Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung

ab Do 31. August im Wochenprogramm

 

Filmemacher Jakob Preuss lernt während einer Recherchereise den aus Kamerun emigrierten Paul kennen. Der wartet nun in Marokko auf ein Schiff, das ihn nach Europa übersetzen soll.

Später treffen Paul und Jakob erneut aufeinander: in Granada, nachdem Paul aus der Abschiebehaft entlassen wurde. Jakob muss sich entscheiden, ob er weiterhin nur in beobachtender Funktion am Leben Pauls teilhaben möchte oder aktiv eingreift und seine Hilfe anbietet. Dann erfolgt eine Wendung, mit der keiner der beiden gerechnet hat …

Deutschland 2017 · Regie: Jakob Preuss · mehrspr.OmU ·

Der Regisseur
Jakob Preuss, geboren 1975 in Berlin, ist Dokumentarfilmer. Seine Filme, die er im Iran, Bosnien und der Ukraine drehte, wurden in über zehn Ländern gesendet und auf zahlreichen Festivals gezeigt. Sein letzter Film „The Other Chelsea – Eine Geschichte aus Donezk“ gewann den Adolf-Grimme-Preis. Neben seiner Tätigkeit als Filmemacher arbeitet Jakob in der Politik. So koordinierte er 2014 das Schreiben des Wahlprogramms für Bündnis 90/Die Grünen für die Europawahlen. Zuvor arbeitete er als Fraktionsreferent im Deutschen Bundestag zu europäischen Fragen. Weitere Arbeitserfahrung sammelte er als GUS-Referent für die NGO „Reporter ohne Grenzen“, als Wahlbeobachter im Auftrag des Auswärtigen Amts in der ehemaligen Sowjetunion (u.a. Kasachstan, Kirgisien, Russland, Ukraine) und in der Demokratischen Republik Kongo. 2014 gründete Jakob mit befreundeten Künstlern die Initiative GehtAuchAnders (www.geht-auch-anders.de) bei der sich Künstler mit politischen Themen auseinandersetzen und Position beziehen. Jakob hat eine Maitrise en Droit von der Sorbonne in Paris (äquivalent zum 1. juristischen Staatsexamen in Deutschland) und einen Master vom College of Europe in Natolin in European Studies. (Quelle: Presseheft).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 10. Klasse
Themen: Flüchtlinge, Asyl, Migration, Afrika, Europa, Diskriminierung, Heimat, Hoffnung, Individuum (u. Gesellschaft), Integration, kulturelle Identität, Menschenrechte/-würde, Religiosität
Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Politik, Geografie, Religion, Ethik
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Freitag, 4. August 2017
14:45
Samstag, 5. August 2017
14:45
Mittwoch, 9. August 2017
14:45
Freitag, 11. August 2017
14:45
Samstag, 12. August 2017
14:45
Sonntag, 13. August 2017
14:45
Montag, 14. August 2017
21:00
Freitag, 18. August 2017
14:45
Samstag, 19. August 2017
14:45
Sonntag, 20. August 2017
14:45
Montag, 21. August 2017
18:00
Mittwoch, 23. August 2017
14:45
Freitag, 25. August 2017
14:45
Samstag, 26. August 2017
14:45
Sonntag, 27. August 2017
14:45
Mittwoch, 30. August 2017
14:45
Samstag, 2. September 2017
14:45
Sonntag, 3. September 2017
14:45
Donnerstag, 7. September 2017
20:00
Samstag, 9. September 2017
14:45
Sonntag, 10. September 2017
14:45
Samstag, 16. September 2017
14:45
Sonntag, 17. September 2017
14:45
Samstag, 23. September 2017
14:45
Sonntag, 24. September 2017
14:45
Samstag, 30. September 2017
14:45
Sonntag, 1. Oktober 2017
14:45
Samstag, 14. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 15. Oktober 2017
14:45
Samstag, 21. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 22. Oktober 2017
14:45
Mittwoch, 25. Oktober 2017
14:45
Donnerstag, 26. Oktober 2017
14:45
Freitag, 27. Oktober 2017
14:45
Samstag, 28. Oktober 2017
14:45
Sonntag, 29. Oktober 2017
14:45
Mittwoch, 1. November 2017
14:45
Donnerstag, 2. November 2017
14:45
Freitag, 3. November 2017
14:45
Samstag, 4. November 2017
14:45
Sonntag, 5. November 2017
14:45
Samstag, 11. November 2017
14:45
Sonntag, 12. November 2017
14:45
Samstag, 18. November 2017
14:45
Sonntag, 19. November 2017
14:45
Samstag, 25. November 2017
14:45
Sonntag, 26. November 2017
14:45
Samstag, 2. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 3. Dezember 2017
14:45
Samstag, 9. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 10. Dezember 2017
14:45
Donnerstag, 14. Dezember 2017
14:45
Freitag, 15. Dezember 2017
14:45
Samstag, 16. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 17. Dezember 2017
14:45
Donnerstag, 28. Dezember 2017
14:45
Freitag, 29. Dezember 2017
14:45
Samstag, 30. Dezember 2017
14:45
Sonntag, 31. Dezember 2017
14:45
Montag, 1. Januar 2018
14:45
Dienstag, 2. Januar 2018
14:45
Mittwoch, 3. Januar 2018
14:45
Donnerstag, 4. Januar 2018
14:45
Freitag, 5. Januar 2018
14:45
Samstag, 6. Januar 2018
14:45
Sonntag, 7. Januar 2018
14:45
Samstag, 20. Januar 2018
14:45
Sonntag, 21. Januar 2018
14:45
Samstag, 27. Januar 2018
14:45
Sonntag, 28. Januar 2018
14:45