sich auch ihr mühevoller Prozess der Integration. Zögerlich lernt Ghofran ihr neues Leben wertzuschätzen, über Djaner und seiner Familie schwebt das Damoklesschwert drohender Abschiebung.

D 2017 · R & Db: Pia Lenz · ab 0 J. · 99'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 10 Jahren | Themen: Flüchtlinge, Migration, Heimat, Asyl, Sprache, Familie, Schule, Integration, Werte, Individuum und Gesellschaft | Fächer: Sozial-/Gemeinschaftskunde, Ethik, Religion, Deutsch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Wrong Elements

Schriftsteller Jonathan Littell, dessen preisgekröntes Opus Magnum „Die Wohlgesinnten“ zu den meistdiskutierten Büchern aller Zeiten gehört, gelingt in seinem Debüt als Filmregisseur eine aufwühlende und erschütternde Kinoerfahrung, die den Spuren der Gewalt folgt und ihren doppelten Boden erbeben lässt.

Frankreich/Deutschland/Belgien 2016 · Regie: Jonathan Littell · ab 12 J. · 133 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Krieg, Kinder, Menschenrechte, Gewalt, Kindersoldaten | Fächer: Sozialkunde, Politik, Religion/Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt, das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! »Frisch inszenierte Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Boy Lornsen als unterhaltsame Mischung aus Spannung, Action, Wortwitz und Slapstick.« (film-dienst) Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Deutschland/Belgien 2016 · Regie: Wolfgang Groos · 106 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 3. Klasse, empfl. ab 8 Jahren | Themen: Erfindungen, Technik, Freundschaft, Außenseiter, Mobbing | Fächer: Sachkunde, Deutsch, Erkunde, Lebenskunde, Religion

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

A Plastic Ocean

In eindrucksvollen Bildern zeigt der Film, wie dramatisch das Plastikmüll-Problem in den Meeren wirklich ist – und erinnert uns daran, welch zerstörerische Folgen unsere Wegwerf-Kultur für den Planeten hat. Das Umweltforum Münster zeigt den Film mit der Linse zum Aktionsjahr „Münster spart Müll“.

Hongkong 2016 · Regie: Craig Leeson · ab 12 J. · 102 min.

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Umweltverschmutzung, Verantwortung, Politik | Fächer: Gepografie, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Politik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit

30 Jahre vor Ausbruch des Bürgerkriegs wird Nate Parker, ein belesener Sklave und Prediger, Zeuge unzähliger Gräueltaten. Als er nicht mehr weiter weiß, zettelt er eine der wichtigsten und wegweisenden Rebellionen gegen die Sklaverei in der amerikanischen Geschichte an. »Ein Film, an dessen Wucht kein Weg vorbeiführt.« (kino-zeit.de)

USA 2016 · R & Db: Nate Parker · ab 16 J. · dF + engl.OmU · 120'

Genre: Drama, Historienfilm | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Geschichte, Menschenhandel, Menschenrechte/-würde, Individuum (und Gesellschaft), Rassismus, Religion/Religiosität, USA, Biografie | Fächer: Englisch, Geschichte, Politik, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Religion/Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Queen of Katwe

QUEEN OF KATWE ist die wahre Geschichte eines jungen Mädchens von den Straßen des bäuerlich geprägten Ugandas. Deren Welt verändert sich schlagartig, als sie mit dem Schachspielen beginnt. Von Familie und Gemeinschaft unterstützt, verfolgt sie entschlossen ihren Traum, ein internationaler Schachprofi zu werden.

USA 2016 · R: Mira Nair · ab 0 J. · engl.OmU + dF · 124'

Genre: Drama | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 12 Jahren | Themen: Arrmut, Afrika, Verantwortung, Erziehung, Freundschaft | Fächer: Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Religion/Ethik, Politik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die andere Seite der Hoffnung

Jeder Melancholie wohnt ein fast rebellischer Zug der Hoffnung inne – nach „Le Havre“ nun der zweite Teil von Aki Kaurismäkis Hafenstadttrilogie. Silberner Bär 2017 für die Beste Regie!

