Unsere Neustarts ab Do 24. Juli

Viel Lärm um Nichts: Nach seinem Marvel’s The Avengers dreht uns Hollywoodregisseur Joss Whedon einen durchaus vergnüglichen Shakespeare

Millionen: »Eine sehr dichte und universelle Parabel über die Ambivalenz von Glück.« (Bester Spielfilm, new berlin film award)

Mehr...

Unsere Neustarts ab Do 24. Juli:

Viel Lärm um Nichts: „Sprachwitz und gedankliche Schnelligkeit werden mit temporeichem Schnitt und gutgelaunt aufspielenden Darstellern reizvoll umgesetzt ... Sprühend geistreich, delikat und amüsant“ (fbw), „Im Zusammenspiel zeigt sich aber das gesamte Ensemble beeindruckend harmonisierend“ (filmtogo), „eine Fingerübung, die dem Text treu bleibt, die Handlung jedoch ins heutige Amerika verlegt“ (programmkino).

Millionen: „Fabian Möhrkes Langspielfilmdebüt "Millionen" ist behutsam, still beobachtend inszeniert und angenehm anzuschauen“ (taz), „Möhrkes Film ist ein realistisches Drama im feinsten Sinne des Wortes: präzis gezeichnet, zurückhaltend gespielt, bestechend in den psychologischen Einsichten, die der ganz normale Lauf der Dinge bietet“ (epd), „ein stilles Drama ohne Lamoryanz ... mit großartigen, unverbrauchten Theaterdarstellern“ (programmkino).

Filminfos „Viel Lärm um Nichts“ Do bis Di dt. Fassung, am Mi um 18:20 und 20:40 Uhr engl.OmU
Filminfos „Millionen“ Do bis Di dt. Fassung, am Mi norweg.OmU

:: Karten online reservieren

 

20 Jahre ARTHAUS-Festival

So. 27. Juli · 10:45 Uhr: Das Piano (dF)
So. 27. Juli · 13:15 Uhr: Wenn die Gondeln Trauer tragen (dF)
Mo. 28. Juli · 18:00 Uhr: Night on Earth (OmU)
Di. 29. Juli · 22:45 Uhr: Die Reifeprüfung (engl.OmU)
Mi. 30. Juli · 18:00 Uhr: Der Prozess (engl.OmU)
Mi. 30. Juli · 20:30 Uhr: The Doors (engl.OmU)
und viele weitere Filme und Termine

Nach oben

Mehr...

Seit 1994 verschreibt sich das ARTHAUS Label des Studiocanal-Filmverleihs dem besonderen Film. Zum 20-Jährigen Jubiläum tourt nun das ARTHAUS-Festival mit 20 Filmklassikern durch die Programmkinos der Republik. Selbstverständlich macht das Festival auch Halt bei uns: vom 2. Juli bis 13. August zeigen wir das komplette Programm.

Viel sehen – viel sparen:
• 5er-Karte für nur 22,50 € – übertragbar und auch für Gruppen
• Limitiert auf 20 Stück: ARTHAUS-Dauerkarte für nur 60 €

Die kommenden Termine:

So. 27. Juli · 10:45 Uhr: Das Piano (dF)
So. 27. Juli · 13:15 Uhr: Wenn die Gondeln Trauer tragen (dF)
Mo. 28. Juli · 18:00 Uhr: Night on Earth (OmU)
Di. 29. Juli · 22:45 Uhr: Die Reifeprüfung (engl.OmU)
Mi. 30. Juli · 18:00 Uhr: Der Prozess (engl.OmU)
Mi. 30. Juli · 20:30 Uhr: The Doors (engl.OmU)
So. 3. August · 10:45 Uhr: Die Blechtrommel
So. 3. August · 13:45 Uhr: Außer Atem (dF)
Mo. 4. August · 18:00 Uhr: Out of Rosenheim (engl.OmU)
Mo. 4. August · 20:15 Uhr: Apocalypse Now Redux (dF)
Di. 5. August · 22:45 Uhr: Wenn die Gondeln Trauer tragen (engl.OmU)
Mi. 6. August · 18:00 Uhr: Trafic (franz.OmU)
Mi. 6. August · 20:00 Uhr: Das Piano
So. 10. August · 10:45 Uhr: Der Prozess
So. 10. August · 13:15 Uhr: The Doors
Mo. 11. August · 18:00 Uhr: Die Blechtrommel
Di. 12. August · 22:45 Uhr: Night on Earth (engl.OmU)
Mi. 13. August · 18:00 Uhr: Außer Atem (franz.OmU)
Mi. 13. August · 20:00 Uhr: Apocalypse Now Redux (engl.OmU)
und viele weitere Filme und Termine

Filminfos „20 Jahre ARTHAUS-Festival“

 

Kamp Flimmern - Open Air Kino am Hawerkamp 31

Donnerstag, 31. Juli: Richy Guitar
Kino mal ein wenig anders: Von Juli bis September laufen bei uns am Hawerkamp 31 ausgesuchte Filme im einzigartigen Industrie-Ambiente.

