Leinwand statt Schultafel | Do 2. bis Mi 22.12.21

BritFilms #14

Mit der 14. BRITFILMS-Staffel geht es um die ganze Welt, von Europa über Afrika und Kanada bis in die USA. Doch eines vereint die bunte Mischung unserer jungen Protagonist*innen: Niemand muss den Weg alleine gehen.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Der Eintritt pro Schüler*in kostet 4 €, das Geld muss im Vorfeld des Besuchs mindestens klassenweise eingesammelt werden. Mit Hilfe des Online-Terminformulars (https://britfilms.de/terminformular) können Sie Ihre Klasse für die Filme anmelden. Die möglichen Termine im Zeitraum 2. bis 22.12. finden Sie im Kalender unten (wir empfehlen die Ansicht "Agenda"). Wir versuchen ansonsten gerne, auch Vorführungen zu ihrem Wunschtermin zu realisieren.

Zu allen Filmen gibt es Unterrichtsmaterial: Zur Offiziellen Homepage der Britfilms

Im folgenden Kalender sehen Sie, in welchen Vorstellungen wie viel Plätze frei sind. Berücksichtigen Sie, dass höchstens drei Vorstellungen parallel möglich sind und sich eventuell durch eine weitere Vorstellung oder einen Saaltausch weitere Möglichkeiten eröffnen. Wenn Sie also keinen passenden Termin finden, fragen Sie gerne nach Alternativen (im Zeitraum 2. bis 22.12). Die Ansicht des Kalenders lässt sich nach unten oder oben scrollen.

Eine Schulfilmreihe von

AG KINO–GILDE

Die Filme im Überblick:

SHAUN DAS SCHAF - DER FILM: UFO-ALARM ab 6 Jahren

ROADS ab 14 Jahren

DER GEHEIME GARTEN ab 8 Jahren

YOUTH UNSTOPPABLE - DER AUFSTIEG DER GLOBALEN JUGEND-KLIMABEWEGUNG ab 13 Jahren

BOOKSMART ab 14 Jahren

GIANT LITTLE ONES ab 14 Jahren

Eintritt: 4,00 € pro Schüler*in · Bitte das Geld im Vorfeld einsammeln, damit Sie klassenweise zahlen können. Das geht an der Kasse schneller.

Hier gibt es eine Spielzeiten-Übersicht. Sondertermine nach Vereinbarung möglich!

Anmeldung mit Hilfe des Online-Terminformulars

 

SHAUN DAS SCHAF - DER FILM: UFO-ALARM

Unwiderstehlich amüsante Knet-Animation, wie man sie von Aardman Animations (EARLY MAN, CHICKEN RUN) seit Jahren gewohnt ist

Merkwürdige Ereignisse und unbekannte Flugobjekte kündigen die Ankunft eines mysteriösen Besuchers in Mossingham an. Shaun interessiert das kaum, denn er ist damit beschäftigt, seinem Hütehund Bitzer Streiche zu spielen. Eine bezaubernde Außerirdische, die in der Nähe der Farm bruchlandet, verdreht Shaun jedoch den Kopf. Zusammen können die Beiden ungeahnten Schabernack treiben, doch leider kann Shauns neue Freundin nicht ewig auf der Erde bleiben...

Die Animationsfilme von Aardman Animations sind seit Jahren nicht nur Teil des internationalen Familienkinos, sondern auch der BRITFILMS. Mit diesem Film knüpft das Studio an den Erfolg von Shauns erstem Film in 2015 an und liefert bunten Sci-Fi-Kinospaß für das junge Publikum.

UK,F,BEL,USA, 2019 · Regie: Will Becher, Richard Phelan Land · FSK: 0, Altersempfehlung: 6+ · Länge: 86 Min. · Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen Klassenstufe 3 - 6
Themen: Abenteuer, Tiere, Weltall, Gemeinschaft/Gemeinschaftssinn, Freundschaft, Begegnung, Kommunikation, Filmsprache, Popkultur
Fächer: Deutsch, Englisch, Sachkunde, Kunst, Lebenskunde/Ethik, Religion
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

ROADS

An einer Gabelung des Lebens beginnt eine Freundschaft zwischen zwei jungen Männern, unterstrichen von Themen wie Familie, Migration und Kultur

Das Schicksal bringt zwei junge Männer in Marokko zusammen. Den Londoner Gyllen, der samt geklautem Wohnwagen einem Familienurlaub entflieht, und den Kongolesen William, der auf der Suche nach seinem verschollenen, geflüchteten Bruder ist. Die beiden tun sich zusammen und machen sich auf den Weg durch Marokko, Spanien und Frankreich. Auf der langen Route entwickelt sich nicht nur ihre Freundschaft, sondern auch ihre Perspektive auf die Welt.

