Der komplett auf Jiddisch gedrehte Film erzählt die Geschichte des Witwers Menashe, der entgegen aller religiösen Traditionen darum kämpft, seinen Sohn Rieven allein erziehen zu können.

Ein warmherziges und beeindruckend authentisches Spielfilmdebüt des Dokumentarfilmemachers Joshua Weinstein über einen universellen Konflikt inmitten einer abgeschotteten Gemeinde. Zwei Jahre drehte er dafür mit echten Haredim (Ultraorthodoxe) in Borough Park in Brooklyn, New York – der größten Chassidischen Gemeinde außerhalb Israels. Für seinen Mut wird er weltweit auf Festivals und in der Presse gefeiert.

USA 2017 · R: Joshua Z. Weinstein · Db: Joshua Z Weinstein, Alex Lipschltz, Musa Syeed · K: Yoni Brook, Joshua Z Weinstein • Mit Menashe Lustig, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus u.a. · ab 6 J. · jidd.OmU · 83'

Der Regisseur
Joshua Z Weinstein
wurde 1983 in New York City geboren. Von 2001 bis 2005 absolvierte er ein Filmstudium an der Boston University. Neben seiner Arbeit als Regisseur ist er auch als Kameramann und Produzent tätig. Für seine Arbeit als Fotograf bei der New York Times wurde er mit dem Picture-of-the-Year-Award ausgezeichnet. Nachdem er zwei Dokumentarfilme realisiert hat, wagt er mit MENASHE sein Spielfilmdebüt als Regisseur. (Quelle: Presseheft).

Nach oben

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Samstag, 24. November 2018
14:45
Dienstag, 27. November 2018
20:00
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
14:45
Dienstag, 11. Dezember 2018
20:00
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 19. Dezember 2018
22:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 25. Dezember 2018
20:00
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Donnerstag, 3. Januar 2019
Neu!
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00