TOIVON TUOLLA PUOLEN · Finnland, Deutschland 2017 · R & Db: Aki Kaurismäki · finn.OmU + dF · 98'

Genre: Tragikomödie | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Flüchtlinge, Zivilcourage, multikulturelle Gesellschaft, Individuum (und Gesellschaft), Filmsprache, Europa, Globalisierung, Hoffnung, Rechtsextremismus, Familie | Fächer: Deutsch, Politik, Ethik, Sozialkunde, Geschichte

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Siebzehn

»Es ist eine Phase voller Mut und Energie und Hemmungslosigkeit.« Monja Art taucht ein ins emotionale Wechselbad voll unbegrenzter Möglichkeiten und versäumter Gelegenheiten

Österreich 2016 · R & Db: Monja Art · ab 12 J. · 103'

Genre: Drama, Coming-of-Age | Alter: ab 11. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Jugend, Jugendkultur, (Homo-)Sexualität, Erwachsenwerden, Liebe, Filmsprache, Musik | Fächer: Deutsch, Kunst, Musik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

I Am Not Your Negro

Raoul Peck inszeniert unveröffentlichte Schriften James Baldwins mit einer fulminanten Collage von Archivfotos, Filmausschnitten und Nachrichten-Clips

Frankreich/USA/Belgien/Schweiz 2016 · R: Raoul Peck · Nach dem Text von: James Baldwin · Mit der Stimme von Samuel L. Jackson · ab 12 J. · engl.OmU · 93'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 11. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Rassismus, USA, Gewalt, Identität, Psychologie, Widerstand, Sprache, Filmgeschichte | Fächer: Geschichte, Englisch, Politik, Sozialwissenschaften, Ethik, Philosophie, Deutsch, Kunst

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Bauer unser

Kritischer Dokumentarfilm über die drängenden Probleme der Landwirtschaft

Österreich, Belgien, Frankreich 2016 · R & Db: Robert Schabus · ab 0 J. · 92'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Agrarpolitik, Landwirtschaft, Ernährung, Konsumverhalten, Globalisierung, Handel, Ökologie, Verantwortung, Moral, Macht/Machtgefüge | Fächer: Politik, Sozialkunde, Wirtschaft, Ethik, Biologie, Erdkunde, Religion

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Moonlight

In drei Kapiteln wird die berührende Geschichte des jungen Afro-Amerikaners Chiron erzählt, der fernab jeglichen Glamours aufwächst: Entscheidende Momente in seinem Leben, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Der Film ist ein einzigartiges Stück Kino darüber, wie die Suche nach einem Platz in der Welt, unsere Umgebung, die eigene Familie und insbesondere die erste Liebe uns unser Leben lang prägen. Acht Oscar-Nominierungen 2017!

empf. ab 12 Jahren

USA 2016 · R & Db: Barry Jenkins · ab 12 J. · engl.OmU + dF · 111'

Genre: Drama, Jugendfilm, Coming-of-Age | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Erwachsenwerden, Außenseiter, Identität, Individuum und Gesellschaft, Freundschaft, Familie, Drogen, Gewalt, Mobbing, Liebe, Homosexualität | Fächer: Englisch, Sozialkunde, Politik, Ethik, Religion, Philosophie, Kunst, Deutsch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Der junge Karl Marx

Preußen anno 1843: Der junge Redakteur Karl Marx will die Welt nicht mehr interpretieren, sondern verändern. Proletarier aller Länder, vereinigt euch! Der Fabrikantensohn Friedrich Engels wird zu seinem unverzichtbaren Kompagnon. Von der monarchistischen Geheimpolizei ins Londoner Exil vertrieben, verfassen sie das Kommunistische Manifest. Spannend und anschaulich vermittelt Regisseur Raoul Peck die Geburt einer Idee, die tatsächlich die Welt veränderte – umstritten und aktuell bis heute.

