Empfehlungen aus dem aktuellen Programm

Ab einer Gruppengröße von ca. 20 Schülern können Sie alle Filme, die aktuell regulär im Cinema laufen für Schulvorstellungen am Vor- oder Nachmittag bei uns buchen. Die folgenden Filme aus dem aktuellen Cinema-Programm eignen sich besonders für Schulvorstellungen:

Moonlight

In drei Kapiteln wird die berührende Geschichte des jungen Afro-Amerikaners Chiron erzählt, der fernab jeglichen Glamours aufwächst: Entscheidende Momente in seinem Leben, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Der Film ist ein einzigartiges Stück Kino darüber, wie die Suche nach einem Platz in der Welt, unsere Umgebung, die eigene Familie und insbesondere die erste Liebe uns unser Leben lang prägen. Acht Oscar-Nominierungen 2017!

empf. ab 12 Jahren

USA 2016 · R & Db: Barry Jenkins · ab 12 J. · engl.OmU + dF · 111'

Genre: Drama, Jugendfilm, Coming-of-Age | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Erwachsenwerden, Außenseiter, Identität, Individuum und Gesellschaft, Freundschaft, Familie, Drogen, Gewalt, Mobbing, Liebe, Homosexualität | Fächer: Englisch, Sozialkunde, Politik, Ethik, Religion, Philosophie, Kunst, Deutsch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Der junge Karl Marx

Preußen anno 1843: Der junge Redakteur Karl Marx will die Welt nicht mehr interpretieren, sondern verändern. Proletarier aller Länder, vereinigt euch! Der Fabrikantensohn Friedrich Engels wird zu seinem unverzichtbaren Kompagnon. Von der monarchistischen Geheimpolizei ins Londoner Exil vertrieben, verfassen sie das Kommunistische Manifest. Spannend und anschaulich vermittelt Regisseur Raoul Peck die Geburt einer Idee, die tatsächlich die Welt veränderte – umstritten und aktuell bis heute.

Belgien/Deutschland/Frankreich 2016 · R: Raoul Peck · ab 12 J. · 118'

Genre: Drama, historische Biografie | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 12 Jahren | Themen: Biografie, Deutsche Geschichte, Philosophie, Armut, Ausbeutung, Kapitalismus, Sozialismus, Gerechtigkeit, Emanzipation, Utopie, Menschenrechte, Exil | Fächer: Politik, Sozialkunde, Geschichte, Wirtschaft, Englisch, Französisch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Mit siebzehn

Sie schlugen und sie schlugen sich … Im neuen Film von André Téchiné pflegen Damien und Thomas ihren Konflikt

Frankreich 2016 · R: André Téchiné · ab 12 J. · franz.OmU + dF · 116'

Genre: Drama, Liebesfilm, Coming-of-Age | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Coming-of-Age, Coming-out, Pubertät, Liebe, Erwachsenwerden, Homosexualität, Identität, Gewalt | Fächer: Deutsch, Französisch, Sozialkunde, Psychologie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Der Himmel wird warten

Mélanie und Sonja haben fürsorgliche, aufgeklärte Eltern. Dennoch werden beide für die IS angeworben. Um ihrer Familie einen Platz im Paradies zu sichern, haben sie sich dem Dschihad angeschlossen. Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar (Die Schüler der Madame Anne) erzählt mit großer Kraft, Ehrlichkeit und Authentizität von den stillen Gräben, die zwischen uns liegen können, aber auch von der Chance, die in der Familie liegt; Ein mit viel Feingefühl gezeichnetes Generationenporträt, voller Mut, und voller Hoffnung.

