Circles

:: Zeiten und Karten online reservieren

Mehrspr.OmU: Zur Zeit keine OmU-Vorstellungen
Alle anderen Vorstellung in deutscher Fassung.

»Eines der eindrucksvollsten Beispiele für die filmische Verarbeitung der Balkankriege … eine universelle Geschichte über Schuld- und Rachegefühle, Versöhnung und das Weiterleben nach einem tragischen Einschnitt« (Der Tagesspiegel)

Bosnien und Herzegowina, Trebinje. Der muslimische Kioskbesitzer Haris wird zurzeit des Bosnienkrieges vom serbischen Offizier Todor und drei weiteren Soldaten mitten auf dem Marktplatz angepöbelt, bedroht und attackiert. Marko, ein junger serbischer Soldat, ist zufällig mit seinem Freund Nebojsa in der Nähe und sieht den Vorfall. Als er sich einmischt, um Haris zu helfen und zu schlichten, wird er, angeführt von Todor, von den Soldaten zu Tode geprügelt.

Zwölf Jahre vergehen. Der Krieg ist vorbei, doch die Ereignisse haben tiefe Spuren hinterlassen. Der Film reflektiert die Folgen einer mutigen Tat. In ruhigen, sonnigen, sogar strahlenden Bildern begleiten wir die von dieser Tat betroffenen Menschen, die auch zwölf Jahre um Rache, Schuld, Verzeihen und Versöhnung ringen. Ihnen allen stellen sich universelle Fragen.

Ist es möglich einem Mörder zu vergeben oder strebt man ewig nach Rache? Wie geht der Täter, aber auch derjenige, der die Tat geschehen ließ, ohne einzugreifen, mit seiner Schuld um?

Nach oben

KRUGOVI • Serbien/Slowenien/Kroatien/Frankreich/Deutschland 2012Regie: Srdan Golubovic • Drehbuch: Srdjan Koljevic, Melina Pota Koljevic • Kamera: Aleksandar Ilic • Musik: Mario Schneider • Mit Nebojsa Glogovac, Nikola Rakocevic, Emir Hadzihafizbegovic, Aleksandar Bercek, Vuk Kostic u.a. • ab 12 J. • dF und mehrspr.OmU • 112'

Der Regisseur
Srdan Golubovic wurde 1972 in Belgrad geboren. Schon während seines Theaterstudiums drehte er mehrere Kurzfilme. Sein Debütfilm ›Apsolutnih sto‹ (›Absolute hundred‹, 2001) reüssierte direkt international und gewann zahlreiche internationale Preise. Mit anderen jungen Filmemachern gründete er die Produktionsfirma Bas Celik, für die er u. a. Videoclips über serbische Musiker und Werbefilme drehte. Circles - Krugovi erreicht nun international neue Sphären und wurde schließlich von Serbien für den Oscar® als Bester fremdsprachiger Film vorgeschlagen (Quelle: Pressheft Barnsteiner Film).

Nach oben

Schulkino-Filmtipp zu CIRCLES
Empfohlen ab 10. Klasse
Themen: Krieg/Kriegsfolgen, Zivilcourage, Schuld (und Sühne), Gerechtigkeit, Generationen/-konflikt, Freundschaft
Fächer: Deutsch, Ethik, Religion, Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Politik
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Online-Kartenvorbestellung
Internet-Reservierung

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Freitag, 1. Dezember 2017
22:30
Sonntag, 3. Dezember 2017
11:00
14:45
Montag, 4. Dezember 2017
20:00
Mittwoch, 6. Dezember 2017
22:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
17:00
Mittwoch, 13. Dezember 2017
19:00
19:00
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
18:00
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
18:00
Dienstag, 19. Dezember 2017
20:30
Mittwoch, 20. Dezember 2017
22:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 10. Januar 2018
19:00
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45
Sonntag, 11. Februar 2018
17:00
Montag, 19. Februar 2018
18:00
Montag, 16. April 2018
18:00