Mit VICTORIA drehte Sebastian Schipper 2015 einen internationalen Ausnahme-Hit. In ROADS charakterisiert er die aufblühende Freundschaft zweier gegensätzlicher Männer, gedreht vor der Kulisse eines modernen Europas im ständigen gesellschaftlichen Umbruch.

DE,F, 2019 · Regie: Sebastian Schipper · FSK: 6, Altersempfehlung: 14+ · Länge: 99 Min. · Sprachfassung: Englisch mit englischen Untertiteln

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Freundschaft, Erwachsenwerden, Reisen, Abenteuer, Migration, Flüchtlinge, Europa, Familie, Solidarität
Fächer: Englisch, Deutsch, Politik, Sozialkunde, Ethik, Religion, fächerübergreifend: Demokratieerziehung
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

DER GEHEIME GARTEN


ine Ode an die Magie und Fantasie der Kindheit, basierend auf einem britischen Literaturklassiker

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern muss die 10-jährige Mary Lennox ihr Zuhause in Indien verlassen und im abgelegenen Landgut ihres Onkels Archibald wohnen. Während die Beziehung mit Archibald und seiner Haushälterin eher unterkühlt bleibt, ist Mary von dem großen Haus und seinen vielen Geheimnissen fasziniert. Die Geschichte eines geheimen Gartens, den seit 10 Jahren niemand betreten haben soll, schickt sie auf eine fantastische Entdeckungsreise.

Seit ihrem Erscheinen in 1911 ist die Romanvorlage von Frances Hodgson Burnett zu einem der Klassiker der englischen Jugendliteratur geworden. Marc Mundens farbenfrohe und fantasievolle Inszenierung ist bereits die vierte Verfilmung des Stoffes.

UK,F,USA, 2020 · Regie: Marc Munden · FSK: 6, Altersempfehlung: 8+ · Länge: 99 Min. · Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 3. Klasse
Themen: Erwachsenwerden, Kindheit, Freundschaft, Abenteuer, Literaturverfilmung, Träume, Fantasie, Mädchen
Fächer: Deutsch, Englisch, Lebenskunde/Ethik, Kunst, Religion
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

YOUTH UNSTOPPABLE - DER AUFSTIEG DER GLOBALEN JUGEND-KLIMABEWEGUNG

Das vermutlich wichtigste Gesprächsthema der modernen Gesellschaft, aufbereitet und erzählt aus der Perspektive einer jungen Generation

Spätestens seit dem ersten Weltklimagipfel 1992 in Genf gehören der Klimawandel und der menschliche Beitrag dazu zu einem der weltweit wichtigsten Themen. Sowohl in der Politik als auch in der Wissenschaft werden Diskussionen um nötige Maßnahmen seit Jahren zunehmend hitzig diskutiert. Die internationale Jugend mischt bei diesen Diskussionen nicht erst seit Greta Thunbergs Fridays for Future-Bewegung mit. YOUTH UNSTOPPABLE dokumentiert zehn Jahre des Kampfes für die Umwelt, illustriert durch Interviews mit jungen Klimaschützer*innen auf der ganzen Welt.

Die Kanadierin Slater Jewell-Kemker, geboren im Jahr des ersten Weltklimagipfels, fing mit 10 Jahren an, sich für die Umwelt zu engagieren. Mit 18 führte sie in ihrem ersten Kurzfilm Regie. Seit ca. 2007 reist sie um die Welt und dokumentiert die Aktionen junger Klimaaktivist*innen. Aus 400 Stunden Material schnitt sie YOUTH UNSTOPPABLE zusammen.

