Der Affront

Ab Do 25. Oktober im Wochenprogramm

Spannendende Parabel über Ursache und Wirkung, über die Auswüchse männlicher Egos und über die Traumata eines Landes und seiner Bewohner

An einem heißen Sommernachmittag in Beirut gerät Toni mit Yasser in eine heftige Auseinandersetzung über ein illegal montiertes Abflussrohr an Tonis Balkon. Toni ist Mechaniker, Christ und gebürtiger Libanese. Yasser ist Vorarbeiter am Bau und palästinensischer Flüchtling. Im Eifer des Gefechts lässt Yasser sich zu einer Beschimpfung hinreißen, die alles verändert.

Als Toni, arrogant und hitzköpfig, Yassers halbherzige Entschuldigung ablehnt und stattdessen diesen beleidigt eskaliert der Streit und landet vor Gericht. Die Anwälte streiten, die Medien mischen sich allmählich ein und rechte Libanesen und palästinensische Flüchtlinge beginnen, auf den Straßen zu randalieren.

DER AFFRONT weitet sich zur gleichnishaften Kettenreaktion aus, vor einem Abgrund aus verletzter Ehre und religiösem Eifer.

Coppa Volpi für Kamel El Basha als bester Darsteller, 74. Internationale Filmfestspiele in Venedig Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke, 36. Filmfest München

L'INSULTE · Frankreich/Belgien/Libanon/USA/Zypern 2017 · R: Ziad Doueiri · Db: Ziad Doueiri, Joelle Touma · K: Tommaso Fiorilli · Musik: Éric Neveux • Mit Adel Karam, Kamel El Basha, Camille Salameh u.a. · ab 12 J. · arab.OmU + dF · 112'

Der Regisseur
Ziad Doueiris begann im Jahr 1987 beim Filmstab zu arbeiten und wirkte dabei bei dem Film Munchies mit. Er arbeitete unter anderem als erster Kameraassistent bei den Filmen von Quentin Tarantino mit. Im Jahr 1998 begann er dann als Regisseur und Drehbuchautor im Filmgeschäft zu arbeiten. Für The Attack aus dem Jahr 2012 erhielt er den Internationaler Literaturfilmpreis und konnte auf Filmfestspielen für dieses Werk weitere Auszeichnungen entgegennehmen. Im Jahr 2017 veröffentlichte Doueiris The Insult und erhielt bei der Oscarverleihung 2018 eine Oscarnominierung in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“. 2018 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt. (Quelle: Wikipedia).

Nach oben

Links
Offizielle Homepage
Filminfos
Internet Movie DB
Presseschau moviepilot.de
acebook-Seite zum Film

Online Karten kaufen und reservieren
www.kinoheld.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,00 / erm. € 6,50
Premierentag € 5,50
Kinderkino € 4,50

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Schulkino-Filmtipp
Empfohlen ab 9. Klasse
Themen: Sehbehinderung, Jugend, Außenseiter, Träume, Selbstakzeptanz, Konfliktbewältigung, Freiheit, Freundschaft, Liebe, Familie, Erwachsenwerden, Individuum und Gesellschaft, Identität, Vertrauen
Fächer: Deutsch, Französisch, Sozialkunde, Ethik, Psychologie, Kunst
Ausführliche Hinweise bei Vision Kino

Mit der Klasse ins Kino
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformation zur Anmeldung für Schulkino-Vorstellungen im Cinema

Spielplan

Samstag, 20. Oktober 2018
14:45
15:20
16:00
16:50
17:45
18:45
18:50
20:15
20:45
21:00
22:40
22:55
Freitag, 26. Oktober 2018
14:45
Dienstag, 30. Oktober 2018
20:00
Mittwoch, 31. Oktober 2018
22:45
Mittwoch, 7. November 2018
19:00
Samstag, 10. November 2018
14:45
Sonntag, 11. November 2018
14:45
17:00
Samstag, 17. November 2018
14:45
Samstag, 24. November 2018
14:45
Sonntag, 25. November 2018
14:45
Mittwoch, 28. November 2018
19:00
Samstag, 8. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 9. Dezember 2018
14:45
17:00
Mittwoch, 12. Dezember 2018
19:00
Samstag, 15. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 16. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 20. Dezember 2018
14:45
Freitag, 21. Dezember 2018
14:45
Samstag, 22. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 23. Dezember 2018
14:45
Mittwoch, 26. Dezember 2018
14:45
Donnerstag, 27. Dezember 2018
14:45
Freitag, 28. Dezember 2018
14:45
Samstag, 29. Dezember 2018
14:45
Sonntag, 30. Dezember 2018
14:45
Montag, 31. Dezember 2018
14:45
Dienstag, 1. Januar 2019
14:45
Mittwoch, 2. Januar 2019
14:45
Sonntag, 13. Januar 2019
17:00
Mittwoch, 16. Januar 2019
19:00
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00
Sonntag, 10. März 2019
17:00