Staudamm

:: Zeiten und Karten online reservieren

Nur noch bis Mittwoch, 19. März!

Thomas Sieben zeichnet in stillen Bildern die Anatomie eines Amoklaufs nach, in dessen Schatten sich eine zarte Liebesgeschichte entspinnt

Roman (Friedrich Mücke) verbringt sein Großstadtleben leicht verloren mit Partys und Computerspielen. Nebenbei jobbt er für einen Anwalt und digitalisiert Gerichtsakten eines Amoklaufs an einer Provinzschule. Da noch wichtige Papiere fehlen, muss Roman für einige Tage an den Tatort, wo er mit den Aggressionen der traumatisierten Dorfbevölkerung konfrontiert wird.

Doch er lernt auch die Schülerin Laura (Liv Lisa Fries) kennen, die den Amoklauf überlebt hat und die kühlen Fakten aus Romans Akten Realität werden lässt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebe, die Roman aus seiner Lethargie reißt und Laura hilft, die traumatischen Erlebnisse hinter sich zu lassen.

Nach oben

Deutschland 2013Regie: Thomas Sieben • Drehbuch: Christian Lyra, Thomas Sieben • Kamera: Jan Vogel, Christian Pfeil • Musik: Eckart Gadow • Mit Friedrich Mücke, Liv Lisa Fries, Dominic Raacke, Arnd Schimkat, Lucy Wirth u.a. • ab 12 J. • 89'

Nach oben

Der Regisseur Thomas Sieben
Nach dem Studium der Politik in Münster spezialisierte sich Thomas Sieben in Film und Fotografie am Massachusetts College of Art in Boston, USA. Anschließend arbeitete er als Produzent und Redakteur in München. Sein Debütfilm DISTANZ eröffnete 2009 die Berlinale-Sektion „Perspektive Deutsches Kino“. STAUDAMM ist sein zweiter Spielfilm.

Nach oben

Schulkino-Filmtipp zu STAUDAMM
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Freundschaft, Schule, Kriminalität, Trauma, Gewalt, Schuld (und Sühne)
Fächer: Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Ethik, Religion, Psychologie, Deutsch, Kunst
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Dienstag, 23. August 2022
20:45
Mittwoch, 24. August 2022
18:30
Sonntag, 28. August 2022
17:00
Mittwoch, 31. August 2022
18:45
Freitag, 2. September 2022
22:15
Samstag, 3. September 2022
17:00
Sonntag, 4. September 2022
11:00
Montag, 12. September 2022
20:45
Dienstag, 13. September 2022
18:15
Donnerstag, 15. September 2022
Neu!
Donnerstag, 22. September 2022
14:30
Freitag, 7. Oktober 2022
22:15