Belgien/Deutschland/Frankreich 2016 · R: Raoul Peck · ab 12 J. · 118'

Genre: Drama, historische Biografie | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 12 Jahren | Themen: Biografie, Deutsche Geschichte, Philosophie, Armut, Ausbeutung, Kapitalismus, Sozialismus, Gerechtigkeit, Emanzipation, Utopie, Menschenrechte, Exil | Fächer: Politik, Sozialkunde, Geschichte, Wirtschaft, Englisch, Französisch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Mit siebzehn

Sie schlugen und sie schlugen sich … Im neuen Film von André Téchiné pflegen Damien und Thomas ihren Konflikt

Frankreich 2016 · R: André Téchiné · ab 12 J. · franz.OmU + dF · 116'

Genre: Drama, Liebesfilm, Coming-of-Age | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Coming-of-Age, Coming-out, Pubertät, Liebe, Erwachsenwerden, Homosexualität, Identität, Gewalt | Fächer: Deutsch, Französisch, Sozialkunde, Psychologie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Der Himmel wird warten

Mélanie und Sonja haben fürsorgliche, aufgeklärte Eltern. Dennoch werden beide für die IS angeworben. Um ihrer Familie einen Platz im Paradies zu sichern, haben sie sich dem Dschihad angeschlossen. Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar (Die Schüler der Madame Anne) erzählt mit großer Kraft, Ehrlichkeit und Authentizität von den stillen Gräben, die zwischen uns liegen können, aber auch von der Chance, die in der Familie liegt; Ein mit viel Feingefühl gezeichnetes Generationenporträt, voller Mut, und voller Hoffnung.

Frankreich 2016 · R: Marie-Castille Mention-Schaar · ab 12 J. · franz.OmU + dF · 105'

Genre: Drama, Coming-of-Age | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Islam, Extremismus, Terrorismus, "Islamischer Staat", Toleranz, Individuum und Gesellschaft, Familie, Sozialarbeit, Therapie, Dschihad, Rekrutierung | Fächer: Sozialkunde, Politik, Deutsch, Religion, Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Mein Leben als Zucchini

Ein Animationsfilm für Kinder und Erwachsene

MA VIE DE COURGETTE · Schweiz/Frankreich 2016 · R: Claude Barras · Db: Céline Sciamma • ab 0 J. · 66'

Genre: Animationsfilm/Trickfilm, Kinderfilm, Literaturverfilmung | Alter: ab 4. Klasse, empfl. ab 9 Jahren | Themen: Kindheit/Kinder, Freundschaft, Familie, Einsamkeit, Identität, Liebe, Gewalt, Erziehung, Verantwortung, Trauer/Trauerarbeit, Filmsprache | Fächer: Deutsch, Ethik, Religion, Lebenskunde, Sachkunde, Französisch, Kunst

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Nicht ohne uns!

15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme – so unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume

Deutschland/Österreich 2016 · R & Db: Sigrid Klausmann · K: Simon Drescher, Pascal Schmit, Justyna Feicht · ab 0 J. · mehrspr.OmU + dt.Voice-over · 91'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 5. Klasse, empfl. ab 10 Jahren | Themen: Schule, Kindheit/Kinder, fremde Kulturen, Familie, Werte, Bildung, Armut, Abenteuer, Zukunft | Fächer: Deutsch, Ethik, Sachkunde, Lebenskunde, Religion, Sozialkunde, Erdkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die Blumen von gestern

»Ein meisterlicher Film, der stilsicher zwischen Komik und Tragik balanciert, ohne albern oder kitschig zu sein. Aberwitzig, anspruchsvoll, genial.« (FBW Prädikat Besonders wertvoll)

Deutschland/Österreich 2016 · R & Db: Chris Kraus • Mit Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan Josef Liefers u.a. · ab 12 J. · 125'