Frankreich 2016 · R: Marie-Castille Mention-Schaar · ab 12 J. · franz.OmU + dF · 105'

Genre: Drama, Coming-of-Age | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Islam, Extremismus, Terrorismus, "Islamischer Staat", Toleranz, Individuum und Gesellschaft, Familie, Sozialarbeit, Therapie, Dschihad, Rekrutierung | Fächer: Sozialkunde, Politik, Deutsch, Religion, Ethik

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Mein Leben als Zucchini

Ein Animationsfilm für Kinder und Erwachsene

MA VIE DE COURGETTE · Schweiz/Frankreich 2016 · R: Claude Barras · Db: Céline Sciamma • ab 0 J. · 66'

Genre: Animationsfilm/Trickfilm, Kinderfilm, Literaturverfilmung | Alter: ab 4. Klasse, empfl. ab 9 Jahren | Themen: Kindheit/Kinder, Freundschaft, Familie, Einsamkeit, Identität, Liebe, Gewalt, Erziehung, Verantwortung, Trauer/Trauerarbeit, Filmsprache | Fächer: Deutsch, Ethik, Religion, Lebenskunde, Sachkunde, Französisch, Kunst

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Little Men

Mit einer humanistischen Perspektive blickt Sachs auf den Zauber der Kindheit und Gentrifizierung

USA 2016 · R: Ira Sachs · Db: Ira Sachs, Mauricio Zacharias · K: Óscar Durán • Mit Michael Barbieri, Theo Taplitz, Jennifer Ehle, Greg Kinnear, Paulina García, Alfred Molina:u.a. · ab 12 J. · engl.OmU · 85'

Genre: Drama, Coming-of-Age | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 12 Jahren | Themen: Strukturwandel von Großstädten, Gentrifizierung, Familie, Freundschaft, Zukunftspläne, Erwachsenwerden, moralische Konflikte | Fächer: Geografie, Englisch, Ethik, Sozialkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Enklave

Über Freundschaften, die keine Grenzen kennen

Deutschland/Serbien 2015 · R & Db: Goran Radovanovic · K: Axel Schneppat • Mit Nebojsa Glogovac, Anica Dobra, Filip Subaric, Denis Muric u. a. · ab 12 J. · 92'

Genre: Drama | Alter: ab 8. Klasse, empfl. ab 13 Jahren | Themen: Krieg/Kriegsfolgen, Diskriminierung, Minderheiten, Religion, Einsamkeit, Gewalt, Hoffnung, Migration | Fächer: Politik, Sozialkunde, Geschichte

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Neruda

Ein Anti-Biopic, eine stilisierte, wilde, energetische Zeitreise in die mythologische wie politische Vergangenheit Chiles. Von Pablo Larraín (El Club, Jacky)

Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien · R: Pablo Larraín · Db: Guillermo Calderón · K: Sergio Armstrong • Mit Gael García Bernal, Luis Gnecco, Mercedes Moran, Alfredo Castro, Pablo Derqui u.a. · span.OmU + dF · 107'

Genre: Literaturverfilmung, Tragikomödie, Biopic | Alter: ab 11. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Biografie, Kommunismus, Literatur, Verfolgung, Flucht, Lateinamerika, Gesellschaft, Politik, Widerstand, Armut | Fächer: Spanisch, Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Medienkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Nicht ohne uns!

15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme – so unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume

Deutschland/Österreich 2016 · R & Db: Sigrid Klausmann · K: Simon Drescher, Pascal Schmit, Justyna Feicht · ab 0 J. · mehrspr.OmU + dt.Voice-over · 91'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 5. Klasse, empfl. ab 10 Jahren | Themen: Schule, Kindheit/Kinder, fremde Kulturen, Familie, Werte, Bildung, Armut, Abenteuer, Zukunft | Fächer: Deutsch, Ethik, Sachkunde, Lebenskunde, Religion, Sozialkunde, Erdkunde

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die Blumen von gestern

»Ein meisterlicher Film, der stilsicher zwischen Komik und Tragik balanciert, ohne albern oder kitschig zu sein. Aberwitzig, anspruchsvoll, genial.« (FBW Prädikat Besonders wertvoll)

Deutschland/Österreich 2016 · R & Db: Chris Kraus • Mit Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung, Jan Josef Liefers u.a. · ab 12 J. · 125'