Nach oben

Mehr...

Und das erwartet euch:

  • 35mm-Projektionstechnik
  • 7-Meter-Leinwand
  • Regenponchos auf lau (bei Regen)
  • kühle Getränke zu moderaten Preisen
  • vor Ort glühende Grills, auf denen Ihr mitgebrachtes Grillgut schmoren könnt
  • Saucen und Pappteller für umme
  • Mitbringen von Sitzgelegenheiten kein Problem

Einlass: 20:00, Vorführungsbeginn: bei Einbruch der Dunkelheit (wechselnd, bitte auf das Programm im Detail achten). Eintrittspreise: VVK - die ersten 44 Karten je Film € 4,40, sonst € 5,50 (Vorverkauf im Cinema, Warendorfer Straße 45) Abendkasse € 6,50.

Die kommenden Termine:

Donnerstag, 31. Juli: Richy Guitar
Donnerstag, 7. August: Adams Äpfel
Donnerstag, 14. August: Cheyenne This Must Be The Place
Donnerstag, 21. August: Pink Flyod - The Wall
Donnerstag, 28. August: Tenacious D - Kings of Rock
Donnerstag, 4. September: Wir können auch anders...
Donnerstag, 11. September: The Place Beyond the Pines

 

Die neue Linse …

… August 2014 ist bald fertig und liegt im Cinema und an anderen guten Stellen aus.

Die Themen 20 Jahre Arthaus Festival · Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp · Deutsch-Italienische Gesellschaft · Arthouse Sneak – Pay After · Kino Kaffeeklatsch · Queere Filme · Kurzfilme · u.v.m.

Online kann man DIE LINSE hier anschauen.

Nach oben

Mehr...

Dies ist das erste Heft, das nach der zweiwöchigen WM-Pause in Druck geht, so dass ich mir noch einen kurzen Rückblick auf eine interne Veranstaltung von Linse, Cinema und Garbo erlaube. Eine Bildungsfahrt im Juni führte einen Großteil des Teams zur Ausstellung Dialog im Dunkeln, in die Zeise-Kinos und an die Elbe. Eine großartige Mischung. Vielen Dank, Hamburg.

Auch das kommende Monatsprogramm schaut verhältnismäßig oft zurück: Das Kampflimmern Open Air Kino am Hawerkamp präsentiert noch bis September Klassiker und hat mich mit seiner Jack-Black-Abstimmung zurück in die 80er-Jahre versetzt, wo ich wöchentlich auf den Wunschfilm im TV-Sommerprogramm wartete. Dort wurde der Favorit noch per Anruf für 23 Pfennige bestimmt, für das Kampflimmern nutzen wir mittlerweile sogenannte Soziale Netzwerke.

Auch das Arthaus-Festival bietet nach wie vor die Chance, Kino-Glanzstücke zu entdecken. Gerade mit der 5er-Karte ein lohnendes Vergnügen. Frisch vom 32. Filmfest München hat unser Disponent Holger aktuelle Produktionen mitgebracht, von denen mindestens zwei das Zeug zu künftigen Klassikern haben: Der in rauer dänischer Landschaft angesiedelte mit Mads älterem Bruder Lars Mikkelsen WHEN ANIMALS DREAM ist eine fantastische Mischung aus feinfühlig inszenierter Coming-of- Age-Story und effektvollem Horrorfilm. Und auch Xavier Dolan nutzt für seinen vierten Film geschickt die Möglichkeiten des Genre-Kinos: In SAG NICHT, WER DU BIST! (im Original Tom à la ferme) irrt der 25-jährige höchstpersönlich durch das Feld des Thrillers. Nicht vom Festival-Parkett, aber schon lange erwartet, wurde der neueste Spielfilm von Regisseur Ken Loach: JIMMY’S HALL feiert das gemeinschaftliche Engagement für einen Ort, an dem Kultur und Bildung mit Freude erlebt werden können.

