Driveways

Ab Do 12. November im Wochenprogramm

Ein wunderbar zarter und unaufgeregter Film über Familie und Freundschaft

Zusammen mit ihrem achtjährigen Sohn Cody (Lucas Jaye) reist Kathy (Hong Chau) zum Haus ihrer verstorbenen Schwester April, um den Nachlass zu regeln. Doch mit dem, was sie dort erwartet, hatte die alleinerziehende Mutter nicht gerechnet: Das Haus ist unbewohnbar, hat weder Strom noch Internet und muss vor dem geplanten Verkauf komplett entrümpelt werden. Während Kathy missmutig die Ärmel hochkrempelt und beim Entrümpeln immer mehr erkennt, wie wenig sie eigentlich über ihre ältere Schwester wusste, versucht der schüchterne Cody in der fremden kleinen Stadt die Zeit totzuschlagen. Als er den zunächst abweisenden Nachbarn Del (Brian Dennehy), einen 83-jährigen Witwer und Kriegsveteranen, näher kennenlernt, nimmt der Sommer für Mutter und Sohn einen unerwarteten Verlauf voller überraschender Wendungen, ungewöhnlicher Freundschaften und einem neuen, positiven Blick auf die Zukunft.

Mit DRIVEWAYS legt der koreanisch-amerikanische Independent-Regisseur Andrew Ahn (Spa Night, This Close) eine zarte, unaufgeregte und erstaunlich originelle Familiengeschichte vor. In einprägsamen Bildern zeichnet er zum einen das Porträt einer tapfer mit den Problemen des Alltags ringenden, alleinerziehenden Mutter (Hong Chau aus u.a. Downsizing), die den Haushalt ihrer verstorbenen Schwester auflösen muss, was schmerzhafte Wunden aufreißt, aber auch die Chance für einen Neuanfang bedeuten könnte. Zum anderen erzählt der Film ganz unsentimental von der Annäherung zwischen einem sensiblen Jungen (herausragend gespielt vom Newcomer Lucas Jaye) und einem grummeligen Senior, der noch einmal den Spaß am Leben entdeckt. Schauspiellegende Brian Dennehy (zuletzt u.a. in The Blacklist und Penny Dreafful), im April 2020 im Alter von 81 Jahren verstorben, verabschiedet sich hier mit wunderbarer Lakonie vom großen Kino.

USA 2019 · R: Andrew Ahn · Db: Hannah Bos, Paul Thureen · K: Ki Jin Kim • Mit Hong Chau, Lucas Jaye, Jerry Adler, Robyn Payne, Christine Ebersole, Brian Dennehy u.a. · 83'

Nach oben

Online Karten kaufen
cineplex.de

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

Montag bis Samstag ab ~17:00 Uhr
Sonntag ab ~ 11:45 Uhr

Eintrittspreise
€ 8,50* / erm. € 7,00*
Premierentag € 6,-*
Kinderkino € 4,50
Soli-Preis € 10,50*
*online € 0,50 günstiger: cineplex.de

Feiertags keine Ermäßigung,
besondere Preise bei Sonderveranstaltungen,

Soli-Ticket "An*Kurbelkiste" zur freiwilligen Unterstützung von Cinema & Kurbelkiste

Donnerstag = Premierentag
Neustarts kosten donnerstags in allen Vorstellungen nur € 6,- (+evtl. Zuschlag wegen Überlänge)

Wieder zurück
Folgende Regeln sind für die Wiedereröffnung zu beachten

Spielplan

Freitag, 30. Oktober 2020
22:15
22:40
Samstag, 31. Oktober 2020
22:15
22:40
Sonntag, 1. November 2020
11:30
18:30
Montag, 2. November 2020
19:30
Dienstag, 3. November 2020
18:30
Mittwoch, 4. November 2020
22:15
Montag, 9. November 2020
20:00
20:45
Samstag, 14. November 2020
17:30
Montag, 16. November 2020
18:00
18:30
Dienstag, 17. November 2020
19:00
20:30
Mittwoch, 18. November 2020
18:30
22:15
Sonntag, 22. November 2020
11:00
17:00
Dienstag, 24. November 2020
20:00
Sonntag, 29. November 2020
11:00
Donnerstag, 6. Dezember 2020
11:15