Genre: Drama | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Holocaust, (Deutsche) Geschichte, Täter, Opfer, Schuld (und Sühne), Verantwortung, Liebe, Familie, Lebenskrise(n), Trauma | Fächer: Geschichte, Sozialkunde, Ethik, Deutsch, Religion

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Junction 48

Publikumspreis Berlinale Panorama-Sektion 2016: die mitreißende Lebens- und Liebesgeschichte eines palästinensischen Hip Hoppers

Israel/Deutschland/USA 2016 · R: Udi Aloni • Mit Tamer Nafar, Samar Qupty, Salwa Nakkara-Hadad, Saeed Dassuki, Adeeb Safadi u.a. · ab 12 J. · arab.OmU + dF · 97'

Genre:  | Alter:  | Themen:  | Fächer:

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Alles steht Kopf

Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Angeführt von der optimistischen FREUDE sorgt sich ANGST ständig um Rileys Sicherheit, während WUT auf der Suche nach Gerechtigkeit bisweilen die Hutschnur platzt. Und die aufmerksame EKEL schützt den Teenager davor, sich zu vergiften. Nur die unglückliche KUMMER weiß nicht so Recht, was ihre Aufgabe ist. Als Rileys Familie eines Tages vom Land in eine fremde große Stadt zieht, sind die Emotionen gefragt, Riley durch die bislang schwerste Zeit ihres Lebens zu helfen.

USA 2015 · Regie: Pete Docter · freigegeben ab 0, empfohlen ab ca. 10 J. · 94 Min.

Genre: Animationsfilm/Trickfilm, Abenteuer, Komödie | Alter: ab 3. Klasse, empfl. ab 8 Jahren | Themen: Abenteuer, Kindheit/Kinder, Pubertät, Identität, Familie, Psychologie, Kommunikation, Lebenskrise(n), Einsamkeit, Träume, Filmsprache | Fächer: Deutsch, Englisch, Biologie, Sachkunde, Religion, Kunst

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Ein Lied für Nour

Ein humorvoll-bewegendes Feelgood-Movie über einen jungen palästinensischen Musiker, der sich seinen großen Traum erfülltEin Roadtrip in das Herz Amerikas und der Beginn einer rohen jungen Liebe, die ihre Grenzen sucht … Von Andrea Arnold („Fish Tank)

Großbritannien/Palästina/Katar/Niederlande/Vereinigte Arabische Emirate 2015 · R: Hany Abu-Assad · ab 0 J. · arab.OmU + dF · 94'

Genre: Drama, Musikfilm | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 12 Jahren | Themen: Biografie, Coming of Age, Nahost-Konflikt, Individuum (und Gesellschaft), Träume, Freundschaft, Familie, Musik, Wettkampf, Idole, Mut, Krankheit, Menschenrechte | Fächer: Sozialkunde, Ethik, Deutsch, Musik, Arabisch

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Ich, Daniel Blake

Ken Loach (My name is Joe, Jimmy’s Hall) wandelt seine Wut auf ein unmenschliches Sozialsystem in ein neues Meisterwerk des sozialen Realismus. Goldene Palme für den Besten Film bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes und Publikumspreis in Locarno und San Sebastian

Frankreich, Großbritannien 2016 · R: Ken Loach · egl.OmU + dF · 100'

Genre: Drama | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: JPolitik, Arbeitslosigkeit, Armut, Solidarität, Zivilcourage, Sozialstaat | Fächer: Englisch, Deutsch, Politik, Sozialkunde, Wirtschaft/WAT, Arbeitslehre

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die Mitte der Welt

Phil ist offen schwul, hat eine Zwillingsschwester und eine coole Mutter. Doch irgendetwas stimmt in der Familie nicht …

Deutschland/Österreich 2016 · R & Db: Jakob Moritz Erwa nach dem Roman von Andreas Steinhöfel · ab 12 J. · 115'

