Der Junge mit dem Fahrrad

:: Zeiten und Online-Reservierung

Letzte Vorstellung am So 29. April · 11 Uhr!

Modernes, warmherziges Kinomärchen der Brüder Dardenne voll Hoffnung und entwaffnender Menschlichkeit

Der zwölfjährige Cyril hat nur einen Wunsch: Seinen Vater wiederzufinden, der ihn auf unbestimmte Zeit in einem Kinderheim untergebracht hat. Doch der Vater ist aus seiner Wohnung ausgezogen und meldet sich nicht mehr bei ihm. Bei seiner verzweifelten Suche trifft er auf Samantha, der Besitzerin eines Friseursalons, die sich bereit erklärt, ihn an den Wochenenden bei sich aufzunehmen.

Zunächst ist Cyril allerdings kaum in der Lage, die Liebe zu erkennen, die Samantha ihm entgegenbringt, und ihre Gutmütigkeit muss manche schwere Probe bestehen. Dabei ist es doch gerade diese Liebe, die Cyril am nötigsten hat, um seinen Zorn zu besänftigen.

Nach oben

LE GAMIN AU VÉLO • Belgien/Frankreich/Italien 2011 • Regie und Drehbuch: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne • Kamera: Alain Marcoen • Mit Thomas Doret, Cécile de France, Jérémie Renier, Egon Di Mateo, Fabrizio Rongione u.a. • ab 12 J. · dF + franz.OmU • 87

Die Regisseure
Jean-Pierre und Luc Dardenne wurden 1951 und 1954 in Belgien geboren. Jean-Pierre studierte Schauspiel am Institut d’Art Dramatique in Brüssel, Luc Dardenne Philosophie an der Katholischen Universität in Leuven. Nachdem sie gemeinsam einige Dokumentarfilme gedreht haben, debütierten die Brüder Dardenne 1986 mit ihrem ersten Spielfilm FALSCH. Einen wichtigen Wendepunkt in ihrer Karriere schafften die beiden Regisseure 1996 mit ihrem dritten Spielfilm DAS VERSPRECHEN. Der endgültige Durchbruch gelang ihnen drei Jahre später, 1999, mit dem Spielfilm ROSETTA für den sie, genauso wie die junge Hauptdarstellerin Emilie Dequenne, in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurden. Danach folgten die preisgekrönten Filme DER SOHN, DAS KIND und LORNAS SCHWEIGEN. DER JUNGE MIT DEM FAHRRAD ist die achte Regiearbeit der Brüder, die ihnen die fünfte Einladung zu den Filmfestspielen in Cannes einbrachte, wo der Spielfilm mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet wurde.

Nach oben

Schulkino-Filmtipp zu DER JUNGE MIT DEM FAHRRAD
Empfohlen ab 7. Klasse
Fächer: Ethik, Religion, Deutsch, Französisch, Kunst, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde
Themen: Familie, Freundschaft, Konflikt/Konfliktbewältigung, Filmgeschichte/Filmsprache
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Online-Kartenvorbestellung
Internet-Reservierung

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00