Juliette Binoche auf märchenhafter Reise ins Innere der menschlichen Seele. Von Naomi Kawase (»Kirschblüten und rote Bohnen«, »Still the Water«)

Die Französin Jeanne (Juliette Binoche) reist nach Japan auf der Suche nach einer seltenen Heilpflanze. In den tiefen, undurchdringlichen Wäldern der Yoshino-Berge soll sich die geheimnisvolle Pflanze Vision befinden. Sie blüht der Legende nach nur einmal alle 997 Jahre und befreit den Menschen von seinen Ängsten und Schwächen. Während ihrer Reise trifft sie auf Tomo (Masatoshi Nagase), der die Wälder sein Zuhause nennt und spürt, dass in den Bergen eine beunruhigende Veränderung vor sich geht. Jeanne ist überzeugt, dass die mysteriöse Pflanze kurz vor ihrer Blüte steht.

Ein Jahrtausendereignis kündigt sich an und Jeanne wird auf den Spuren ihrer Vergangenheit nicht nur Tomo, sondern auch der Essenz der menschlichen Existenz unvergleichlich nahe kommen.

VISION · Japan 2018 · R & Db: Naomi Kawase · K: Arata Dodo • Mit Juliette Binoche, Masatoshi Nagase, Takanori Iwata u.a. · ab 0 J. · franz./jap./engl.OmU + dF · 110'

Die Regisseurin
Naomi Kawase wurde 1969 in Nara, Japan, geboren. Während und nach ihrem Studium an der Universität für visuelle Künste in Osaka realisierte sie einige Kurz- und Dokumentarfilme. Ihr Spielflmdebüt gab Kawase, die die Drehbücher zu all ihren Filmen selbst verfasst, mit MOE NO SUZAKU (1997), der in Cannes mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet wurde. Sie präsentierte in späteren Jahren weitere Filme im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes: SHARA – LICHT UND SCHATTEN (2003), DER WALD DER TRAUER (Gewinner des Großen Preises der Jury, 2007), HANEZU (2011) und STILL THE WATER (2014). 2013 war Naomi Kawase Jurymitglied in Cannes. Ihr Film KIRSCHBLÜTEN UND ROTE BOHNEN eröffnete 2015 die Sektion Un Certain Regard in Cannes, gefolgt von RADIANCE im Cannes Wettbewerb 2017. Naomi Kawase lebt und arbeitet in Japan. (Quelle: Presseheft).

Nach oben

Links
Offizielle Homepage
Filminfos Neue Visionen
Internet Movie DB
Presseschau moviepilot

acebook-Seite zum Film

Online Karten kaufen und reservieren
cineplex.de

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag und Dienstag ab ~17:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag ab ~15:00 Uhr
Sonntag ab 10:45 Uhr

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Eintrittspreise
€ 8,50* / erm. € 7,00*
Premierentag € 6,00*
Kinderkino € 4,50
*online € 0,50 günstiger: cineplex.de

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen

Spielplan

Sonntag, 28. April 2019
11:00
17:00
18:00
Montag, 29. April 2019
19:00
Montag, 6. Mai 2019
21:00
Dienstag, 7. Mai 2019
18:30
Sonntag, 12. Mai 2019
11:00
12:45
Montag, 13. Mai 2019
19:00
21:00
Dienstag, 14. Mai 2019
18:30
Sonntag, 19. Mai 2019
11:00
12:45
20:15
Montag, 20. Mai 2019
18:30
Dienstag, 21. Mai 2019
18:30
20:30
Freitag, 24. Mai 2019
18:30
Dienstag, 28. Mai 2019
19:00
21:00
Mittwoch, 29. Mai 2019
19:00