Genre: Literaturverfilmung, Jugendfilm, Coming-of-Age | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Erwachsenwerden, Liebe, identität, Familie, Freundschaft, Normalität und Anderssein | Fächer: Deutsch, Ethik, Religion, Kunst, Psychologie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

American Honey

Ein Roadtrip in das Herz Amerikas und der Beginn einer rohen jungen Liebe, die ihre Grenzen sucht … Von Andrea Arnold („Fish Tank)

Großbritannien 2016 · R & Db: Andrea Arnold · engl.OmU + dF · 164'

Genre: Drama, Roadmovie, Coming-of-Age | Alter: ab 10. Klasse, empfl. ab 15 Jahren | Themen: Jugend/Jugendliche/Jugendkultur, Freiheit, Freundschaft, Armut, Arbeit, Ausbeutung, Coming-of-Age, USA, Gemeinschaft/Gemeinschaftssinn, Liebe, Identität, Individuum (und Gesellschaft), Außenseiter, Träume, Kapitalismus | Fächer: Deutsch, Englisch, Ethik, Sozial/Gemeinschaftskunde, Psychologie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Die Geträumten

Ein Film um Liebe und Hass, um richtige und falsche Worte – mit dem Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan als Textgrundlage

Österreich 2016 · R: Ruth Beckermann · Db: Ina Hartwig, Ruth Beckermann · K: Johannes Hammel • Mit Anja Plaschg, Laurence Rupp · ab 0 J. · 92'

Genre: Drama, Dokumentarischer Spielfilm | Alter: ab 11. Klasse, empfl. ab 16 Jahren | Themen: Liebe, Identität, Rollenbilder, Werte, Antisemitismus, Holocaust | Fächer: Deutsch, Ethik, Philosophie, Darstellendes Spiel, Psychologie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Raving Iran

Zwei DJs gegen das islamische Regime »Porträt einer Generation, die nach Freiheit strebt: Ein eindringliches Zeitdokument.« (intro)

Schweiz 2016 · R: Susanne Regina Meures · Db: Susanne Regina Meures· ab 6 J. · farsi.OmU · 90'

Genre: Dokumentarfilm | Alter: ab 9. Klasse, empfl. ab 14 Jahren | Themen: Musik, Freiheit, Menschenrechte/-würde, Islam, Widerstand, Naher Osten, Migration, Filmsprache | Fächer: Politik, Musik, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Geschichte, Religion, Ethik, Kunst, Geografie

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Welcome to Norway

Rune Denstad Langlo („Nord“) nimmt Vorurteile geschickt aufs Korn – in einer schwarzhumorgie Komödie um einen fremdenfeindlichen Hotelier, der eine Flüchtlingsunterkunft eröffnet

Norwegen 2016 · R & Db: Rune Denstad Langlo · ab 6 J. · mehrspr.OmU + dF · 95'

Genre: Komödie | Alter: ab 7. Klasse, empfl. ab 12 Jahren | Themen: Flüchtlinge, Vorurteile, Migration, multikulturelle Gesellschaft, Europa, Gemeinschaft/Gemeinschaftssinn, Heimat | Fächer: Sozial-/Gemeinschaftskunde, Politik, Deutsch, Ethik, Religion

Pädagogische Hinweise bei Vision Kino

Weitere Infos zum Film

 

Nach oben

Themen

Französischsprachige Filme

- Séraphine
- C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben
- Streiktraum
- Ihr Name ist Sabine
- La danse - Ballet in Paris

Englischsprachige Filme

- Mary & Max
- Mammut
- Moon
- David wants to fly
- London Nights
- 8. Wonderland
- Fish Tank
- Anvil!
- Derek
- Memory Books
- Three Burials

Spanischsprachige Filme

- La Zona
- Die Frau des Anarchisten
- El Sistema
- La nana - Die Perle
- Gordos - Die Gewichtigen
- Me too
- Im Oktober werden Wunder wahr