CAN, 2018 · Regie: Slater Jewell-Kemker · FSK: 6, Altersempfehlung: 13+ · Länge: 86 Min. · Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln

BOOKSMART

Eine erfrischende Komödie über die Freuden und Leiden des Jungseins, vor und hinter der Kamera von einem hochtalentierten, größtenteils weiblichen Team erzählt

Amy und Molly sind Streberinnen, wie sie im Buche stehen. Sie blicken auf eine High School-Zeit voller Einsen und Auszeichnungen zurück, Zeit für ausgelassenes Feiern und Jung-Sein blieb da kaum. Damit soll nun Schluss sein. Einen Tag vorm Schulabschluss sind die jungen Frauen sich einig: Vier Jahre wildes Partyleben müssen nachgeholt werden. Selbst wenn dafür nur eine Nacht bleibt...

Die amerikanische High School-Komödie ist seit den 80ern eine feste Größe in der Filmwelt. Blickt man aber auf die klassischen Vertreter des Genres zurück, findet man auffallend wenige weibliche Protagonistinnen. In ihrem Regiedebüt präsentiert Schauspielerin Olivia Wilde eine erfrischende, feminine Perspektive auf den Mythos der US-amerikanischen Partyjugend. Zu den zahlreichen Zwischenklängen gehören Themen wie Freundschaft, Ambition, Queerness und Work-Life-Balance.

USA, 2019 · Regie: Olivia Wilde · FSK: 12, Altersempfehlung: 14+ · Länge: 102 Min. · Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Freundschaft, Jugend, Bildung, Schule, Studien- und Berufswahl, Solidarität, Homosexualität, Außenseiter, Liebe, Individuum und Gesellschaft, Emanzipation, Feminismus, Identität
Fächer: Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Psychologie, Politik, Ethik, fächerübergreifend Berufsorientierung
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

GIANT LITTLE ONES

Ein Coming-of-Age-Drama, das die komplizierten Zusammenhänge des Erwachsenwerdens auf moderne Art und Weise beleuchtet

Franky und Ballas gehören zu den populärsten Jungs ihres Kreises. Beide sind befreundet seit sie denken können, sind erfolgreiche Mitglieder des schulischen Schwimmteams und pflegen Beziehungen mit den hübschesten Mädchen der Schule. Ein folgenschweres Ereignis an Frankys 17. Geburtstag treibt einen Keil zwischen die Beiden und sorgt zunächst für viel Verwirrung, später für Mobbing und Ausgrenzung. Kann die Freundschaft der Beiden den komplizierten Prozess der Selbstfindung überleben?

Vor einigen Jahren wurde in den USA das sogenannte "It Gets Better"-Projekt ins Leben gerufen. Hintergrund war eine Reihe von Suiziden von Jugendlichen in Zusammenhang mit Konflikten mit der eigenen Sexualität und damit verbundener Ausgrenzung. Diese Initiative inspirierte den kanadischen Regisseur und Drehbuchautor, GIANT LITTLE ONES zu drehen. Ein komplexer Film über das moderne Bild von Sexualität, Jugend, Männlichkeit und Selbstfindung, der sich nicht in bekannten Klischees verirrt.

CAN, 2018 · Regie: Keith Behrman · FSK: 12, Altersempfehlung: 14+ · Länge: 93 Min.· Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Erwachsenwerden, Homosexualität, Identität, Gender/Geschlechterrollen, Männlichkeit, Diskriminierung, Jugend/Jugendliche, Familie, Liebe, Sexualität, Vorurteile, Pubertät
Fächer: Englisch, Sozialkunde, Biologie, Ethik, fächerübergreifend: Erziehung zur sexuellen Selbstbestimmung
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Samstag, 11. Dezember 2021
14:45
Montag, 13. Dezember 2021
18:30
20:45
Mittwoch, 15. Dezember 2021
18:30
22:15
Donnerstag, 16. Dezember 2021
Neu!
Neu!
Samstag, 18. Dezember 2021
14:45
19:00
Montag, 20. Dezember 2021
18:30
Mittwoch, 22. Dezember 2021
18:30
Samstag, 25. Dezember 2021
14:45
Donnerstag, 30. Dezember 2021
Neu!
Samstag, 1. Januar 2022
17:45
20:30
Freitag, 14. Januar 2022
19:00
Donnerstag, 20. Januar 2022
Neu!
Sonntag, 23. Januar 2022
17:00