Und zum Abschluss möchte ich zumindest auf eine der vielen Sonderveranstaltungen hinweisen: Denn trotz seiner sechsmonatigen Pause bringt sich der Queer Monday am 18.8. in Erinnerung und lässt die kanadische Musikerin und Performerin Peaches über die Leinwand toben und in den Boxen krachen: Peaches Does Herself.

Und was macht ihr?
Gute Unterhaltung wünscht Fabian Hagemeier.

Sputnik Do 24. bis Mi 30. Juli
Herbst 1989: Niemand ahnt, dass die letzten Tage der DDR längst gezählt sind. Im beschaulichen Malkow haben sich drei zehnjährige Kinder mehr schlecht als recht mit dem real existierenden Sozialismus abgefunden und proben immer wieder den Aufstand.

Nach oben

Mehr...

Die kommenden KinderKino-Termine:

Der Brief für den König Do 31. Juli bis Mi 6. August

Lauras Stern Do 7. bis Mi 13. August

Mikrokosmos Do 14. bis Mi 20. August

Der Indianer im Küchenschrank Do 14. bis Mi 20. August

Weitere Informationen zum Kinderprogramm gibt es auf der CINEMA-Kiki-Seite oder im aktuellen Kinderfilm-Programmheft.

 

Mehr...

Die kommenden KinderKino-Termine:

Sputnik Do 24. bis Mi 30. Juli

Der Brief für den König Do 31. Juli bis Mi 6. August

Lauras Stern Do 7. bis Mi 13. August

Mikrokosmos Do 14. bis Mi 20. August

 

Weitere Informationen zum Kinderprogramm gibt es auf der CINEMA-Kiki-Seite oder im aktuellen Kinderfilm-Programmheft.

 

Morgentau – Vormittagskino am Mittwoch

Mi 30. Juli jeweils um 10:15 Uhr:
Millionen | Zeit der Kannibalen | Viel Lärm um Nichts

Nach oben

Mehr...

Unter dem Titel „Morgentau – Kino für Aufgeweckte“ schafft das Cinema ein Angebot, den Vormittag im Kino zu genießen – vielleicht mit einem anschließendem Frühstück im Café Garbo, das täglich ab 10:00 Uhr geöffnet hat.

Mi 30. Juli jeweils um 10:15 Uhr:

Millionen: »Eine sehr dichte und universelle Parabel über die Ambivalenz von Glück.« (Bester Spielfilm, new berlin film award)

Zeit der Kannibalen: Eine bitterböse Groteske über die Bluthunde der modernen Wirtschaft

Viel Lärm um Nichts: Nach seinem Marvel’s The Avengers dreht uns Hollywoodregisseur Joss Whedon einen durchaus vergnüglichen Shakespeare

Mit der Klasse ins Kino: Schulkino im Cinema

Für Schülerinnen und Schüler haben wir das ganze Jahr über Angebote. Auch für kleinere Gruppen ab ca. 20 Personen öffnen wir schon am Vormittag und bieten individuelle Vorstellungen unserer aktuellen Filme an. Und in den Nachmittagsvorstellungen haben wir bei Voranmeldung für Schulgruppen ermäßigte Eintrittspreise. Bei Interesse an Schulvorstellungen freuen wir uns über Ihren Anruf im Cinema-Büro 0251.30307 oder eine Mail an schulkino(at)cinema-muenster.de.

Einen Überblick über weitere Filme bieten wir auf der Öffnet internen Link im aktuellen FensterSchulkino-Seite

Nach oben

Programmverteiler
Set1
zum Ansehen Foto anklicken

Öffnungszeiten der Kinokasse
immer 15 Minuten vor der ersten Vorstellung

mo-sa ab ~15:00
so ab 10:45

Telefonische Kartenvorbestellung
Telefon 0251.30300

Reservierte Karten
Bitte 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
vormittags und zur 15-Uhr-Vorstellung
15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Eintrittspreise
€ 7,50 / erm. € 6,00
Mo-Fr bis 17:45 h € 6,00
Premierentag € 5,20

film-dienst gratis testen

Spielplan

Sonntag, 3. August 2014
10:45
13:45
Dienstag, 5. August 2014
22:45
Sonntag, 10. August 2014
10:45
13:15
Montag, 11. August 2014
18:00
Dienstag, 12. August 2014
22:45
Montag, 18. August 2014
20:00
Sonntag, 24. August 2014
11:00
Sonntag, 31. August 2014
11:00
Donnerstag, 4. September 2014
20:00
Donnerstag, 11. September 2014
20:00