Italienischsprachige Filme

- Il Divo

Türkischsprachige Filme

- Zeit des Zorns
- Bal - Der Honig
- Drei Affen

Umwelt

- Birdwatcher
- The last giants
- Plastic Planet
- Monsanto

Globalisierung

- Birdwatcher
- Monsanto

Freundschaft

- Birdwatcher
- La zona
- Rot wie der Himmel
- Tangerine
- Renn wenn Du kannst
- Mary und Max

Krieg/Frieden

- Das Herz von Jenin
- Min Dit
- Friedensschlag

Psychische Erkrankung

- Ihr Name ist Sabine
- Die dünnen Mädchen

Gewalt

- Amok
- Faustrecht
- Das Herz von Jenin
- Birdwatchers

Tod

- Seelenvögel

Geschichte

- Die Frau des Anarchisten (Spanischer Bürgerkrieg)
- Der Weg nach Mekka – Die Reise des Muhammad Asad
- Ich habe Euch nicht vergessen (Nazi-Deutschland)
- Die Anwälte (RAF)
- Il Divo (Italien)
- Women without men (Iran)

Judentum

- Ich habe Euch nicht vergessen
- Der Weg nach Mekka
- Du sollst nicht lieben

Islam

- Tangerine
- Das Herz von Jenin
- Women without men

- Korankinder
- The Green Wave

Tanz/Musik

- Tanzträume
- La danse - Ballet in Paris
- Kinshasa Symphony
- Anvil!
- Kent Nagano

Preise & Anmeldung
für Schulkino

Schulvorstellungen von Filmen aus unserem aktuellen Programm oder Repertoire:

Besuch von
öffentlichen
Vorstellungen
am Vor- und Nachmittag
(~ 10:00 bis 18:15 Uhr)
nur nach vorheriger Reservierung an der Kinokasse unter 0251.30300
unabhängig von der Gruppengröße: 4,50 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Vormittags-
vorstellungen

individuelle
Anfangszeit
(~ 8:30 bis 14:00 Uhr)
nur nach vorheriger Anmeldung
20-34 Schüler 6,50 €
35-59 Schüler
5,00 €
> 60 Schüler
4,00 €
pro Person, bei gesammelter Bezahlung für die gesamte Gruppe

Lehrer haben freien Eintritt.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte per email oder telefonisch unter 0251.37409592 (Herr Schneiderheinze) an.

Spielplan

Dienstag, 4. April 2017
19:00
Freitag, 7. April 2017
19:30
Samstag, 8. April 2017
14:45
Sonntag, 9. April 2017
14:45
Montag, 10. April 2017
18:00
19:00
Dienstag, 11. April 2017
20:00
Freitag, 14. April 2017
14:45
Samstag, 15. April 2017
14:45
Sonntag, 16. April 2017
14:45
Montag, 17. April 2017
21:00
Montag, 24. April 2017
21:00
Dienstag, 25. April 2017
20:30
Samstag, 29. April 2017
14:45
Sonntag, 30. April 2017
14:45
Dienstag, 16. Mai 2017
19:00
Samstag, 27. Mai 2017
14:45
Sonntag, 28. Mai 2017
14:45
Samstag, 3. Juni 2017
14:45
Sonntag, 4. Juni 2017
14:45
Montag, 5. Juni 2017
14:45
Samstag, 10. Juni 2017
14:45
Sonntag, 11. Juni 2017
14:45
Sonntag, 18. Juni 2017
14:45
Samstag, 1. Juli 2017
14:45
Sonntag, 2. Juli 2017
14:45
Samstag, 8. Juli 2017
14:45
Sonntag, 9. Juli 2017
14:45
Samstag, 15. Juli 2017
14:45
Sonntag, 16. Juli 2017
14:45
Mittwoch, 19. Juli 2017
14:45
Donnerstag, 27. Juli 2017
14:45
Freitag, 28. Juli 2017
14:45
Samstag, 29. Juli 2017
14:45
Sonntag, 30. Juli 2017
14:45
Mittwoch, 2. August 2017
14:45