Genre: Drama | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Holocaust, (Deutsche) Geschichte, Täter, Opfer, Schuld (und Sühne), Verantwortung, Liebe, Familie, Lebenskrise(n), Trauma | Fächer: Geschichte, Sozialkunde, Ethik, Deutsch, Religion

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Alles steht Kopf

Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Angeführt von der optimistischen FREUDE sorgt sich ANGST ständig um Rileys Sicherheit, während WUT auf der Suche nach Gerechtigkeit bisweilen die Hutschnur platzt. Und die aufmerksame EKEL schützt den Teenager davor, sich zu vergiften. Nur die unglückliche KUMMER weiß nicht so Recht, was ihre Aufgabe ist. Als Rileys Familie eines Tages vom Land in eine fremde große Stadt zieht, sind die Emotionen gefragt, Riley durch die bislang schwerste Zeit ihres Lebens zu helfen.

USA 2015 · Regie: Pete Docter · freigegeben ab 0, empfohlen ab ca. 10 J. · 94 Min.

Genre: Animationsfilm/Trickfilm, Abenteuer, Komödie | Alter: ab 3. Klasse, empfl. ab 8 Jahren | Themen: Abenteuer, Kindheit/Kinder, Pubertät, Identität, Familie, Psychologie, Kommunikation, Lebenskrise(n), Einsamkeit, Träume, Filmsprache | Fächer: Deutsch, Englisch, Biologie, Sachkunde, Religion, Kunst

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Ich, Daniel Blake

Ken Loach (My name is Joe, Jimmy’s Hall) wandelt seine Wut auf ein unmenschliches Sozialsystem in ein neues Meisterwerk des sozialen Realismus. Goldene Palme für den Besten Film bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes und Publikumspreis in Locarno und San Sebastian

Frankreich, Großbritannien 2016 · R: Ken Loach · egl.OmU + dF · 100'

Genre: Drama | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: JPolitik, Arbeitslosigkeit, Armut, Solidarität, Zivilcourage, Sozialstaat | Fächer: Englisch, Deutsch, Politik, Sozialkunde, Wirtschaft/WAT, Arbeitslehre

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Preise & Anmeldung
für Schulkino

Schulvorstellungen von Filmen aus unserem aktuellen Programm oder Repertoire:

Besuch von
öffentlichen
Vorstellungen
am Vor- und Nachmittag
(~ 10:00 bis 18:15 Uhr)
nur nach vorheriger Reservierung an der Kinokasse unter 0251.30300
unabhängig von der Gruppengröße: 4,50 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Vormittags-
vorstellungen

individuelle
Anfangszeit
(~ 8:30 bis 14:00 Uhr)
nur nach vorheriger Anmeldung
20-34 Schüler 6,50 €
35-59 Schüler
5,00 €
> 60 Schüler
4,00 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Lehrer haben freien Eintritt.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte per email oder telefonisch unter 0251.37409592 (Herr Schneiderheinze) an.

Spielplan

Samstag, 3. Juni 2017
14:45
Sonntag, 4. Juni 2017
14:45
Montag, 5. Juni 2017
14:45
Mittwoch, 7. Juni 2017
21:00
21:00
Samstag, 10. Juni 2017
14:45
Mittwoch, 14. Juni 2017
19:00
21:00
Sonntag, 18. Juni 2017
14:45
Montag, 19. Juni 2017
19:00
Mittwoch, 21. Juni 2017
22:45
Samstag, 1. Juli 2017
14:45
Sonntag, 2. Juli 2017
14:45
Samstag, 8. Juli 2017
14:45
Sonntag, 9. Juli 2017
14:45
Samstag, 15. Juli 2017
14:45
Sonntag, 16. Juli 2017
14:45
Mittwoch, 19. Juli 2017
14:45
Donnerstag, 27. Juli 2017
14:45
Freitag, 28. Juli 2017
14:45
Samstag, 29. Juli 2017
14:45
Sonntag, 30. Juli 2017
14:45
Mittwoch, 2. August 2017
14:45